0 km

Chinchilla-Ratgeber

Chinchillas kaufen - Checkliste beim Kauf Deines kleinen Nagers

Chinchilla Haltung Chinchillas können bei artgerechter Haltung 10 bis 22 Jahren alt werden.

Inhaltsverzeichnis

  1. Lebenserwartung
  2. Checkliste für den Einkauf
  3. Ist das Chinchilla gesund?
  4. Wieviel kostet ein Chinchilla?
  5. Wo man keine Tiere kaufen sollte
  6. Bist Du bereit für ein Chinchilla?
  7. Neues Zuhause kennenlernen
  8. Was muss ich beim Kauf eines Chinchillas beachten?

Lebenserwartung

Chinchillas werden mindestens 10 Jahre, bei artgerechter Haltung und Pflege und je nach Art auch bis zu 18 und 22 Jahren alt. Dies ist für Nagetiere ungewöhnlich lang. Frag Dich also, ob Du Dich über so einen langen Zeitraum den Nagetieren widmen kannst. Das Interesse von Kindern schwindet meist über diesen Zeitraum.

Checkliste für den Einkauf

Checkliste Chinchilla Einkauf Checkliste für Chinchillahalter: Was muss eingekauft werden? Einfach anklicken und runterladen.

Es ist wichtig, dass Du bei der Ankunft Deines Lieblings alles Wichtige für ihn besorgt hast. Weil ein Umzug ins neue Zuhause für Dein Tier Stress bedeutet, muss alles bereit sein, wenn das Tier eintrifft. Zusätzliche Wartezeit würde nur noch mehr Stress für das Tier heißen. Um Dir den Einkauf zu erleichtern, haben wir eine Liste für Dich zusammengestellt, was Du für Deinen Chinchilla unbedingt besorgen solltest.

  • Großes Kleintierheim oder Terrarium mit mehreren Ebenen
  • Mindestens 2 Schlafhäuschen
  • Heuball oder Heuraufe (auf Verletzungsgefahr achten)
  • Futternapf (am besten aus Keramik oder Ton)
  • Wasserflasche (darf nicht tropfen)
  • Ecktoilette
  • Stöcke oder ähnliches zum Klettern und Spielen
  • Sandbad (speziellen Chinchilla-Sand verwenden)
  • Bürste für Chinchillas (Borsten müssen sehr weich sein)
  • Heu (staubfrei, trocken)
  • Spezielle Einstreu
  • Chinchilla-Futter
  • Salzleckstein oder Mineralstein
  • Zweige zum Nagen (beachten was verträglich ist!)
  • Knabberstangen als Futterzusatz
  • Vitaminpräparat
  • Snackball oder ähnliches
  • Transportbox
  • Fachliteratur für Chinchilla-Besitzer
  • Spezielles Putzmittel zur Heimtierreinigung
  • Vorbeugungsmittel gegen Magen-Darm-Probleme

Ist das Chinchilla gesund?

Chinchilla Aussehen Ein gesundes Chinchilla hat ein dichtes, durchgehendes und glänzendes Fell.

Wenn Du Dein Chinchilla beim Züchter oder in der Zoohandlung auswählst, ist es wichtig, dass Du sicherstellst, ein gesundes Chinchilla zu kaufen. Es gibt einige Punkte, die Du auch ohne Tierarzt unkompliziert und schnell feststellen kannst.

  • Es sind keine Verklebungen am After zu erkennen
  • Die Augen sind nicht verklebt oder eitrig
  • Das Fell am Bauch weist keine Urinflecken auf
  • Die Augen sind klar und glänzend
  • Das Fell ist dicht, durchgehend und glänzend
  • Es sind keine Löcher oder abgefressene Fellstellen im Fell erkennbar
  • Die Ohren sind sauber und ohne Schuppen
  • Die Nase ist trocken
  • Das Tier ist neugierig und sitzt nicht apathisch in der Ecke des Käfigs
  • Die Zitzenregion von Weibchen die noch nicht trächtig waren, sollten frei von Verkrustungen sein und die Zitzen sollten nicht gerötet oder geschwollen sein
  • Die Zähne bei Jungtieren sollten leicht gelblich sein, die eines erwachsenen Tieres müssen dunkelgelb oder gelb sein

Wieviel kostet ein Chinchilla?

Die Anschaffungskosten eines Chinchillas belaufen sich auf ca. 20 Euro pro Tier. Der Preis variiert je nach Chinchilla-Art, Zucht und Kaufort. Der Durchschnittspreis von 20 Euro sollte in der Regel jedoch nicht weit überstiegen werden.

Beim Gehege kommt es darauf an, ob Du ein Fertigprodukt erwirbst oder selbst eines erstellst. Die Eigenproduktion beläuft sich auf ca. 150 Euro. Das Fertigprodukt kostet für gewöhnlich um die 200 Euro. Denk dran, dass Du ca. weitere 50 Euro für die Einrichtung des Käfigs benötigst.

Die monatlichen Fixkosten belaufen sich auf etwa 40 Euro. Hierunter zählen das Futter, der Chinchilla-Sand und das Streu. Hochgerechnet auf die lange Lebenszeit des Chinchillas ist der finanzielle Aspekt nicht zu unterschätzen.

Dafür sparst Du Dir beim Chinchilla das Geld für die Impfungen, da es für diese keine speziellen Impfungen gibt. Lediglich der Kot muss in regelmäßigen Abständen untersucht werden. Bei Auffälligkeiten solltest Du einen Tierarzt aufsuchen. Halte Dir hierfür immer 200 Euro parat.

Wo man keine Tiere kaufen sollte

Weißes Chinchilla Der finanzielle Aspekt ist bei einem Chinchilla nicht zu unterschätzen.

Du solltest Dir gut überlegen, wo Du Deine Tiere kaufen möchtest. Einige Gelegenheiten solltest Du auf jeden Fall vermeiden. Wir haben eine Liste für Dich zusammengestellt, wo Du auf keinen Fall Tiere kaufen solltest.

  • Bei Händlern, die ihre Tiere einfach so auf einem Parkplatz verkaufen
  • Bei Zoohandlungen oder Züchtern, die offensichtlich kranke Tiere verkaufen
  • Bei Zoohandlungen oder Züchtern, wo Chinchillas nicht mit Chinchillafutter gefüttert werden
  • Bei Zoohandlungen oder Züchtern, bei denen den Chinchillas Aquarien- oder Vogelsand statt echtem Chinchillasand angeboten wird

Bist Du bereit für ein Chinchilla?

  • Allergien: Die feinen Chinchillahaare können bei empfindlichen Menschen zu allergischen Reaktionen führen. Prüfe also vorher, ob jemand in der Familie auf die Haare allergisch reagiert. Nichts ist schlimmer, als ein Tier zu sich zu holen und dann erst festzustellen, dass man es nicht behalten kann. Das wäre sehr unverantwortlich dem Tier gegenüber.
     
  • Platz: Hast Du genug Platz für das Tier? Unterschätze nicht den Raum, den ein Käfig einnimmt. Auch das Zimmer, in dem die Tiere leben muss vorher feststehen. Nicht geeignet ist das Schlafzimmer sowie das Wohnzimmer, in dem abends der Fernseher oder die Stereoanlage auf voller Lautstärke läuft. Die Tiere brauchen einen ruhigen Raum für sich.

Neues Zuhause kennenlernen

Chinchilla füttern Mit Leckereien kann das Chinchilla an die Menschenhand gewöhnt werden.

Stressfreier Start

Chinchillas mögen keinen Stress, deshalb sollte man seinem neuen Haustier auch einen stressfreien Start in das neue und unbekannte Zuhause ermöglichen. Natürlich sind alle Familienmitglieder neugierig auf das Chinchilla, aber man sollte dem Tier eine Gewöhnungszeit geben. Zieh das Tier nicht einfach aus der Transportbox und setz es in den Käfig, sondern stell Dir die geöffnete Box in den Käfig und warte mit Abstand darauf, dass das Chinchilla die neue Umgebung erkundet. Den ersten Tag soll das Chinchilla auch zur Erholung nutzen.

Eingewöhnungszeit

Am zweiten Tag sollte man das Tier auch noch in Ruhe lassen, kann es aber schon mal mit Leckereien an die Menschenhand gewöhnen. Nur wenn das Chinchilla gut und nicht ängstlich reagiert, kann man die Hand auch in den Käfig legen und das Chinchilla schnuppern lassen. Der Nager muss sich an den Menschen gewöhnen, damit es später nicht zu Problemen beim Freilauf kommt.

Die ersten ein bis zwei Wochen sollte das Tier keinen Freilauf erhalten, um sich an den Menschen und die fremden Gerüche und Geräusche zu gewöhnen. Natürlich ist die Eingewöhnungszeit von dem Charakter des Tieres abhängig. Diese Methode ist natürlich nur bei einem kompletten Neueinzug von Chinchillas möglich. Wenn schon Tiere vorhanden sind und Du die Gruppe erweitern möchtest, musst Du darauf achten, wie das neue Tier von der Gruppe angenommen wird.

Was muss ich beim Kauf eines Chinchillas beachten?

Chinchillas werden über Kleinanzeigen bei markt.de regelmäßig von privat oder Züchtern angeboten. Wenn Du in der Umgebung Deines Wohnortes dennoch gerade keine findest, inseriere einfach eine kostenlose Gesuchanzeige für ein Chinchilla. Dann können sich Chinchillazüchter direkt bei Dir melden. Schau Dir vor dem Kauf die Elterntiere an. Achte beim Kauf auf Papiere und einen Stammbaum. Gute Züchter werden Dir außerdem das gewohnte Futter mitgeben.

 

Jetzt Chinchilla vermitteln

 

 Twittern

Verwandte Themen:

Aktuelle Chinchilla Kleinanzeigen

Chinchilla-Junge in 28327
Chinchilla-Junge

Chinchilla-Junge .Käfig Höhe 180 cm Breite 127 cm Dicke 67 cm und sämtliches Zubehör

90 €

28327 Bremen

Heute, 20:40

2 Chinchilla Weibchen, 4 Jahre, weiß und weiß-grau in 68753
2 Chinchilla Weibchen, 4 Jahre, weiß und weiß-grau

Verkaufe hier meine beiden Chinchilla Mädchen. Sie sind 4 Jahre alt, leider wegen meinem Asthma nun abzugeben. Preis VHB 200 . Nicht sterilisiert.

200 € VB

68753 Waghäusel

Gestern, 23:25

Chinchillas/22 Jahre Zuchterfahrung/Beratung Tierheilpraktikerin in 40822
Chinchillas/22 Jahre Zuchterfahrung/Beratung Tierheilpraktikerin

Hallo,
wir haben noch einige Chinchillas in jung und älter bis 3 Jahre alt abzugeben. Wir verschicken nicht. Die Tiere werden liebevoll großgezogen, sind in einem gut durchlüfteten hellen Zimmer...

VB

40822 Mettmann

Gestern, 19:15

Chinchilla Beige AVT RPAT Männchen bald zur Abgabe, in 13403
Chinchilla Beige AVT RPAT Männchen bald zur Abgabe,

der kleine ist am 29.8.2020 zur Welt gekommen und sucht ab November ein liebevolles zu Hause,

Geht in keine Einzelhaltung! Kann gerne mit ein anderen Chinchilla von mir abgegeben werden.

...

160 €

13403 Berlin

22.10.2020

Chinchilla Angora Männchen Blond AVT RPA bald abzugeben, in 13403
Chinchilla Angora Männchen Blond AVT RPA bald abzugeben,

der kleine ist am 21.9.2020 zur Welt gekommen und sucht ab Dezember ein liebevolles zu Hause,

Geht in keine Einzelhaltung! Kann gerne mit ein anderen Chinchilla von mir abgegeben werden.

...

Bestes Angebot

13403 Berlin

22.10.2020

Chinchilla Goldbar Männchen bald zur abgabe in 13403
Chinchilla Goldbar Männchen bald zur abgabe

der kleine ist am 29.9.2020 zur Welt gekommen und sucht ab Dezember/Januar ein liebevolles zu Hause,
Geht in keine Einzelhaltung! Kann gerne mit ein anderen Chinchilla von mir abgegeben werden.
Beim...

200 €

13403 Berlin

22.10.2020

Zu Käfig Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / benjamingross83
Bild 2: © markt.de
Bild 3: © Pixabay.com / ligiera
Bild 4: © Pixabay.com / benjamingross83
Bild 5: © Pixabay.com / benjamingross83