gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Betreuung, Pflege Wieviel verdient ein Babysitter?

Ratgeber Babysitter

Wieviel Stundenlohn verdient ein Babysitter?

Vergütung für Babysitter und Kinderbetreuung

Grafik Babysitter Der Stundenlohn für einen Babysitter beträgt zwischen 7 und 14 Euro in der Stunde.

Der Babysitter Stundenlohn variiert stark. Für Schüler und Studenten bedeutet Babysitting meist ein kleines Taschengeld Zubrot, für professionelle Erzieher ist es eine Vollzeitbeschäftigung. Auf jeden Fall bedeutet Babysitting für Eltern immer einen zusätzlichen Kostenfaktor. Im Allgemeinen ist die Babysitter Vergütung Verhandlungssache, wobei verschiedene Aspekte zu berücksichtigen sind. Neben Qualifikation, Erfahrung und Alter des Babysitters spielen auch Regelmäßigkeit, Zweck, Tageszeit und lokale Situation bei der Frage "Was ist ein fairer Stundenlohn für einen Babysitter?" eine entscheidende Rolle.

Alter des Babysitters

Laut Jugendarbeitsschutzgesetz muss ein Babysitter, der regelmäßig Kinder betreut, mindestens 13 Jahre alt sein. Wenn Sie auf der Suche nach Kinderbetreuung für Babys und Kleinkinder sind, sollten Sie Schüler ab 16 Jahre engagieren. Ein sehr junger Babysitter muss nicht zwangsläufig ein schlechter sein. Am Wichtigsten ist die Fähigkeit liebevoll, verständnisvoll und verantwortungsbewusst mit Babys und Kleinkindern umgehen zu können - unabhängig vom Alter. Jugendliche mit größerer Erfahrung können in der Regel auch eine höhere Vergütung fordern. Babysitter mit spezieller Qualifikation, wie zum Beispiel einer Ausbildung zur Kindererzieherin, sind meist noch etwas teurer. Die durchschnittlichen Stundensätze für die Kinderbetreuung bewegen sich gewöhnlich zwischen fünf und zwölf Euro.

Zweck und Regelmäßigkeit der Kinderbetreuung

Bild von Babysitter Stundenlohn Nicht immer das Alter ist entscheidend. Auch junge Babysitter können sehr gut sein.

Sehr wichtig ist auch, für welchen Anlass ein Babysitter gebraucht wird. Soll er nur gelegentlich für ein bis zwei Stunden als Aufpasser einspringen, damit die Eltern in Ruhe einkaufen gehen können? Soll wenige Tage in der Woche der Schlaf des Babys überwacht werden? Oder soll jemand das Kind betreuen, während man selbst beim arbeiten ist? Das sind Fragen, die es zu beantworten gilt, bevor man sich entscheidet, ob einem ein ungelernter Babysitter genügt oder ob es einer ausgebildeten Erzieherin bedarf. Der Stundenlohn für Babysitter beträgt hier zwischen 7,00€ und 14,00€. Falls Ihr Kind unter besonderen Krankheiten leidet, die professioneller Behandlung bedürfen, so können die Preise – je nach Qualifikation – sehr viel höher liegen. Auch die Betreuung von Säuglingen erfordert eine gewisse Erfahrung; der Stundenlohn liegt zwischen 10,00€ und 20,00€. Hier auf markt.de können Sie jedoch auch ohne Probleme einen eigenen Preis aushandeln.

Langfristige Bezugsperson

Je intensiver der Kontakt zwischen Baby und Sitter, desto kontinuierlicher muss an einem Babysitter festgehalten werden, schließlich stellt er eine Bezugsperson für das Kind dar. Es sollte also vermieden werden, dauernd den Babysitter zu wechseln. Damit dieser auch regelmäßig und gerne wiederkommt, empfiehlt es sich durchaus etwas mehr zu bezahlen. Wird er oft benötigt, häufen sich natürlich die Kosten. Hier bietet sich auch an den Babysitter über einen Minijob zu beschäftigen.

Alternative Tagesmutter

Sprengen die Kosten für Babysitter den Haushaltsrahmen, bietet sich eine professionelle Tagesmutter an. Diese kann Ihrem Baby zwar nur geteilte Aufmerksamkeit widmen, da sie parallel auch auf andere Kinder aufpassen muss, dafür sind Tagesmütter langfristig günstiger als ein herkömmlicher Babysitter.Tagesmütter offerieren oft pauschale Tagessätze, die sich im Bereich von 20 Euro bewegen. Über Kleinanzeigen für Tagesmütter können Sie qualifiziertes Fachkräfte finden. Lesen Sie mehr zu dem Thema im Teil 1 des  Babysitter - Ratgeber .

Preise für Tages- bzw. Nachtzeit

Betreuerin sitzt mit mehreren Kindern an einem Tisch und spielt Nachts kann es durchaus ein paar Euro teurer werden

Selbstverständlich hat auch die Tageszeit große Auswirkungen auf die Höhe der Bezahlung. Wie in anderen Jobs, ist auch hier der Tarif für die Nacht am teuersten. Wenngleich es sich oft nur um Bereitschaftsdienst handelt, scheint ein Aufschlag von 10 Prozent auf den normalen Satz angemessen. Auch morgens muss mit einer höheren Entlohnung kalkuliert werden, schließlich ist die Verfügbarkeit stark eingeschränkt, da viele potenzielle Babysitter Schüler und Studenten sind und zu dieser Tageszeit zur Schule bzw. Universität gehen.

Regionale Unterschiede in der Vergütung

Preise für Babysitter variieren je nach Gegend, denn auch hier gilt das betriebswirtschaftliche Gesetz von Nachfrage und Angebot. In Ballungsräumen, wo die Nachfrage nach Babysittern traditionell höher ist und die Lebenshaltungskosten relativ hoch, als etwa auf dem Land, muss auch mehr bezahlt werden. In Großstädten wie München und Hamburg sind Löhne von bis zu 15 Euro durchaus üblich.

Über Kleinanzeigen Babysitter finden

Über Kleinanzeigen können Sie Babysitter für die Betreuung von Babys und Kleinkinder finden. Sie können sowohl Inserenten direkt über das Kontaktformular kontaktieren, als auch selbst eine Kleinanzeige für Kinderbetreuung in der Anzeigenbörse aufgeben.

 

Jetzt Stellengesuch inserieren

 

 

Verwandte Themen im Ratgeber

Babysitten - Wann ist der richtige Zeitpunkt für einen Babysitter?

Wieviel Stundenlohn verdient ein Babysitter?

Tipps und Ratgeber: Den richtigen Babysitter über Kleinanzeigen finden

So finden Sie einen guten Babysitter

Die Aufsichtspflicht beim Babysitten

Hilfreiche Tipps zur Kinderbeschäftigung beim Babysitten

 

Babysitter Kleinanzeigen

Babysitting zu jeder Zeit

hallo,
Mein Name ist PIa und ich bin 20 Jahre alt. Im August fange ich eine Ausbildung zur Erzieherin an und möchte mir in der Zwischenzeit etwas Geld und Erfahrung dazuverdienen. 
 
Da ich im Moment...

VB

49356 Diepholz

15.02.2019

Babysitter in Köln Nippes gesucht

Wir suchen für unsere 2 Jungs, 4 und 5 Jahre alt, eine Babysitterin. Du solltest Erfahrung in der Kinderbetreuung mitbringen und flexibel sein.
Da wir beide ausserhalb von Köln arbeiten suchen wir...

9 € Stundensatz

50733 Köln

15.02.2019

Kindermädchen in Zwickau nach Vereinbarung gesucht

guten tag,ich suche auf diesem weg eine Betreuung für meine 3 jährige Tochter in 08056 zwickau .
es würde sich nur 1 mal pro Woche handeln,dann aber 24 Stunden je nach Dienstplan oder bei Krankheit...

08056 Zwickau

15.02.2019

Nanny, Babysitter oder Leihoma gesucht für 2 kl. lebhafte Jungs

Ich suche eine/n nette/n Babysitter(in)/ Nanny (ab 18J.) oder Leihoma für 2 kleine freundliche und lebhafte Jungs (4,5J. und fast 3J.). Betreuung könnte bei uns zu hause stattfinden, zunächst einmal...

VB

91154 Roth (Bayern)

14.02.2019

 

Zu Babysitter Kleinanzeigen

Aktuelle Kleinanzeigen für Baby- und Kleinkindartikel

Topmark Kinderwagen

Ein sehr schöner hochwertiger aus dem Hause Topmark Baby-Kinderwagen im Top Zustand abzugeben.
Kann jederzeit besichtigt werden.

150 €

33428 Harsewinkel (Mähdrescherstadt)

Heute, vor 3 Min.

kinderbett mit rausfallschutz

Fast wie neu. Ohne matratze
Muss dringend weg wegen Umzug. Ist bereits abgebaut kann aber trotzdem gerne besichtigt werden
Würde mich auch über zwei Pakete Pampers größe 5 von Aldi freuen Anstand 15€

15 €

46117 Oberhausen

Heute, 06:06

spielbogen mit musik und licht

funktioniert einwandfrei und kann gekippt werden damit das baby auch auf dem Bauch liegend daran spielen kann

15 € VB

46117 Oberhausen

Heute, 06:05

Cybex Solution X-line

Cybex Solution X-line, 15 - 36 kg, wenig genutzt (Zweitwagen), Isofix, unfallfrei, VHB 55,-€, Tel. 06182/897979

50 € VB

63533 Mainhausen

Gestern, 23:01

Römer KIDFIX SICT 15-36kg

Römer KIDFIX SICT 15-36kg, wenig genutzt (Zweitwagen), Isofix, Side Impact, unfallfrei, VHB 55,-€, Tel. 06182/897979

50 € VB

63533 Mainhausen

Gestern, 23:00

Kinderreise Bett

Biete ein Kinderreise Bett an kaum genutzt und voll Funktionsfähig.

12621 Berlin

Gestern, 22:48

Weitere Kleinanzeigen für Baby- und Kleinkindartikel

 

Bildquellen:
Bild 1: © Markt.de
Bild 2: © Gennadiy Poznyakov / Fotolia.com
Bild 3: © Robert Kneschke / Fotolia.com