gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Hunde Berger des Pyrénées: Haltung, Pflege, Charakter

Hunderassen

Berger des Pyrénées Rasseportrait - Charakter, Farben, Pflege & Zucht

Kurzinfo

Ursprungsland Frankreich
Fellfarben Blond, braun, schwarz, grau
Lebenserwartung 15 - 17 Jahre
Gewicht Rüden: 20 - 25 kg, Hündinnen: 14 - 20 kg
Widerristhöhe Rüden: 40 - 50 cm, Hündinnen: 38 - 48 cm
Besonderheiten Temperamentvoll, intelligent, robust
FCI-Standard Nr. 138 und 141, Gruppe 1, Sektion 1
Bild Berger des Pyrénées Der Berger des Pyrénées ist im Freien sehr lebendig, verspielt und unternehmungsfreudig.

Geschichte und Herkunft

Pyrenäenhütehunde sind Rassen, die anders als z. B. der Dobermann oder der Eurasier nicht künstlich geschaffen wurden. Geprägt von der Gebirgslandschaft der französischen Pyrenäen und ihrem ursprünglichen Verwendungszweck - dem selbstständigen Hüten von Herden - haben sie sich über Jahrhunderte entwickelt.

Zur Zucht wurden lediglich sehr arbeitsfähige Tiere eingesetzt. So entstanden Hunde die ein hohes Maß an Energie, Mut, Selbstbewusstsein und Intelligenz aufweisen. Die ersten Standards der Rasse wurden erst um 1920 definiert und seit 1970 gibt es den Berger des Pyrénées auch in Deutschland. Sein stets wachsamer Gesichtsausdruck und seine pfiffige, misstrauische Miene verbunden mit seiner impulsiven Bewegungsfreude prägen das charakteristische, einzigartige Auftreten dieses Hundes.

Passt ein Pyrenäenhütehund zu mir?

Allgemeines, Charakter und Verhalten

Bild Berger des Pyrenees Der Berger des Pyrénées verbringt am liebsten Zeit mit seiner Familie.

Der Berger des Pyrénées (zu Deutsch: Pyrenäenhütehund, Pyrenäenschäferhund) ist, wie der Name bereits sagt, von seinem Wesen her ein Hütehund. Es handelt sich um einen intelligenten Vierbeiner mit großem Energiepotenzial. Seiner Familie ist er sehr anhänglich, wobei er Fremden abhängig von der Erziehung eher misstrauisch gegenübersteht. In seinen Eigenschaften als Schäferhund möchte der Berger des Pyrénées seine Bezugspersonen am liebsten den ganzen Tag bewachen oder von ihnen beschäftigt werden.

Das Wesen dieser Rasse ist sehr intelligent und unabhängig. Der Berger des Pyrénées sieht unglaublich niedlich aus. Dies verleitet Menschen oftmals dazu, ihn unbedingt streicheln zu wollen. Auf Fremde reagiert der Berger allerdings in der Regel erst einmal zurückhaltend. Er möchte selbst bestimmen, zu wem er Kontakt aufnimmt und wer ihn anfassen darf. Die eigene Familie liebt er bedingungslos. Daher stellt er auch einen zuverlässigen Wachhund dar.

Die artgerechte Haltung des Berger des Pyrénées

So liebesbedürftig er sich im Haus verhält, so lebendig und unternehmungsfreudig ist er im Freien. Seinem Beschäftigungs- und Bewegungsbedürfnis sollte er ausleben dürfen. Kopfarbeit wie z. B. Apportiertraining oder Suchspiele sind ebenfalls zu empfehlen, um zu verhindern, dass der Berger seine überschüssige Energie für Streiche einsetzt. Ein Berger des Pyrénées möchte am liebsten den ganzen Tag in unmittelbarer Nähe seines Besitzers verbringen. Langes Alleinsein verkraften diese Hunde nur sehr schwer. Der Berger des Pyrénées ist deshalb nicht unbedingt für Menschen geeignet, die den ganzen Tag außer Haus verbringen und die Haltung im Zwinger ist bei dieser Rasse daher undenkbar.

Da der Berger des Pyrénées allen Mitgliedern seines "Rudels" sehr eng verbunden ist, eignet er sich sehr gut als Familienhund. Er liebt es, mit den Kindern zu toben. Da die Rasse sehr temperamentvoll ist, sollten die im Haushalt lebenden Kinder jedoch schon etwas älter sein. Der Berger ist zudem ein Hund, der sich am liebsten den ganzen Tag im Freien aufhält. Ein großer Garten ist für diese Rasse demnach optimal.

Die richtige Erziehung für einen Berger des Pyrénées

Berger des Pyrenees im Portrait Berger des Pyrénées denken gern eigenständig und übernehmen die Führung.

Der Berger des Pyrénées ist ein sehr intelligenter Hund. Konsequenz in der Erziehung ist aus diesem Grund vom Welpenalter an besonders wichtig. Er ist zwar nicht unbedingt dominant, geht aber davon aus, dass inkonsequentes Verhalten ein Zeichen von Führungsschwäche ist und er diese Verantwortung deshalb lieber an sich nehmen sollte. Das passiert beispielsweise, wenn Sie Regeln aufstellen und diese dann nicht einhalten. Seien Sie also beharrlich. Als Hütehunde wurden die Bergers dazu gezüchtet, selbstständig Entscheidungen zu treffen. Dies muss bei der Erziehung unbedingt berücksichtigt werden. Für Hundeeinsteiger ist diese Rasse daher nicht zu empfehlen.

Körperbau und Aussehen

Es gibt den Berger des Pyrénées in zwei Rassen. Zum einen gibt es den langhaarigen Pyrenäenhütehund. Diese Variante ist weltweit verbreitet. Der kurzhaarige Pyrenäenhütehund ist hingegen weniger bekannt, nimmt jedoch an Beliebtheit zu. Er ist im Gesicht kurzhaarig und hat auch am Körper etwas weniger langes Fell.
Der langhaarige Berger des Pyrénées besitzt einen kürzeren Fang und dadurch eine dreieckigere Kopfstruktur. Züchter streben für ihn eine Widerristhöhe zwischen 42 und 46 cm an, für den Kurzhaar eine Größe zwischen 44 und 55 cm. Beide Varianten kommen in vielen verschiedenen Farben vor - von Blond über Braun und Grau bis hin zu Schwarz und auch als Harlekin. Die Nase soll möglichst immer schwarz sein, die Augen relativ dunkel. Das Gesicht des Pyrenäenhütehundes hat einen listigen und aufgeweckten Ausdruck. Die dreieckige Kopfform und die neugierigen Augen tragen zu diesen sympathischen Eindruck bei.

Beschreibung (analog VDH)

Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) legt bestimmte Regeln für die Hundezucht fest. Unter anderem sind in diesen Regeln das Aussehen, Gewicht und Fell definiert.

Allgemein   Ein Hund, der bei einem Minimum an Größe und Gewicht ein Maximum an Lebhaftigkeit ausstrahlt.
Kopf Schädel Mäßig entwickelt, fast flach, mit leicht ausgeprägter Stirnfurche. Zu den Seiten hin ist er harmonisch abgerundet und der Hinterhauptstachel ist wenig betont. Er ist fast ebenso lang wie breit. Sein vorderer Teil verläuft in sanfter Neigung zum Fang.
Fang Gerade und etwas kürzer als der Oberkopf. Er verjüngt sich keilförmig, ist jedoch nicht zugespitzt.
Augen Ausdrucksvoll, leicht mandelförmig und dunkelbraun. Weder vorstehend noch zu tief liegend. Bei Hunden mit blauer oder schwarzer Tüpfelung im Haar (harlekinfarben oder schiefergrau) sind Birkenaugen zulässig und fast immer charakteristisch. Die Lidränder sind unabhängig von der Fellfarbe schwarz.
Hals   Eher lang, genügend bemuskelt und gut von den Schultern abgesetzt.
Körper Brust Mittelmäßig entwickelt und bis zu den Ellenbogen herabreichend. An den Seiten leicht gewölbt.
Lendenpartie Kurz und leicht gewölbt. Die Wölbung erscheint stärker ausgeprägt, da die Behaarung über der Hinterhand und auf der Kruppe häufig reichlicher ist.
Rücken Ziemlich lang und kräftig.
Rute   Gut befedert, nicht sehr lang, eher tief angesetzt und an der Spitze einen Haken bildend. In der Aufmerksamkeit soll die Rute generell kaum oberhalb der Rückenlinie getragen werden, aber sie darf nach vorne gebogen sein. In Ländern ohne Kupierverbot sind einige Exemplare kupiert. Eine angeborene Stummelrute ist erlaubt und wird als Bogen über dem Rücken getragen. Eine hängende Rute ist normal, wenn der Hund ruhig und gelassen steht.
Pfoten   Trocken, ziemlich flach, deutlich oval mit dunklen Ballen. Nägel klein und hart und von Haar bedeckt, das sich auch unter der Pfote zwischen den Ballen findet.
Haarkleid Haar Lang oder mittellang, jedoch stets dicht und fast glatt oder leicht gewellt. Dichter und wolliger über der Kruppe und auf den Schenkeln. In seiner Textur ein Mittelding zwischen Ziegenhaar und Schafwolle.
Farbe Mehr oder weniger dunkles Fauve mit oder ohne Überdeckung von schwarzen Haaren und gelegentlich etwas Weiß an Brust und Gliedmaßen. Mehr oder weniger intensives Grau, oft mit Weiß an Kopf, Brust und Gliedmaßen. Blau mit schwarzer Tüpfelung (harlekin oder schieferblau). Ebenso kommen die Farben Gestromt, Schwarz oder Schwarz mit weißen Flecken (begrenzt gesprenkelt) vor. Die reinen Farben werden bevorzugt.

Pflege und Gesundheit

Die Pflege des Berger des Pyrenénées ist nicht sehr zeitaufwändig. Es ist ausreichend sein Fell einmal pro Woche zu bürsten. Zusätzlich sollten sie den Berger regelmäßig vom Kopf bis zur Rute abtasten. Fremdkörper, die sich im Fell verfangen haben, können sie auf diese Weise leicht finden. Auch Augen, Ohren, Zähne und Zahnfleisch sollten Sie von Zeit zu Zeit begutachten. Wer diese Untersuchung bei dem Hund schon im Welpenalter beginnt, hat es leichter, wenn das Tier einmal ausgewachsen ist.
Naturbedingt ist der Berger des Pyrénées ein sehr gesunder Hund. Natürlich ist aber auch er nicht gänzlich frei von rassetypischen Krankheiten. Hüftgelenksdysplasie ist bekannt, auch Epilepsie kann auftreten - deshalb sollten Sie unbedingt auf einen seriösen Züchter achten.

Mischlinge und verwandte Rassen des Berger des Pyrénées

Es gibt viele Rassen, die dem Berger des Pyrénées ähneln:

  • Berger Picard: Größe und Charakter sehr ähnlich, heute Schutzhund oder Hütehund
  • Berger de belge: Um einiges größer, sowohl Hütehund als auch Sporthund oder Polizeihund
  • Hrvatski Ovcar: Starke Ähnlichkeit im Aussehen und Charakter, meist Hütehund
  • Gos d Atura Catala: Etwas größer, Schutzhund oder Hütehund.

Auch bei großen Unterschieden im Aussehen gilt für jede dem Berger des Pyrénées verwandte Rasse ein sehr ähnlicher Charakter. Alle sind sehr intelligent und leistungsfähig, ihrer Familie treu und anhänglich und brauchen auch viel Beschäftigung, wie zum Beispiel Agility Training im Hundesport .

Mögliche Mischlingsrassen der Pyrenäenhunde

Bild Berger des Pyrénées Es gibt einige bekannte Mischlingsformen des Berger des Pyrénées.

Verbreitete Mischlingsrassen sind

  • Anatolischer Shepherd: Sehr viel größer, Schutzhund
  • Golden Retriever: Sehr viel größer, eher ruhig, sehr menschenfreundlicher Familienhund
  • Berner Sennenhund: Sehr viel größer, auch eher ruhig, Familienhund

Ein Mischling mit dieser Rasse ist in den meisten Fällen die eher ruhigere Alternative, die weniger leistungsfähig/willig ist, aber dafür auch weniger Beschäftigung braucht. Vor allem die Mischung mit dem Golden Retriever ist der perfekte Familienhund. Sollten Sie Interesse daran haben, sich selbst so einen Mischling zu züchten, finden Sie unter Deckanzeigen sicher geeignete Deckrüden.

Zucht und Adoption eines Berger des Pyrénées

Züchter von Pyrenäenhütehunden sind u. a. im Berger des Pyrénées Deutschland e. V. organisiert. Wenn Sie Welpen von Berger des Pyrénées-Züchtern suchen, finden Sie diese und ausgewachsene Hunde über die unten stehenden Anzeigen und in den weiteren Berger des Pyrénées-Kleinanzeigen. Wenn Sie selbst Berger des Pyrénées-Züchter sind, können Sie unter den Hundeanzeigen einfach und kostenlos eine Annonce für ihren Wurf inserieren. Als Interessent haben Sie die Möglichkeit, eine Suchanzeige zu schalten.


Hier Näpfe finden


  Twittern

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Hundezubehör

Starkes Echtleder Hundehalsband in 37133
Starkes Echtleder Hundehalsband

Hallo, 
Biete hier ein super Qualitäts Büffelleder Hundehalsband an. Selten getragen, da unser Hund bei Fuß ging. 
Kein billig Ramsch! 
Farbe Rot /schwarz mit flachen Nieten... 
60 kg mind. belastbar!...

35 €

37133 Friedland (Niedersachsen)

Heute, vor 47 Min.

Trixie Metall-Striegel Besonders zur intensiven Pflege der Unterwolle Art.-Nr. 2407 NEU VERKAUFSWARE NEU in 80333
Trixie Metall-Striegel Besonders zur intensiven Pflege der Unterwolle Art.-Nr. 2407 NEU VERKAUFSWARE NEU

☆ Trixie Metall-Striegel Besonders zur intensiven Pflege der Unterwolle Art.-Nr. 2407 NEU VERKAUFSWARE. ☆

☆ Trixie Metall-Striegel. ☆

☆ Besonders zur intensiven Pflege der Unterwolle. ☆

☆ Art.-Nr....

5 €

80333 München

Heute, 01:55

Hundbett Hundekissen NEU Leafsbay Flamingo 100x75 in 88499
Hundbett Hundekissen NEU Leafsbay Flamingo 100x75

..das Hundekissen ist NEU
Leafsbay Flamingo 100x75 cm
Liegefläche 65x40
Bezug kratzfest, wasserdicht, abnehmbar und waschbar
..der kleine Hund mag es einfach nicht, weil es zu groß ist, deshalb...

35 €

88499 Riedlingen

Gestern, 19:29

Vetoryl Kapseln in 60 mg  für Hunde zu verkaufen in 49179
Vetoryl Kapseln in 60 mg für Hunde zu verkaufen

Habe noch ca. 2,5 Packungen Vetoryl 60 mg für Hunde abzugeben.
Haltbar bis Mitte 2021. Mein Hund wurde medikamentös herunterdosiert.
Bei Interesse gerne melden.

VB

49179 Ostercappeln

Gestern, 17:49

Die Zeckensaison ist da! Sie mögen diese kleinen *Biester* auch nicht? in 10115
Die Zeckensaison ist da! Sie mögen diese kleinen *Biester* auch nicht?

Spot On Produkte vom Tierarzt haben gerade für unsere Welpen / Hundekinder ein erhöhtes Risiko!

Deshalb achten sie darauf das sie einen natürlichen Zeckenschutz
für Ihren Hund verwenden...
 
Ich...

Bestes Angebot

10115 Berlin

Gestern, 15:12

Hundefrisör, Fotografie und Hundepension in 66706
Hundefrisör, Fotografie und Hundepension

Nicht nur wir Menschen lieben es, uns nach einem harten Tag zu erfrischen oder uns für einen besonderen Anlass herauszuputzen. Auch unsere Tiere verdienen es, verwöhnt zu werden. Bei JBS.Dog sind...

39 € VB

66706 Perl

Gestern, 14:08

Mehr Kleinanzeigen für Hundezubehör

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Useranzeige / markt.de
Bild 3: © yves mourglia / Fotolia.com
Bild 4: © cynoclub / Fotolia.com