gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Haushalt Haushaltshilfe: Tipps zu Anspruch, Kosten & Suche

Tipps rund um den Haushalt

Haushaltshilfe: Tipps zu Anspruch, Kosten & Suche

Haushaltshilfe Die Haushaltshilfe erledigt Aufgaben rund um Haushalt, Garten und Kinderbetreuung.

Du kommst zeitlich nicht dazu, die zahlreichen Aufgaben im Haushalt zu erledigen und wünschst Dir endlich Hilfe? Oder Du bist krankheitsbedingt nicht mehr in der Lage, alle anfallenden Arbeiten rund um den Haushalt selbst zu erledigen? In diesem Fall kann Dir eine Haushaltshilfe weiterhelfen. Erfahre hier im Ratgeber, unter welchen Bedingungen Du eine Haushaltshilfe engagieren kannst, was sie alles macht und was Du bei der Beschäftigung beachten solltest.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was macht eine Haushaltshilfe?
  2. Wann steht mir eine Haushaltshilfe zu?
  3. Wie viel kostet eine Haushaltshilfe?
  4. Wie finde ich eine geeignete Haushaltshilfe?
  5. Einstellungsgespräch
  6. Aufgabenbereich abklären

Was macht eine Haushaltshilfe?

Eine Haushaltshilfe übernimmt generell alle Aufgaben, die im Haushalt anfallen. Dazu zählen neben dem Putzen und Abwaschen auch die Erledigung des Einkaufs, Wäsche waschen und bügeln sowie die Zubereitung von Speisen, die Betreuung der Kinder und kleinere Arbeiten im Garten, bzw. Vorgarten oder auf dem Balkon. Wenn Du auf die eine oder andere Aufgabe mehr Wert legst, solltest Du dies vor Einstellung einer Hilfskraft mit ihr klären. Für die einzelnen Aufgaben gibt es nämlich Spezialisten, zum Beispiel gibt es für die Betreuung der Kinder Tagesmütter und für Gartenarbeiten Gärtner. Haushaltshilfen sind die Allrounder unter den Hilfskräften, die von allem etwas machen.

Haushaltshilfe Boden wischen Die Reinigung der Wohnung ist in der Regel die Hauptaufgaben einer Haushaltshilfe.

Wann steht mir eine Haushaltshilfe zu?

Bedingungen der Krankenkassen

In bestimmten Fällen übernimmt die Krankenkasse bei gesetzlich Versicherten die Kosten einer Haushaltshilfe. Das ist vor allem der Fall, wenn die "haushaltsführende Person" (egal welchen Geschlechts) durch eine Erkrankung ausfällt und den Aufgaben im Haushalt nicht mehr wie gewohnt nachkommen kann.

Grund hierfür kann sein, dass strenge Bettruhe verordnet wurde, die betroffene Person im Krankenhaus liegt oder auf Reha oder Kur ist. Zudem besteht der Anspruch meist auch nur, wenn zum Haushalt mindestens ein Kind unter 12 Jahren gehört. Das Alter des Kindes variiert jedoch je nach Krankenkasse. Ausnahme ist übrigens, wenn Betroffene gesundheitliche Probleme in der Schwangerschaft haben. Außerdem darf es allgemein niemanden sonst geben, der die Aufgaben im Haushalt für die erkrankte Person vorübergehend übernehmen könnte. Das heißt aber nicht, dass sich der Partner der erkrankten Person für die Haushaltsarbeit Urlaub nehmen muss. Ist dies doch der Fall, wird zumindest der Verdienstausfall von der Krankenkasse beglichen.

Die Bedingungen in Kürze:

  • Haushaltsführende Person fällt durch Krankheit aus
  • Niemand sonst im Haushalt kann die Aufgaben erledigen
  • Mindestens ein Kind (unter 12 Jahren) lebt im Haushalt (Ausnahme Schwangerschaft)

Antrag für Haushaltshilfe stellen

Wenn Du eine Haushaltshilfe brauchst, musst Du einen Antrag bei Deiner Krankenkasse stellen. Die entsprechenden Formulare müssen auch vom behandelnden Arzt unterzeichnet werden. Beschäftigst Du eine Haushaltshilfe, ohne das Okay der Krankenkasse zu haben, bleibst Du womöglich auf Deinen Kosten sitzen. Sichere Dich also ab, auch wenn der Bedarf sehr kurzfristig besteht.

Krankenhausaufenthalt Haushaltshilfe Anspruch Bist Du die haushaltsführende Person und niemand kann Dich ersetzen, dann besteht Anspruch auf die Haushaltshilfe.

Zudem solltest Du genau abklären, welche Leistungen genau von der Kasse übernommen werden. Oftmals werden Dir außerdem von der Krankenkasse bereits Haushaltshilfen vermittelt, die Du engagieren kannst. Da es sich bei einer Haushaltshilfe um eine Sachleistung handelt, ist es sogar die Aufgabe der Krankenkasse, die Hilfe zu besorgen. Du kannst Dir aber auch die Kosten erstatten lassen, wenn Du die Haushaltshilfe selbst suchen möchtest.

Wie viel kostet eine Haushaltshilfe?

Haushaltshilfen sind meist als Minijobber (450 € Basis) angestellt - deshalb handelt es sich um eine geringfügige Beschäftigung. Somit hast Du als Arbeitgeber geringere Abgaben, da diese Form der Beschäftigung gefördert wird. Wird die Haushaltshilfe öfter benötigt und sprengt die Beschäftigungszeit den Rahmen eines Minijobs, dann muss die Hilfe sozialversicherungspflichtig beschäftigt werden.

Allgemein hängen die Kosten immer davon ab, in welcher Region die Putzhilfe engagiert wird, welche Aufgaben sie zu erledigen hat und wie viel Erfahrung sie bereits vorweisen kann. Am Ende zählt natürlich auch, wie lange und wie oft sie im Haushalt aushilft. Außerdem kann eine Anfahrtspauschale fällig werden.

Bei Übernahme durch die Krankenkasse

Wenn die Kosten für eine Haushaltshilfe von der Krankenkasse übernommen werden, hast Du in der Regel nur geringe Kosten in Form einer Zuzahlung. Diese beläuft sich in der Regel auf 5-10 € pro Tag.

Bei korrekter Antragstellung werden die übrigen Kosten von der Krankenkasse übernommen, auch wenn Du selbst die Haushaltshilfe gesucht hast. Achtung: Die Kosten werden nicht erstattet, wenn die Haushaltshilfe mit zum zweiten Grad verschwägert oder verwandt mit der erkrankten Person ist.

Bei Vermittlung durch eine Firma

Haushaltshilfe Reinigungsmittel Putzmittel & andere Utensilien musst Du in der Regel selbst stellen.

Hier handelt es sich in der Regel um eine gewerbliche Anstellung und Du musst keine weiteren Abgaben bezahlen. Diese werden von der Vermittlungs-Firma entrichtet, was die Haushaltshilfe für Dich am Ende aber etwas teurer macht. Der Stundenlohn liegt in der Regel zwischen 15 und 20 €.

Bei privater Anstellung

Hier ist die Haushaltshilfe direkt bei Dir angestellt - Du musst mit einem Stundenlohn von 9-15 € (Mindestlohn!) rechnen. Hinzu kommen Abgaben von maximal 14,74 % des Monatsverdienstes Deiner Haushaltshilfe. Außerdem musst Du alle nötigen Utensilien für die Haushaltshilfe bereitstellen. Ist die Haushaltshilfe als Minijobber bei Dir angestellt, musst Du die Tätigkeit außerdem bei der Minijobzentrale melden - sonst kann ein Bußgeld fällig werden. Außerdem trägst Du bei Nicht-Anmeldung bei einem Unfall die Kosten der Behandlung und kannst Schäden an Deinem Inventar nicht über die Versicherung abwickeln.

Kosten von der Steuer absetzen?

Unter bestimmten Bedingungen zahlst Du unterm Strich sogar noch weniger für Deine Haushaltshilfe - und zwar wenn sie sozialversicherungspflichtig beschäftigt (über 450 € pro Monat) ist. Dann kannst Du nämlich 1/5 der Kosten von der Steuer absetzen (haushaltsnahe Dienstleistungen). Die Obergrenze hierfür beträgt 4.000 € pro Jahr. Bei Minijobbern kannst Du ebenfalls 20 % der Kosten absetzen - maximal aber 42,50 im Monat (510 € pro Jahr).

Wie finde ich eine geeignete Haushaltshilfe?

Haushaltshilfe / Putzfrau Informiere Dich über die Leistungen, die die Haushaltshilfe anbietet.

Vermittlung durch die Krankenkasse

Viele Krankenkassen arbeiten bereits mit Agenturen zusammen, die Haushaltshilfen vermitteln. In diesem Fall solltest Du dort Deine Auswahl treffen, da sonst Kosten für Dich entstehen können.

Freunde & Bekannte

Frag in Deinem Freundes- und Bekanntenkreis herum, ob jemand eine Haushaltshilfe kennt. So kannst Du von Anfang an vermeiden, dass Du an eine unqualifizierte Kraft gerätst. Die Haushaltshilfe wird sich außerdem Mühe geben, weil sie ihren guten Ruf nicht verlieren möchte und auf weitere Vermittlung durch Mundpropaganda hofft.

Haushaltshilfe über das Internet

Es gibt zahlreiche Firmen, die die Vermittlung von Haushaltshilfen anbieten.

Außerdem kannst Du Deine Haushaltshilfe auch leicht über Kleinanzeigen finden. Im Dienstleistungssektor von markt.de findest Du ständig hunderte Anzeigen zu Haushaltshilfen. Über die Suchfunktion kannst Du Deine Präferenz entsprechend vorfiltern. Die ausgewählten Inserenten fassen in der Beschreibung ihre Leistungen zusammen, so dass Du weiter selektieren kannst. Nach schriftlichem oder telefonischen Kontakt, sollte ein persönliches Gespräch stattfinden.

Das Einstellungsgespräch

Grafik Dienstleistungsvertrag Vorlage Vorlage für einen Dienstleistungsvertrag für eine Haushaltshilfe hier herunterladen.

Es ist wichtig, sich ein umfassendes Bild von den Fähigkeiten und der Persönlichkeit einer einzustellenden Haushaltshilfe zu machen. Du musst dem Menschen vertrauen können, dem Du Haus und Kinder anvertraust. Das Gespräch sollte in Deiner vertrauten Umgebung stattfinden, am besten am künftigen Arbeitsplatz der Hilfskraft. Die wichtigsten zu beachtenden und zu vereinbarenden Punkte sind die folgenden.

  • Sympathie - stimmt die Chemie nicht, solltest Du von einer Anstellung absehen
  • Eindruck - eine Haushaltshilfe muss sauber, ordentlich und zuverlässig sein; ist sie beim Gespräch unpünktlich, ungepflegt, gestresst usw., solltest Du von einer Anstellung absehen
  • Abmachungen - kläre ab, welche Aufgaben die Hilfskraft wann zu verrichten hat und welche sie im Zweifel nicht übernimmt; souveräne Hilfen hören zu und machen sich Notizen
  • Rechtliches - es gibt drei Möglichkeiten für die Beschäftigung einer Haushaltshilfe:
    • sozialversicherungspflichtig: Du kannst bis zu € 4.000 € steuerlich geltend machen
    • 450-Euro-Basis: die sogenannte Minijob-Anstellung ist bis € 450 € steuerfrei
    • selbstständig: Arbeit auf Rechnung, Abgaben führt die Arbeitskraft selbst ab - wird keine Rechnung geschrieben, so ist dies Schwarzarbeit und Du machst Dich strafbar!
  • Checkliste - für Dich zur Kontrolle und für die Hilfskraft zur Orientierung ist eine Checkliste über alle zu verrichtenden Arbeiten sinnvoll
  • Vertrag - setze einen Vertrag auf, der alle relevanten Fragen regelt (Umfang der Arbeit, Bezahlung, Urlaub, Regel im Krankheitsfall)

Aufgabenbereich abklären

Die zu erledigenden Aufgaben sollten im Vorneherein abgesprochen und am besten schriftlich festgehalten werden. Stecke den Rahmen der Tätigkeit ab und überlege Dir im Vorfeld, auf welche Räume sich die Haushaltshilfe zukünftig konzentriert und welche Aufgaben im Fokus stehen werden. Zudem müssen kritische Aspekte wie Schrankinhalte oder das Arbeiten in intimen Räumlichkeiten wie dem Schlafzimmer klar geregelt sein. Ein wichtiger Punkt ist auch das Kinderzimmer: Definiere und erläutere, wie weit die Hilfe hier eingreifen darf – schließlich gehört die Eigenverantwortlichkeit für das eigene Zimmer zu einer wichtigen Erziehungslektion für Kinder.

Wenn Du auf Nummer sicher gehen möchtest, dass die Arbeit auch richtig erledigt wird, kannst Du am Anfang auch noch gemeinsam mit der Haushaltshilfe putzen. So weiß sie, worauf Du Wert legst.


Jetzt inserieren


 

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen zum Thema "Haushaltshilfe"

Suche PUTZSTELLE

Ich suche Putzstelle. Ich helfe im Haushalt. Saubermachen, Saugen, Bügeln..

13 € Stundensatz

97070 Würzburg

Heute, 08:03

Haushalts/Putzhilfe gesucht

Singlehaushalt 2Zimmer, Küche und Bad sucht 14 Tägig für ca. 2-3 Stunden etwas Unterstützung bei den Haushaltsbasics! Zeitlich flexibel
Standort ist Dortmund Hörde, nahe Phönixsee!
Tel.0176 61913475
 

44263 Dortmund

Heute, 07:08

Suche zuverlässige Haushaltsilfe

Wir suchen ab sofort eine zuverlässige Haushaltshilfe (m/w) für mehrere Privathaushalte in Berlin.
Arbeitszeiten: Von Montag bis Freitag 08:00 – 12:00 Uhr / Flexibel
Aufgaben:
-          Pflanzen...

10,56 € Stundensatz

10787 Berlin

Heute, 06:55

Zuverlässige Putzfrau auf Rechnung gesucht

Wir suchen eine zuverlässige Putzfrau auf Rechnung für 125qm in Schwabing, 2 Mal wöchentlich je ca. 2-3 Stunden.
Bitte melden Sie sich inkl. Preisvorstellung, wenn Sie sich für die Stelle interessiere...

VB

80539 München

Gestern, 15:14

Reinigungskraft in München

Hallo,
Ich, weiblich, 25 Jahre alt, biete meine Dienste in privaten Haushalten in München an (Ring 1-2). Wegen meines Studiums kann ich leider nur ein Mal alle zwei Wochen zu Ihnen kommen. Ich habe...

20 €

80797 München

Gestern, 14:31

Tüchtige Putzfrau

Gewissenhafte Rentnerin noch voller Saft und Kraft sucht eine private Putzstelle in NU-Ludwigsfeld für stundenweisen Service. Kosten sind verhandelbar. Habe jahrelange Erfahrung und bin flexibel....

15 € Stundensatz

89231 Neu Ulm

Gestern, 12:40

Mehr Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © Andrey Popov / Fotolia.com
Bild 2: © rawpixel.com / Pexels.com
Bild 3: © rawpixel.com / Pexels.com
Bild 4: © Pixabay.com / congerdesign
Bild 5: © Pixabay.com / pascalhelmer
Bild 6: © markt.de