0 km

 

Gebrauchtwagenmodelle

Audi 80 B1 - der Erste des Baukastensystems

Als Begründer eines neuen Zeitalters des VW -Konzerns darf man den Audi 80 B1 durchaus bezeichnen. Mit der Markteinführung im Sommer 1972 wurde eine vollkommen neue Modellstruktur eingeläutet; von nun an nutze man das sogenannte Baukastensystem . Das heißt, dass alle, oder fast alle Fahrzeuge und Abkömmlinge der Baureihen, aufeinander aufbauen und möglichst viele gleiche Teile nutzen, um den Kostenfaktor gering zu halten. Der Audi 80 B1 war der Erste, der dieses System verwendete. Es konnten ca. eine Million Einheiten des B1 produziert werden. Eine gewichtsarme Konstruktion mit einer breit gefächerten Motoren- und Ausstattungspalette sowie innovative Fahrwerkstechnik zur Steigerung der Sicherheit in brenzligen Situationen sind seine Stärken. Selbst in Zeiten, als kaum jemand an die Langlebigkeit eines Automobils einen Gedanken verschwendet hat, konnte Audi mit entsprechenden Innovationen aufwarten. Zugegebener Maßen sind hier nur die anfänglichen Versuche einer dauerhaften Versiegelung zu finden, so wurde jedes Fahrzeug werkseitig mit einer speziellen Zinkstaubfarbe an besonders gefährdeten Stellen bezüglich der Korrosionsanfälligkeit behandelt. Bei Audi versuchte man zumindest dem Problem entgegenzuwirken, konnte aber lediglich eine Verlangsamung des Korrosionsprozesses bewirken. Dennoch ist hier eine wichtige Errungenschaft zu verbuchen, da es sich streng genommen um den Vorläufer der später im Audi 80 B3 vollständig realisierten Idee der vollverzinkten Karosserie handelt. Von Seiten der Ausstattung hatte der Kunde bereits eine Vielzahl an Optionen. Darüber hinaus gab es auch „besondere“ Ausstattungsvarianten , die bestimmten Motorisierungen vorbehalten waren; so zum Beispiel das Rally Paket, das nur für die GT und GTE Modelle bestellbar waren. Das sind heute, ungeachtet des allgemeinen Raritätsstatus, auch die gefragtesten Modelle.

Audi 80 B1 - kein klassisches Kultauto, aber ein Vorreiter

Leider ist die allgemeine Nachfrage, trotz der Seltenheit und bahnbrechenden Bedeutung des Audi 80 B1 , nicht sonderlich groß. Man könnte fast glauben, dass ein solches Fahrzeug nicht den ausgesprochenen Kultcharakter besitzt und zu brav und bieder daher kommt. Natürlich sollte der Audi 80 B1 vom Grundgedanken her ein vernünftiges Auto sein, dass einen gewissen Komfort und gute Fahrleistungen mit wirtschaftlich sparsamen Aspekten vereinigt. Argumente, die das Kribbeln und die Leidenschaft vielleicht nicht aufkommen lassen. So sind es aber auf der anderen Seite die technischen Feinheiten, die ihn zu einem besonderen Automobil aufsteigen lassen. Bereits 1958 durch ein Patent von der Elektromaschinenbau Fulda GmbH geschützt und schon im Jahr 1950 für das Fuldamobil entwickelt, kam die technische Raffinesse des negativen Lenkrollradius erst 1972 im Audi 80 B1 zum Einsatz. Dadurch konnte die Sicherheit durch die stark verminderte Neigung des Ausbrechens des Fahrzeugs wesentlich gesteigert werden. Auch das oben bereits angesprochene Baukastensystem ist durchaus zu würdigen. Hat es doch in Verbindung mit der Einführung des Frontmotors , der Wasserkühlung und dem Vorderradantrieb dem sich sehr in der Krise befindlichen VW Konzern das Leben gerettet. Nicht zu vergessen ist die Entwicklung eines völlig neues Motors, der in dieser Bauform einer der meist Gebauten innerhalb des Konzerns wurde. Seit dem Audi 80 B1 basierten alle verbauten 4-Zylindermotoren bei Volkswagen und Audi auf diesem Konzept.

Der B1 als Oldtimer

Zu achten ist, wie in den meisten Fällen bei Oldtimern, in erster Linie auf das Blechkleid . Der beste Wagen ist hier gerade gut genug; auch wenn für die Substanz merklich mehr investiert werden muss. Besonders sollte man nach den GT- und GTE-Modellen, sowie den Fahrzeugen, die vor 1976 hergestellt wurden, Ausschau halten. Ein H-Kennzeichen ist bei allen Modellen, vorausgesetzt der Zustand ist entsprechend und sonstige Voraussetzungen sind gegeben, bereits zu bekommen. An eine reguläre Alltagszulassung braucht man eigentlich keinen Gedanken verschwenden, so sind die Steuern für Fahrzeuge ohne Katalysator viel zu hoch.
Die Ersatzteilbeschaffung gestaltet sich bei den fahrzeugspezifischen Teilen als fast unmöglich. Wenige Anlaufstellen sind überhaupt existent, so sollte der Audi 80 B1 in jedem Fall vollständig sein. Alle die Technik betreffenden Teile sind, aufgrund des Baukastensystems, noch erhältlich, aber auch hier ist stellenweise mit höheren Einkaufspreisen zu rechnen.

Audi 80 B1 - ein Fazit

Ein als gutmütig, zuverlässig und wirtschaftlich gedachtes Automobil ist in die Jahre gekommen. Der Audi 80 B1 - von der Allgemeinheit (noch) nicht als Oldtimer entdeckt, hat er bereits viele Liebhaber, die stets bemüht sind, dieses technisch kulturelle Erbe zu pflegen. Da er bislang nicht zum gefragten Kultobjekt aufgestiegen ist, sind die Einkaufspreise auch dementsprechend als verhältnismäßig günstig einzuordnen. Wurden, wie oben angesprochen, ca. eine Million Expemplare hergestellt, ist der Faktor Zeit bei diesen Fahrzeugen ein nicht zu unterschätzender Faktor. Die Kunst der dauerhaften und langlebigen Karosserieversiegelung war noch lange nicht ausgereift genug, um von ewiger Jugend sprechen zu können. Auch wurden im Laufe der Zeit viele der existierenden Karossen weggeworfen, wodurch der Wert eines jeden noch existierenden Wagens immer ein kleines Bißchen angestiegen ist und auch weiter ansteigt.
Gute Wagen sind demnach schwieriger zu finden, können aber für relativ wenig Geld eingekauft werden. Hat man sich entschieden und ist das neue Vehikel in der heimischen Garage untergebracht, sollte man im Hinblick auf die Zukunft, den Werterhalt und die -steigerung in jedem Fall rosthemmende Maßnahmen ergreifen. Das alleinige Unterstellen des Audi 80 B1 an einem trockenen Ort ist sicherlich schon ein guter Anfang, aber hier wird mit Sicherheit eine ganz bestimmte Käuferschicht angesprochen, die mehr für ihr Fahrzeug tun will.

Modelle des AUDI 80 B1

Benzin Versionen
Ausführung Hubraum AggrA AggrC P / n M / n Gemischaufbereitung Min. Oktan Bauzeit
Standard
L
1297 4 / 8 / R ZA 40 / 5500 86 / 2500 SOLEX Vergaser k.A. 1972 - 1978
S
LS
1471 4 / 8 / R YJ, ZB 55 / 5800 116 / 3500 SOLEX 35 PDSIT 91 1972 - 1975
1972 - 1975
GL 1471 4 / 8 / R ZC 63 / 5800 123 / 4000 SOLEX 32/35 TDID-5 k.A. 1972 - 1975
LS 1588 4 / 8 / R YN 55 / 5600 121 / 3200 SOLEX 35 PDSIT 91 1976 - 1978
GL
LS
GLS
GLX
1588 4 / 8 / R YP 63 / 5600 126 / 3300 PIERBURG 2B2 91 1976 - 1975
1976 - 1978
1976 - 1978
1978
GT 1588 4 / 8 / R XX 74 / 6000 134 / 4000 SOLEX 35/40 DID-TA k.A. 1973 - 1975
GTE 1588 4 / 8 / R YS 81 / 6100 140 / k.A. BOSCH K-Jetronic 98 1975 - 1978
Seitenanfang

 

Anmerkungen:

  • AggrA: Aggregataufbau [Zylinder / Ventile / Zylinderanordnung]
  • AggrC: Aggregatcode
  • Ausführung: Ausstattungsvariante
  • Bauzeit: Produktionszeitraum
  • Gemischaufbereitung: Vergaser - und Einspritzanlage ntyp mit Hersteller
  • Hubraum [cm³]
  • M / n: Max. Drehmoment [Nm] bei Motordrehzahl [1/min]
  • Min. Oktan: Mindestoktanzahl des zu verwendenden Kraftstoffs
  • P / n: Max. Leistung [kW] bei Motordrehzahl [1/min]

 

Seitenanfang

Audi 80 B1 Probleme und Schwachstellen

Fahrwerk
 

Bauteil / -gruppe Erklärung
Antriebswellen Fahrwerksseitig ist lediglich auf Verschleißteile jeglicher Art hinzuweisen. Die Teilebeschaffung gestaltet sich verhältnismäßig einfach.
Seitenanfang

Innenraum
 

Bauteil / -gruppe Erklärung
Allgemeines Der allgemeine Zustand aller Teile im Innenraum ist in erster Linie stark von der Umgangsweise der entsprechenden Vorbesitzer abhängig. Besondere Probleme sind an dieser Stelle nicht bekannt. Das zu besichtigende Auto sollte aber in jedem Fall vorllständig sein. Besonders Teile, die nicht zur Serienausstattung gehören und ein Extra-Ausstattungsmerkmal darstellen, sind noch um ein Weiteres schwerer zu beschaffen, als es die Serienteile sind.
Seitenanfang

Karosserie
 

Bauteil / -gruppe Erklärung
Grundsätzliches Grundsätzlich, aber bei dieser Modellreihe besonders, ist Korrosion an der Karosserie und den Anbauteilen ein großes Problem. Hier sind mitunter schwere Schäden zu finden, denen nur schwer Herr zu werden ist, da in der Regel der Rostbefall so weit fortgeschritten ist, dass komplett neue Teile notwendig werden. Auch die Beschaffung dieser Teile ist fast unmöglich. Zwar gibt es wenige Quellen, bei denen Anfragen gemacht werden können, doch handelt es sich hierbei meistenteils um Privatleute, Clubs und in seltenen Fällen auch die Classicparts-Abteilung von Audi selbst. Fahrzeugspezifische Karosserieteile sollten also an einem zu besichtigenden Objekt in jedem Fall vollständig vorhanden sein, um wenigstens Muster für die Eigenherstellung zu haben.
Hinterachsaufnahmen Die Hinterachsaufnahmen stellen bei diesem Fahrzeug das mitunter größte bekannte Problem dar. Die Halterungen reissen aus der Karosserie heraus. Auch die Restauration des Unterbodens und der Aufnahmen an sich stellen größere Probleme dar. Karosseriearbeiten an einem Audi B1 sollten nicht von einem Laien durchgeführt werden.
Seitenanfang

Motor

Bauteil / -gruppe Erklärung
Allgemeines Die damals verbauten Motoren sind sehr langlebig. Technisch waren sie damals auf einem guten Niveau, sind sie heute sehr überschaubar und einfach einzustufen. Ersatzteile sind gut zu beschaffen, stellenweise können aber hohe Kosten entstehen. Schon damals wurden die Motoren als „Kilometermillionär“ bezeichnet. Die Langlebigkeit der Technik ist unbestritten. Bis auf das Problem der Alterung von Dichtung en können in der Regel keine, bis auf eins, besonders vorzuhebende Probleme genannt werden. Das eine Problem kommt bei den Motoren mit der BOSCH K-Jetronic auf; durch lange Standzeiten funktionieren unter Umständen die Mengenteiler nicht mehr richtig oder gar nicht mehr. Ersatz ist hier über Audi selbst noch zu haben..
Seitenanfang

 

markt.de sowie der Autor übernehmen keine Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben

 

 

 

Twittern  

 

 

Kaufvertrag für gebrauchte Kfz
Checkliste für die Besichtigung eines gebrauchten Fahrzeugs
Gebrauchtwagen kaufen - Ratgeber, Tipps und Checkliste
Kauf und Verkauf gebrauchter Autos verschiedener Hersteller
Oldtimer als Wertanlage?
Fakten und Hinweise bzgl. historischer Fahrzeuge?
Wie Sie den Wert eines Gebrauchtwagens richtig einschätzen
Ratgeber: Kratzer bei Gebrauchtfahrzeugen entfernen

Sammelwerke
 
markt.de Fahrzeugteilelexikon
Tipps & Tricks rund ums Kraftfahrzeug
 
 
Verwandte Modellprofile
 
Fahrzeugprofil AUDI 80
    AUDI 80 B2 Kaufberatung
    AUDI 80 B3 Kaufberatung
    AUDI 80 B4 Kaufberatung

 

 

AUDI Kleinanzeigen

 

Audi SQ7 4. 0 TDI quattro tiptronic "Traumwagen" in 91550
Audi SQ7 4. 0 TDI quattro tiptronic "Traumwagen"

Audi, SQ7, SUV/Geländewagen, Benzin, 320 kW, 44.300 km, EZ 01/2018, Automatik, Blau Metallic, Scheckheftgepflegt, Nichtraucherfahrzeug. Verkaufe hier meinen sehr gepflegten SQ7 in der seltenen Blau...

63,50 € VB

91550 Dinkelsbühl

Gestern, 11:41

Audi A3 in 35463
Audi A3

ABS, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Radio, Servolenkung, Elektr. Fensterheber, Alufelgen, Zentralverriegelung, Nebelscheinwerfer, Navigationssystem, Wegfahrsperre, Klimaautomatik, Traktionskontrolle,...

23.989 €

35463 Fernwald

Gestern, 00:01

Audi A3 in 01796
Audi A3

ABS, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Klimaanlage, Radio, Servolenkung, Elektr. Fensterheber, Zentralverriegelung, Nebelscheinwerfer, teilb. Rücksitzbank, Wegfahrsperre, Dachreling, Klimaautomatik,...

5.950 €

01796 Pirna

Gestern, 00:01

Audi TT in 71384
Audi TT

ABS, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Klimaanlage, Radio, Servolenkung, Elektr. Fensterheber, Alufelgen, Zentralverriegelung, Nebelscheinwerfer, Navigationssystem, Wegfahrsperre, Klimaautomatik,...

7.900 €

71384 Weinstadt

Gestern, 00:01

 

 

 

 

Zu den AUDI Autoanzeigen