gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Autos Ford Fiesta - das Familienauto mit Tradition

Zur Ratgeberübersicht: Gebrauchtwagenmodelle

Ford Fiesta - das Familienauto mit Tradition

Grafik Ford Fiesta Der Ford Fiesta ist ein Kleinwagen des weltbekannten Autoherstellers Ford und ein Familienauto mit Tradition. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Der Ford Fiesta ist ein Kleinwagen des weltbekannten Autoherstellers Ford. Die Ford Motor Company, mit Sitz im US-amerikanischen Dearborn, ist hinter Marken wie Toyota oder Volkswagen der fünftgrößte Automobilhersteller weltweit. Der Ford Fiesta ist der König unter den Kleinwagen - kein Auto verkauft sich auf dem europäischen Markt besser.

Mit der Produktion der ersten Reihe hat man im Jahr 1976 begonnen. Seitdem wurden auf der ganzen Welt schon weit mehr als 15 Millionen Fahrzeuge produziert und die Anzahl steigt stetig.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Geschichte des Ford Fiesta, die verschiedenen Modelle und deren Ausstattung.

Die Geschichte

Anfang der 1970er Jahre begann man mit der Entwicklung von kleineren und sparsameren Autos. So entstand 1976 das erste Modell der Reihe Ford Fiesta. Im Jahre 1983 begann schon die zweite Reihe der Produktion, die bis 1989 hergestellt wurde. In der ersten und zweiten Generation wurde der Ford Fiesta nur dreitürig hergestellt. Die dritte Generation des Ford Fiesta wurde in den Jahren 1989 bis 1997 produziert und die letzten zwei Jahre als Ford Fiesta Classic verkauft. Das Fahrzeug dieser Generation war nicht nur in einer dreitürigen Version, sondern auch in einer fünftürigen Version erhältlich. Es folgten weitere Versionen zwischen 1999 und 2001, 2001 und 2008. Mittlerweile ist bereits die achte Modellgeneration erhältlich. Der Fiesta gehört zu den meistverkauften Automodellen von Ford.

Modelle des Fiesta von "Ambiente" bis "Sport"

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Modellen. Die Palette reicht vom konservativen und familienfreundlichen Ford Fiesta Ambiente bis hin zum sportlichen, mit Rallyestreifen geschmückten Ford Fiesta ST.

  • Der Ford Fiesta "Ambiente":
    Er bietet eine umfangreiche Serienausstattung samt "Intelligent Protection System" (IPS), Servolenkung und einem Antiblockiersystem (ABS). Das Design gibt sich insgesamt konservativ und elegant.
  • Das Editionsmodell Ford Fiesta "Fun X":
    Es zeigt im Gegensatz zum "Ambiente" eine lackierte Front- und Heckschürze und verfügt über eine serienmäßige Klimaanlage und Soundsystem. Zudem hat er ein allgemein sportlicheres Erscheinen für mehr Aggressivität und ein sportlicheres Fahrwerk.
  • Das Modell Ford Fiesta "Connection":
    Dieses Modell setzt auf Multimedia-Ausstattung wie z. B. ein modernes Soundsystem oder eine integrierte Bluetooth-Schnittstelle, die den kabellosen Einsatz von Smart- und Mobiltelefonen sowie die Sprachsteuerung ermöglicht.
Bild Ford Fiesta Der Ford Fiesta ist ein Kleinwagen des weltbekannten Autoherstellers Ford.
  • Die Edition "Ghia":
    Diese Edition wirkt hingegen durch ein elegantes, aber dennoch sportliches Design und Ausstattung.
  • Die Edition "Sport":
    Besonders sportlich zeigt sich diese Edition. Für optimale Leistung durch ein sportliches Fahrwerk sowie die stärksten Motoren der Serie sorgen "Sport" und Ford Fiesta "ST" mit bis zu 110 kW (150 PS), Rallyestreifen und Sportfahrwerk sowie der insgesamt verbreiterten Karosserie.
  • Das Modell "XR2":
    Auch dieses Modell gehörte zu der Sport Edition. Es wurde von 1981 bis 1996 produziert und war das erste Sportmodell des Autoherstellers Ford. Besondere Aufmerksamkeit erlangte es durch die verschiedenen Ford-Fiesta Cups, bei denen es zum Einsatz kam.

Motorsport: Die verschiedenen Cups

Doch der Ford Fiesta kommt nicht nur im gewöhnlichen Straßenverkehr zum Einsatz, sondern wird seit 1982 auch für diverse Rennen verwendet:

Ford Fiesta Ladies-Cup

Ford Fiesta altes Modell Nicht nur früher, sondern auch heute erfreut sich der Ford Fiesta noch großer Beliebtheit.

Die Ford-Motorsportabteilung veranstaltete von 1982 bis 1986 die erste deutsche Rennserie nur für Frauen. Dieses Rennen fand während der Deutschen Rennsport-Meisterschaft und der Tourenwagen-Europameisterschaft statt. Es sollte talentierten Rennfahrerinnen den Weg in den professionellen Motorsport ebnen. Wer an solch einem Rennen teilnehmen wollte, musste zwischen 18 und 29 Jahre sein, durfte keinen Ehemann haben und musste zudem einen Führerschein der Klasse 3 besitzen.

Als Rennfahrzeug kam hier der Ford Fiesta XR2 der ersten Generation zum Einsatz. Dieser wurde von Ford umgebaut und erreichte somit eine Geschwindigkeit von bis zu 180km/h. In den Anfangsjahren gingen 20 Frauen an den Start, 1984 wurde die Anzahl auf 26 Frauen erhöht.

Ford Fiesta Mixed-Cup

Wie der Name vermuten lässt, handelte es sich hier um ein Rennen, bei dem ein Team aus jeweils einer Frau und einem Mann gebildet wird. Es gab zwei Varianten, wie man das Rennen austragen konnte: Entweder gab es zwei getrennte Wertungsläufe, bei denen die jeweiligen Fahrzeiten dann addiert wurden oder es gab einen Boxenstopp mit einem Fahrerwechseln. Antreten durfte man nur, wenn das Alter der beiden Fahrer nicht größer als 55 war. Damit wollte man die Teilnahme von alten Halbprofis verhindern und den Nachwuchs fördern. Gefahren wurde dieses Rennen in einem Ford Fiesta XR2i.

Ford Fiesta ST Cup

Auch in den Jahren von 2003 bis 2007 wurde ein Rennen mit einem Ford Fiesta veranstaltet. Dieses Mal kam der Ford Fiesta ST zum Einsatz, der mit einem 1,6-Liter-Zetec-SE mit 116 kW ausgerüstet war.

Ford Fiesta RS WRC

Bild Ford Fiesta Rallye Der Ford Fiesta RS WRC bei der Rallye-Weltmeisterschaft.

Ab 2011 wurde Ford bei der Rallye-Weltmeisterschaft mit dem Ford Fiesta RS WRC vertreten. Nach der Saison von 2012 beendete Ford sein Engagement in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). Als Privatteam startet das Team M-Sport jedoch weiterhin.

Technische Parameter

Seit der dritten Generation des Ford Fiesta werden die Fahrzeuge dreitürig sowie fünftürig hergestellt. Der Fiesta ist in zwei Karosserieversionen erhältlich – als Schrägheck oder als Kastenwagen. Die dritte Generation des Ford Fiesta wurde mit zwei Dieselmotoren (1,6 und 1,8 Liter) und mit vier Benzinmotoren (1,0 bis 1,6 Liter) ausgestattet. Die fünfte Generation ist schon mit drei Dieselmotoren (1,4 bis 2,0 Liter) und fünf Benzinmotoren (1,3 bis 2,0 Liter) erhältlich. Die Höchstgeschwindigkeit liegt zwischen 163km/h (1,25 Duratec) und 190 km/h (1,6 Duratorq TDCi). Der Durchschnittsverbrauch liegt bei ungefähr 5,9 Liter/100km.

Ausstattung

Die Ford Fiesta Modelle bieten die unterschiedlichsten Ausstattungen. Es hängt ganz von dem persönlichen Wunsch des Kunden ab – Klimaanlage mit automatischer Temperaturkontrolle, Elektro-mechanische Servolenkung, Geschwindigkeitsregelanlage oder Audiosystem Radio-CD. Der hohe Sitzkomfort ist eine Selbstverständlichkeit. Der Ford Fiesta ist mit Schaltgetriebe sowie mit Automatikgetriebe erhältlich. Die Größe des Kofferraumes liegt bei um die 261 Liter bei dem dreitürigen Modell und bei ca. 284 Liter beim fünftürigen Modell.

Mängelreport des Ford Fiesta - Testberichte

Bild Ford Fiesta neu Wer einen Ford Fiesta gebracht kauft, sollte auf Mängel besonders achten.

Der Ford Fiesta ist ein zuverlässiges Fahrzeug, trotzdem können einige Mängel auftreten. Die häufigsten Defekte des Fahrzeuges Ford Fiesta sind meistens im Bereich der Auspuffanlage, die zu Bruch gehen kann, bei der Wasserpumpe, die oft unter Defekten leidet, oder bei dem Akkumulator.

Probleme kann man auch mit der Korrosion der Karosserie haben. Bei den schwächeren Motorvarianten kann auch der laute Motor störend sein. Wenn Sie einen Ford Fiesta gebraucht kaufen, sollten Sie auf diese möglichen Mängel besonders achten und auch bei der Gebrauchtwagenbewertung des Ford berücksichtigen.

Das Fazit zum Ford Fiesta als Gebrauchtwagen

Der Ford Fiesta ist ein praktisches Fahrzeug, das für die ganze Familie und auch für den Alltag geeignet ist. Der große Vorteil des Ford Fiesta ist vor allem eine sehr hohe Zuverlässigkeit und niedrige Betriebskosten. Das Angebot an Gebrauchtwagen ist ziemlich groß. Wenn man den Ford Fiesta gebraucht kaufen möchte, sollte man sich genau über den Zustand des Fahrzeugs informieren, um danach eine böse Überraschung zu vermeiden. Schließen Sie unbedingt einen Kfz-Kaufvertrag schriftlich ab - einen Autokaufvertrag als Muster finden Sie hier. Wenn Sie einen Ford Fiesta verkaufen möchten, können Sie Autoanzeige kostenlos auf markt.de inserieren.

 

Jetzt Ford-Fiesta inserieren

 

 

 

Aktuelle Autoanzeigen von Ford

Ford Mondeo Tüv/AU 2021

Winterauto Ford Mondeo Rot Technik Einwandfrei Optik4 E Fenster Schiebeglasdach Durchladesystem Ghia Austattung Tüv/AU 2021 ideal als Winterauto VB 590

590 € VB

50735 Köln

Heute, 10:03

Ford Focus

Turnier, 1,5 TDCI/ DPF, Titanium Ausstattung, AHK, 2 Jahre Garantie, EZ 11/16, 53.000 TKM, Euro 6, KEY FREE, diverse Extras,TÜV 11/21, VB 13.900€. Tel. 0171 8472062

58511 Lüdenscheid

Heute, 00:01

Ford Fiesta

ST, BJ 07/2005, TÜV 10/2020, umfangreiche zusätzl. Ausstattung, sehr guter Zustand, 2250 € VB, Tel. 0157 30716957

58511 Lüdenscheid

Heute, 00:01

Ford Focus

Turnier 1.5 TDCI 88 KW 120 PS Euro 6, Bj. 4/2015, 60000 km, AHK, abnehmbar, schwarz, VB 12.500 e Handy 015120203601

58511 Lüdenscheid

Heute, 00:01

Ford Fiesta

1.3l, 50PS, ideales Winterfahrzeug, BJ 2000, 135Tkm, 8-fach bereift, So. Reifen auf Aluf., TÜV 05/21, 1000e VB, Tel. 0176/71214171

34119 Kassel

Heute, 00:01

Ford Focus

Turnier, 1,5 TDCI/ DPF, Titanium Ausstattung, AHK, 2 Jahre Garantie, EZ 11/16, 53.000 TKM, Euro 6, KEY FREE, diverse Extras,TÜV 11/21, VB 13.900€. Tel. 0171 8472062

58511 Lüdenscheid

Gestern, 00:01

Mehr Ford-Kleinanzeigen
 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Useranzeige markt.de
Bild 3: © Pixabay.com / InspiredImages
Bild 4: © Pixabay.com / makamuki0
Bild 5: © Pixabay.com / Toby_Parsons