gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Hunde Flat Coated Retriever: Charakter, Aussehen, Zucht

Tierratgeber

Flat Coated Retriever

Kurzinfo:

Ursprungsland Großbritannien
Fellfarben Schwarz, leberfarben
Lebenserwartung 8 - 10 Jahre
Gewicht Rüden: 27 - 36 Kg, Hündinnen: 25 - 32 Kg
Widerristhöhe Rüden: 59 - 62 cm, Hündinnen: 56 - 59 cm
Besonderheiten Temperamentvoll, freundlich, wasserliebend
FCI-Standard Nr. 121, Gruppe 8, Sektion 1
Grafik Flat Coated Retriever Der Flat Coated Retriever hat ein sehr aufmerksames Wesen und hat einen sehr aktiven Charakter.

Flat Coated Retriever: Charakter

Der Flat Coated Retriever ist eine Rasse, die aufgrund ihrer Eigenschaften gut für die Jagd in unterschiedlichen Geländetypen geeignet ist. Diese Rasse ist sehr wetterunempfindlich, sodass der Flat Coated Retriever ein wertvoller Gebrauchshund und idealer Begleiter für den Menschen ist.

Der Flat Coated Retriever ist ein temperamentvoller Hund, der die Beschäftigung liebt. Wer sich einen dieser aktiven und lernfreudigen Hunde anschaffen möchte, sollte gerne viel mit dem Hund unternehmen und die dafür notwendige Zeit mitbringen. Er hat ein sehr aufmerksames Wesen und ist sehr gelehrig. Zudem hat er einen sehr aktiven Charakter und möchte daher jederzeit mit Lernübungen oder Spielen beschäftigt werden. Viele Familien schätzen das sanfte und gutmütige Wesen dieser Rasse, welche sich auch gegenüber Kindern sehr ausgeglichen verhält. Somit eignet sich der Flat Coated Retriever auch als Familienhund. In einer Wohnung sind diese Hunde mit ihrem hohen Bewegungsdrang kaum zu halten. Bei der Haltung dieser Rasse ist zu beachten, dass er nicht für den Zwinger geeignet ist und den nahen Kontakt zu der Familie benötigt. So sollte er nicht zu einer Familie, die den ganzen Tag beruflich unterwegs ist. Im Idealfall lebt dieser Hund in einem Haus mit einem großen Garten, in dem er seinen Bewegungsdrang nachgehen kann. Die lebhaften Hunde sind kinderlieb und passen sich problemlos in jede Familienstruktur ein. Da der Flat Coated Retriever das Wasser liebt, ist es vorteilhaft, wenn er regelmäßig die Möglichkeit zum Schwimmen bekommt.

 

Grafik Flat Coated Retriever Der Flat Coated Retriever ist der perfekte Begleiter auf langen Wandertouren.

Sein in jungen Jahren oft überschäumendes Temperament stellt hohe Anforderungen an die Geduld seines Besitzers und dieser sollte deshalb schon über ausreichende Erfahrungen in der Hundehaltung verfügen. Für Anfänger ist diese Rasse nur dann geeignet, wenn dem Flat Coated Retriever genügend Möglichkeiten geboten werden, seine Intelligenz und Lernbereitschaft anzuwenden – eine Hundeschule wäre eine gute Möglichkeit diese Rasse ausreichend zu beschäftigen. Zudem bietet eine Hundeschule dem Flat Coated Retriever den ausreichenden Kontakt mit anderen Hunden. Der Flat Coated Retriever bleibt bis ins hohe Alter verspielt und temperamentvoll und man sollte auch auf längere Sicht Freude daran haben, ihm ein abwechslungsreiches Programm anzubieten. Der Flat Coated Retriever hat mit seiner mittelgroßen, kraftvollen und zugleich schlanken Statur ein sehr elegantes Erscheinungsbild, dennoch wirken das dunkle Fell und seine körperliche Agilität für manche Mitmenschen etwas bedrohlich.

Beschreibung (analog VDH)

Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) legt bestimmte Regeln für die Hundezucht fest. Unter anderem sind in diesen Regeln das Aussehen, Gewicht und Fell definiert.

Allgemein  

Ein aufgeweckter, reger Hund von mittlerer Grösse mit intelligentem Ausdruck, zeigt Kraft ohne schwerfällig zu wirken, zeigt Rasse ohne dabei schmächtig zu sein.

Kopf Schädel Flach bei mittlerer Breite.
Augen Mittelgroß, dunkelbraun oder haselnussbraun, mit sehr intelligentem Ausdruck (ein rundes, hervorstehendes Auge ist höchst unerwünscht). Nicht schräg eingesetzt.
Hals  

Kopf gut auf dem Hals sitzend, wobei der Hals ziemlich lang und trocken sein muss, symmetrisch und schräg in der Schulter sitzend, dabei gut in den Rücken übergehend, um ein leichtes Suchen der Spur zu ermöglichen.

Körper Brust Tief und ziemlich breit mit deutlich ausgeprägtem Brustbein. Die vordere Rippenpartie ist eher flach. Der Körper zeigt einen guten Rippenkorb, der sich erst allmählich wölbt, dann in der Mitte deutlich gewölbt ist und zur Hinterhand in der Wölbung abnimmt.
Rücken Gerade und kräftig, mit vom Widerrist zur Kruppe waagerecht verlaufender oberer Linie.
Lendenpartie Kurz und breit. Eine lange Lendenpartie ist höchst unerwünscht.
Rute  

Kurz, gerade und gut angesetzt, fröhlich, jedoch niemals wesentlich über der Rückenlinie getragen.

Pfoten   Rund und kräftig mit eng aneinanderliegenden und gut aufgeknöchelten Zehen. Ballen dick und kräftig
Pfoten weder nach innen noch nach aussen.
Haarkleid Haar Dicht, von feiner bis mittelstarker Textur und guter Qualität, so glatt wie möglich. Läufe und Rute gut befedert. Eine vollständige Befederung unterstreicht die Eleganz eines erwachsenen guten Hundes. 
Farbe Nur schwarz oder leberbraun.

Die Geschichte der Flat Coated Retriever

acer Logo Flat Coated Retriever Welpen

In der Geschichte wird der Flat Coated Retriever zum ersten Mal im Jahr 1850 erwähnt. Die Herkunft der Rasse liegt wahrscheinlich in England. Der Flat Coated Retriever ist höchstwahrscheinlich eine Kreuzung des Wavy Coated Retrievers mit Settern und collieartigen Hunden. Diese Rasse war um die Jahrhundertwende der beliebteste Apportierhund in England. Vor allem die dortigen Wildhüter arbeiteten gerne mit dem Flat Coated Retriever. In Deutschland begann die Zucht der Rasse um 1980. Seither steigt seine Beliebtheit bei Familien stetig an. Bei Interessen an dieser Rasse können Sie sich an den Verband für das Deutsche Hundewesen wenden. Dieser hilft Ihnen gerne bei der Vermittlung an Züchter dieser Rasse. Unter Deckanzeigen finden Sie sicher auch für sich das geeignete Exemplar.

Der Flat Coated Retriever - ein Mischling?

Viele Menschen denken, dass der Flat Coated Retriever ein Mischling aus einem Labrador und einer anderen Rasse ist. Die Ähnlichkeit ist schon gegeben, aber bei den Flat Coated Retrievern handelt es sich um eine eigene Rasse. Der Flat Coated Retriever wird aber gerne zum Kreuzen von Mischlingen genommen. Häufig wird der Flat Coated Retriever mit den Rassen Labrador, Collie und Golden Retriever gekreuzt.

Wenn Sie Welpen von Flat Coated Retriever-Züchtern suchen, finden Sie diese und ausgewachsene Hunde über die unten stehenden Anzeigen und in den weiteren Flat Coated Retriever-Kleinanzeigen. Wenn Sie selbst Flat Coated Retriever-Züchter sind, können Sie unter den Hundeanzeigen einfach und kostenlos eine Annonce für ihren Wurf inserieren. Als Interessent haben Sie die Möglichkeit, eine Suchanzeige zu schalten.

 

Jetzt Inserieren!

 

Verwandte Ratgeber:

Die aktuellsten Flat Coated Retriever-Kleinanzeigen

niedliche Flat Coated Retriever Welpen

Wir haben Flat Welpen.
Dies ist ein reiner schwarzer Wurf.
7 Hündinnen und 3 Rüden.

Noch sind R/H zu vergeben.

Sie dürfen Mitte/ Ende Juli mit der vollendeten 8.ten Woche ausziehen.

Beide...

1.500 €

37520 Osterode (Harz)

22.05.2019

mehr Kleinzeigen der Kategorie Flat Coated Retriever

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / FotoEmotions
Bild 3: © User-Anzeige / markt.de