gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Baby, Kleinkind Einen Kindergeburtstag planen: so geht's

Ratgeber - Übersicht Kinder

Wie plane ich den perfekten Kindergeburtstag?

Kindergeburtstag planen Eltern sollten sich bei der Planung des Kindergeburtstags nicht unter Druck setzen. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Neben Weihnachten ist der Geburtstag eines Kindes einer der Höhepunkte des Jahres, zumindest für die Kleinen. Eltern stellen sich daher immer wieder die Frage: Wie plane ich den perfekten Kindergeburtstag? Du willst für diesen besonderen Anlass natürlich alles richtig machen und Deinem Schatz den schönsten Tag bereiten und setzt Dich dabei meistens selbst unter Druck. Aber das muss nicht sein. Je nachdem in welchem Alter sich Dein Kind und seine Gäste befinden, kann es ohnehin sehr chaotisch werden, auch mit der besten Planung. Das Schöne an kleinen Kindern ist: Sie nehmen das Chaos und den Stress überhaupt nicht in der Form wahr, sondern freuen sich über alles und jeden an diesem Tag. Also egal ob es perfekt läuft oder nicht: Kinder lieben Ihre Eltern dafür, auch wenn etwas schief geht. Wir geben Dir hilfreiche Tipps, wie der Kindergeburtstag zum Erfolg wird. Mit unserer Checkliste wird bei der Organisation sicher nichts vergessen - die Liste findest Du als PDF zum Download weiter unten.

Ab welchem Alter kann die erste Party starten?

Kindergeburtstag Bis zum 4. Lebensjahr feiern die Kinder meist nur mit der Familie.

In den ersten drei Lebensjahren finden Geburtstage meist im engsten Familienkreis statt. Leckereien bereichern den Tisch, Kinderlieder werden gesungen und Kerzen dürfen ausgepustet werden. Die Ansprüche des Kindes sind noch gering.

4. - 8. Lebensjahr

Mit diesem Alter wird es turbulent. Die Kinder besuchen den Kindergarten und erste Freundschaften entwickeln sich. Ab jetzt heißt es Einladen und Planen! Drei grundsätzliche Dinge muss man beachten:

  • Kinderanzahl: wenn möglich, eine gerade Zahl, um Partnerspiele zu gewährleisten
  • Spiele: altersentsprechend und abwechslungsreich
  • Zeitraum: Drei Stunden sind ein guter Richtwert.

9. - 12. Lebensjahr

Wenn die lieben Kleinen dann eintreffen, wird es erst einmal unruhig. Diese Unruhe bannt man schnell, in dem man sie an die vorbereitete Kaffeetafel setzt und sie mit Leckereien verwöhnt. Dann kann es losgehen. Spiele sollten immer gut vorbereitet sein mit den entsprechenden Materialien, um einen fließenden Ablauf zu gewährleisten.

  • Äpfel fischen: Zwei Töpfe mit Wasser, Äpfel dazu und mit dem Mund herausfischen, wer zuerst alle Äpfel gefischt hat, ist Sieger
  • ABC würfeln: Gewürfelten Buchstaben werden Berufe, Länder, Städte oder Filme zugeordnet, wer die meisten kennt, gewinnt
  • Chinesisches Erbsenzählen: Mit Stäbchen müssen soviel Erbsen wie möglich aufgenommen werden
  • Scharade: Vorspielen von etwas und erraten was es ist.

Eine tolle Idee für den Herbst: Drachen basteln! Farben, Hölzer, Pergamentpapier und schon kann es losgehen. Die Kinder haben riesen Spaß und können zum Abschluss den Drachen steigen lassen.

Im Teeniealter wird natürlich auch gefeiert!

Ab dem 12. Lebensjahr möchten die Kinder unter sich sein. Je nach Platz und Möglichkeiten:

  • Garten-oder Garagenpartys
  • Lagerfeuer mit einer anschließenden Nachtwanderung
  • Filmabend
  • Fußballspiel mit den Eltern – für Jungen
  • Kochparty – für Mädchen

Auch kommerzielle Möglichkeiten bieten sich an, diese müssen aber gut verantwortet und organisiert sein, wie zum Beispiel ein Kinobesuch, Schwimmen gehen, Besuch im Freizeitpark oder im Klettergarten.

Ideen sammeln

Kindergeburtstag Bei der Geburtstagsplanung sollte auch immer das Kind mit einbezogen werden.

Grundlegend solltest Du Dir als erstes überlegen, wie Du den Kindergeburtstag gestalten möchten. Soll es vielleicht eine Motto-Party sein? Wird es eine Prinzessinnen- oder Piratenparty? Achte bei der Wahl des Themas natürlich auf die eingeladenen Geschlechter, wenn es gemischt ist sollte das Motto natürlich zu Jungen und Mädchen passen. Ziehe unbedingt Dein Kind zu Rate, denn es wird die schönsten Ideen zu seiner Party haben. Vielleicht möchte es bestimmte Spiele spielen, einen Ausflug machen oder es hat schon genaue Vorstellungen, was es zu Essen geben soll. Viele Museen, Schwimmbäder oder Freizeitparks bieten die Möglichkeit an, dort einen unvergesslichen Kindergeburtstag zu feiern. Das kann allerdings schnell teuer werden. Die günstigere Version ist sicherlich die Feier im eigenen Heim.

Einladungskarten

Sobald Du Dir eine Übersicht machen konntest, wen und wie viele Kinder Dein Schützling einladen möchte (z.B. anhand einer Gästeliste), überlege Dir evtl. mit ihm zusammen, wie Ihr die Einladungskarten gestalten. Man kann bereits sehr schöne im Einzelhandel aber auch über das Internet erwerben. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit die Einladungskarten selbst zu basteln, dabei kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen, genau das Thema der Party einarbeiten und es macht auch noch großen Spaß.

Die Einladungskarten sollten maximal 2 Wochen vor dem Geburtstag verschickt / verteilt werden. So bleibt den Eltern der Gäste genügend Zeit, die Feier einzuplanen. Außerdem können verhinderte Gäste noch rechtzeitig absagen.

Das Verteilen der Einladungen sollte übrigens am besten Dein Kind übernehmen - das fördert nämlich die Selbstständigkeit. Die Einladungen können im Kindergarten oder der Schule ausgeteilt werden. Zu weiteren Gästen kannst Du auch gemeinsam mit Deinem Kind fahren.

Gestaltung des Tages

Spiele

Kindergeburtstag Berücksichtige bei der Planung des Tages das Alter, das Geschlecht und die Vorlieben der Gäste.

Mache Dir Gedanken darüber, wann die Feier beginnen soll und wie Du die Stunden mit den Kindern verbringen möchtest. Drinnen oder draußen? Im Internet findest Du viele Anregungen zu Spielen aller Art und kleinen „Preisen“, welche die Kinder gewinnen und dann natürlich auch mit nach Hause nehmen können. Drucke Dir am besten genaue Anleitungen der Spiele aus und plane lieber zu viel ein. Vielleicht haben die Kinder auf ein bestimmtes Spiel schlichtweg keine Lust. Die Klassiker für drin und draußen:

  • Topfschlagen: ein Topf, ein Kochlöffel, ein Tuch zum Augenverbinden und Kleinigkeiten zum Verstecken
  • Eier laufen: Zwei Löffel, zwei Eier, Wettlaufen
  • Sack hüpfen: Zwei Säcke, am besten aus Jute, Wettlaufen
  • Dosen werfen: Mehrere Dosen und ein Tennisball
  • Schokolade essen mit Messer und Gabel: Tafel Schokolade, ein Würfel, ein Tuch zum Augen verbinden. Wer eine Sechs würfelt, darf mit verbundenen Augen die Schokolade schneiden und essen, bis der Nächste eine Sechs würfelt
  • Stoptanz: Bewegen zur Musik, beim Ausschalten müssen alle stillstehen, wer wackelt, scheidet aus

Musik und Unterhaltungskünstler

Auch die passende Musik darf nicht fehlen. Erstelle eine Playlist mit passenden Liedern, die auch zu den Spielen gespielt werden kann. Oder willst Du lieber einen Clown oder Zauberer engagieren? Es gibt viele Möglichkeiten den Tag mit den Kindern zu gestalten, lasse Deinen Ideen freien Lauf und frage auch Dein Kind, wozu es Lust hat. Wenn das Geburtstagskind es vorzieht auswärts zu feiern, buche dies allerdings früh genug.

Abschiedsgeschenk

Wichtig ist auch der Abschluss der Feier - schöne Lieder zum Abschied oder Spiele kommen oft sehr gut bei den Kindern an, sowie kleine Abschiedsgeschenke wie z.B. selbst gebastelte Dinge oder auch ein schönes Gruppenfoto. Es sollte auf jeden Fall etwas sein, was die Kinder an diesen schönen Tag erinnert und damit ihnen der Abschied nicht so schwer fällt, denn auch alles Schöne hat einmal ein Ende. Die Abschiedsgeschenke solltest Du schon einige Tage vor der Feier vorbereiten - mache außerdem lieber ein oder zwei Geschenke zu viel. Vielleicht kommen am Ende doch mehr Gäste als erwartet.

Verpflegung

Kindergeburtstag bunte Torte Abgesehen von der Torte solltest Du eher auf gesunde Snacks, wie Gemüse und Obst setzen.

Was das Thema Essen und Getränke angeht, sind Kinder recht einfach gestrickt. Also verbringe nicht zu viel Zeit damit. Überlege Dir zusammen mit Deinem Kind, was es gerne an seinem Geburtstag essen möchte, welchen Nachtisch und welche Getränke angeboten werden können. Vor allem bei der Geburtstagstorte sollte Dein Kind mitbestimmen dürfen. Denke auch an die Geburtstagskerzen - schließlich ist das Auspusten der Kerzen für viele Kinder ein Highlight. Um sicher zu gehen, kannst Du vorher die Eltern der kleinen Gäste mal fragen, ob evtl. Allergien bei den anderen Kindern vorhanden sind oder diverse Speisen aus anderen Gründen nicht angebracht sind. Das kann kleine Katastrophen in jedem Fall vorweg verhindern. Schöne Rezepte und Ideen findest Du auch im Internet, lasse Dich inspirieren.

Nicht zu vergessen: Für Speisen und Getränke muss auch genügend Geschirr vorhanden sein. Bei kleineren Kindern kannst Du hier auch getrost auf Plastikteller und Becher zurückgreifen. Kaufe außerdem früh genug alle Lebensmittel ein. Das kann Stress kurz vor der Feier vorbeugen.

Geschenke für das Geburtstagskind

Um unsinnige oder auch doppelte Geschenke zu vermeiden, empfiehlt es sich, mit Deinem Kind eine kleine Wunschliste mit bezahlbaren kleinen Wünschen zu erstellen, welche Du dann den Eltern der Gäste mitteilen kannst. Die Wunschliste kannst Du beispielsweise der Einladung beilegen. Zum einen verhindert es, dass Dein Schatz Dinge geschenkt bekommt, die es schon besitzt und zum anderen erleichtert es den anderen Eltern, ein geeignetes Geschenk zu finden. Vermerke auf der Wunschliste, dass die Eltern Dich informieren sollen, was Sie für Dein Kind kaufen möchten.

Vorteile von einer Party in den eigenen vier Wänden

1. Finanzfaktor

Kindergeburtstag Motto Frozen Eiskönigin Ein Motto ist oft schnell gefunden, es sollte aber allen Gästen gefallen.

Oft möchte man sich und seinen Gästen etwas Besonderes bieten, kann aber nicht allzu tief in den Geldbeutel greifen oder fühlt sich genötigt, die Teilnehmerzahl zu reduzieren. Wenn man eine Feier zuhause plant, erweitert dies den Spielraum, da die Getränke und die Speisen im Einkauf günstiger sind als in einem Restaurant oder Vergleichbarem.

2. Eintscheidungsfreiheit wird großgeschrieben

Daheim bist Du der Chef! Du bestimmst, wie die Feier sein soll. So kannst Du das Essen selbst aussuchen, gar selbst zubereiten oder vorbereiten. Die nötige Abwechslung kannst Du recht einfach durch Mottopartys entstehen lassen.

3. Mottofeiern

Durch ein Motto rückst Du die Feier in eine bestimmte Richtung und kannst die ganze Veranstaltung auf dieses Motto abstimmen. So bietet sich ein Barbecue im heimischen Garten hervorragend für eine Wild-West-Feier an, auf welche die Gäste passend gekleidet erscheinen sollen. Auch futuristische Themen sind unter den Gästen bestimmt beliebt. Als Astronaut oder auch als Captain Kirk lässt sich mit den richtigen Accessoires ein unvergesslicher Geburtstag feiern.

4. Sicherheit

Die eigenen vier Wände bieten eine gewisse Sicherheit. Die Wohnung ist für Kinder in diesem Alter ausgestattet, die nötigen Sicherheitsvorkehrungen hast Du ja bereits schon getroffen. Ebenso ist vorteilhaft, dass Du Dich in Deinem Reich befindest, Du kennst alles und kannst schon im Vorfeld taktischer Planen als für einen Dir fremden Ort. Weiterhin musst Du Dich nicht um die Anreise und Heimfahrt der Gäste kümmern, denn diese werden ja zu Dir nach Hause gebracht und müssen somit nicht von Dir im eigenen Fahrzeug transportiert werden. Gerade daheim kannst Du mit Deinem Kind, je nach Alter, die Feier vorbereiten, gemeinsam planen, das Essen zubereiten und den Raum dekorieren. Dies wird Dir auswärts teilweise oder sogar ganz abgenommen, doch dies ist kann auch verbinden.

Was Du noch beachten solltest:

Checkliste Kindergeburtstag planen Mit dieser Checkliste wird der Kindergeburtstag zum Erfolg. Einfach anklicken und runterladen.

Sitzgelegenheiten

Sorge in jedem Fall dafür, dass Du genug Sitzplätze hast bzw. ausreichendes Mobiliar, auf dem die Kinder an dem Tag ihren Platz finden können. Zur Not kannst Du Deine Nachbarn, Freunde oder auch die anderen Eltern der Gäste nach Kinderstühlen etc. fragen und Dir diese ausborgen. Außerdem kannst Du auch große Kissen auf dem Boden verteilen. Auch Geschirr und Besteck sollten genug vorhanden sein.

Dekoration

Schaue Dich am Ort des Geschehens noch einmal gut um: Beseitige die Gegenstände, welche Dir lieb und teuer sind lieber vorzeitig und mache Dir Gedanken über die Dekoration. Diese solltest Du früh genug beschaffen, um Dir ein besseres Bild machen zu können. Einen Tag vor dem Geburtstag kannst Du anfangen den Raum zu schmücken und auch den Geburtstagskuchen zu backen, halte Dir einen Platz frei für die Geschenke Deines Kindes.

Kamera für Erinnerungsfotos

Denke daran die Kamera bereit zu legen, lade den Akku auf und sorge für eine freie Speicherkarte, damit Du ungehindert loslegen kannst, wenn es soweit ist. An dem großen Tag bereite dann ohne Hektik die frischen Lebensmittel vor und genießen noch ein wenig die Ruhe, bevor die Party los geht.

Fazit

So bietet ein Geburtstag, welchen man daheim feiert, vielseitige Möglichkeiten der Umsetzung und ist auch etwas für den kleinen Geldbeutel. Gleichzeitig kann man mit kreativen Ideen für Abwechslung sorgen. Mit diesen Tipps wird die Geburtstagsfeier Deines Kindes sicherlich zu einem tollen Erlebnis. Selbst wenn die eine oder andere Kleinigkeit schief geht, ist das nicht schlimm. Dein Kind wird sich trotzdem über diesen besonderen Tag freuen. Befreie Dich also von dem Druck alles perfekt machen zu müssen, freue Dich stattdessen mit Deinem Kind darauf einen schönen Geburtstag zu feiern, was immer auch kommen mag. Viel Spaß wünscht Dir markt.de.

Jetzt Deko finden


Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Brett- & Gesellschaftsspiele

Reise- und Mitbringspiele siehe Liste in 22399
Reise- und Mitbringspiele siehe Liste

gut erhaltene Reise- und Mitbringspiele 

Das Geheimnis der Pyramiden 
Bob der Baumeister: Domino 
Affenbande 
Dschungelparty 
Schiffe versenken 
Was ist Was: Dinosaurier Quizspiel 
Was ist Was:...

2 € VB

22399 Hamburg

Heute, 09:04

National Geographic Expedition in 28195
National Geographic Expedition

National Geographic Expedition
Auf den Spuren großer Entdecker steuern Sie drei Expeditionen rund um die Welt.
Treffen Sie auf fremde Kulturen, exotische Tiere und spektakuläre Naturschauspiele.
Reise...

65 € VB

28195 Bremen

Heute, 08:34

Sorgenfresser Domino in 28195
Sorgenfresser Domino

Schmidt Spiele Sorgenfresser Domino.
Spieleranzahl: 2 bis 6 Spieler
Alter: ab 4 Jahre
Spieldauer: 15 Min.
Das Memospiel für Groß und Klein.
Sehr beliebt bei allen SORGENFRESSER-Fans:
Karte für Karte...

10 € VB

28195 Bremen

Heute, 08:34

Brettspiele Sammlung in 28195
Brettspiele Sammlung

Verkaufe ein batteriebetriebenes Spiel mit folgenden Brettspielen.
Backgammon,Mensch ärgere Dich nicht, Schach, Halma, Tic Tac Toe, Dame, Solitär.
Unbenutzt mit Werbe Aufdruck. Die Figuren haben...

5 €

28195 Bremen

Heute, 08:34

Geister, Geister Schatzsuchmeister in 72631
Geister, Geister Schatzsuchmeister

Sehr gut erhaltenes und vollständiges Brettspiel

22 € VB

72631 Aichtal

Heute, 08:13

Diverse Spiele in 72631
Diverse Spiele

3 Spiele in vollständigem Zustand

18 € VB

72631 Aichtal

Heute, 08:13

Mehr Kleinanzeigen für Brett- & Gesellschaftsspiele

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / marusya21111999
Bild 3: © Ylanite Koppens / Pexels.com
Bild 4: © samaraagenstvo feeria / Pexels.com
Bild 5: © Hallgerd / Fotolia.com
Bild 6: © Pixabay.com / australmx
Bild 7: Checkliste: © markt.de