0 km

Hunderassen-Portraits

Der Slovensky Kopov - Slowakische Schwarzwildbracke - der Schrecken aller Wildschweine

Rassehunde-Tierportrait:

Ursprungsland Slowakei
Fellfarben Schwarz mit mahagoni
Lebenserwartung 9 - 15 Jahre
Gewicht Rüden: 15 - 20 kg, Hündinnen: 15 - 20 kg
Widerristhöhe Rüden: 45 - 50 cm, Hündinnen: 40 - 45 cm
Besonderheiten Lebhaft, ausdauernd, selbstständig, eigensinnig, kinderlieb
FCI-Standard Nr. 244, Gruppe 6, Sektion 1
Slovensky Kopov Rasseportraits Slovensky Kopov sind sehr lebhafte und kinderliebe Hunde.

Passt ein Slovensky Kopov zu mir?

Der Slovensky Kopov ist eine der ältesten Hunderassen Zentraleuropas. Dafür ist die Rasse aber recht unbekannt. Als reiner Jagdhund neugezüchtet, ist die Haltung eines Slovensky Kopov, auch Schwarzwildbracke oder Slowakische Bracke genannt, für Laien absolut nicht empfehlenswert. Die Erziehung benötigt viel Erfahrung und Wissen über die Hunderasse.

Charakter, Verhalten und Erziehung des Slovensky Kopov

Slovensky Popov Welpe Die Erziehung des Slovensky Kopov benötigt viel Erfahrung und Wissen über die Hunderasse.

Der Slovensky Kopov ist ein sehr willensstarker und eigensinniger Hund, der sehr viel Erfahrung bei der Erziehung von seinem Besitzer fordert. Schon in jungen Jahren versucht der Slovensky Kopov seine Grenzen auszuloten und durch sein eigensinniges und eigenständiges Wesen und seine Intelligenz stellt er dabei eine große Herausforderung für seine Besitzer dar. Nur mit viel Einfühlungsvermögen und einem guten Vertrauensverhältnis kann es gelingen, vom Slovensky Kopov als Alphatier und Rudelführer anerkannt zu werden. Gelingt dies, bezaubert der Kopov mit seinem starken Charakter und Eigenschaften wie einem ruhigem und festem Wesen, er ist kinderlieb, anhänglich und gehorsam. Besonders am Slovensky Kopov ist sein außerordentlicher Orientierungssinn, der ihn auch nach langer Verfolgungsjagd im Gelände zurückfinden lässt.

Haltung & Pflege des Slovensky Kopov

Diese Hunde besitzen einen sehr ausgeprägten Bewegungsdrang und wollen am liebsten rund um die Uhr beschäftigt werden. Sie sind daher nur für sehr aktive Menschen geeignet, die viel Zeit in das Training ihres Hundes investieren wollen. Am wohlsten fühlt sich der Slovensky Kopov auf einem großen und sicher eingezäunten Grundstück, auf dem er seine Bewegungsfreude ausleben kann. Für Menschen, die in einer Stadtwohnung leben und viel Zeit außer Haus verbringen, ist diese Rasse absolut ungeeignet, da diese Haltungsform den natürlichen Bedürfnissen des Slovensky Kopov widerspricht. Aufgrund seiner natürlichen Veranlagung eignet sich die Rasse am besten für aktive Jäger, die sich den angeborenen Jagdinstinkt dieser Hunde durch eine systematische Jagdausbildung für ihre Passion nutzbar machen können.

Der Slovensky Kopov ist ansonsten ein recht pflegeleichter Hund. Das kurze Fell ist unempfindlich und sollte nur hin und wieder gebürstet werden. Nach einem langen Sparziergang sollte zudem Schmutz entfernt werden. Ab und zu freut sich der Slovensky Kopov zudem über ein Vollbad mit rückfettendem Hundeshampoo. Ist der Slovensky Kopov oft auf weichem Waldboden unterwegs, sollten zudem die Krallen hin und wieder gestutzt werden.

Slovensky Kopov Haltung Der Slovensky Kopov braucht viel Bewegung und Beschäftigung.

Jagdhund mit jahrhundertelanger Geschichte

Die genaue Herkunft des Slovensky Kopov liegt heute im Dunkel der Geschichte verborgen, doch kann der Jagdhund auf eine jahrhundertelange Geschichte zurückblicken. Es wird vermutet, dass im 4. Jahrhundert n. Chr. mit dem Einfall der Kelten ins heutige Ungarn diese auch ihre eigenen Jagdhunderassen mitbrachten, welche sind mit den vorhandenen Rassen vermischt haben - darunter auch Windhunde. Später haben sich diese Kreuzungen wahrscheinlich mit den Österreichischen Bracken neuerlich vermischt, woraus der Kopov hervor ging.

Schon während, vor allem aber nach dem Zweiten Weltkrieg, organisierten tschechische und slowakische Züchter und Jäger eine Reinzucht. Man wollte einen orientierungssicheren und robusten Jagdhund, der auch in schwierigem Gelände gut zurechtkommt. Schnelligkeit, Wildschärfe und Ausdauer waren wichtig. Den ersten Rassestandard gibt es seit 1940. Die Hunde wurden zur Jagd auf Raub- und Schwarzwild gezüchtet und auch als Hof- und Wachhund eingesetzt.

Oftmals wird der Slovensky Kopov wegen seines schlanken Körperbaus und seines schwarzen Fells mit dem Dobermann verwechselt. Beide Rassen sind jedoch nicht miteinander verwandt. Obwohl sie eine der längsten Geschichten zentraleuropäischer Hunderassen hat, ist diese Zucht aufgrund des hohen Anspruchs an den Besitzer und der fast ausnahmslosen Verbreitung als Jagdhund wahrscheinlich auch eine der unbekanntesten. Seit Mai 1988 gibt es einen von tschechoslowakischen Jägern gegründeten Zuchtverein. In den 1960er Jahren wurde die Hunderasse schließlich durch den FCI anerkannt.

Beschreibung (analog VDH)

Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) legt bestimmte Regeln für die Hundezucht fest. Unter anderem sind in diesen Regeln das Aussehen, Gewicht und Fell definiert.
Allgemein   Einfarbig, schwarz mit lohfarbenen Abzeichen. Leichter Körperbau, dabei jedoch festes Knochengerüst. Längliche Rechteckform.
Kopf Schädel Am Scheitel flach gewölbt, in länglicher Rechteckform; Augenbrauenbogen und Stirnfurche deutlich, Hinterhauptstachel dagegen wenig ausgeprägt. Die Längsachsen von Schädel und Fang verlaufen parallel zueinander.
Fang Nasenrücken ist gerade, entsprechend dem Schädel lang und nicht zu breit.
Augen Dunkel und etwas tief eingesetzt. Ihr Ausdruck verrät Lebhaftigkeit und Mut. Die Augenlider sind schwarz, die Augenöffnung mandelförmig.
Hals   Gut aufgesetzt und in einem Winkel von etwa 135° getragen, eher kurz, muskulös und ohne lockere Haut.
Körper Lendenpartie Nicht zu lang, ziemlich breit, fest und muskulös.
Brust Mitteltief, angemessen breit und entsprechend lang. Rippen gerundet, schräg eingesetzt. Vorbrust breit und gut ausgefüllt.
Rücken Gerade, mittellang.
Rute   Eher tief, etwas unter der Rückenlinie angesetzt und angemessen kräftig. Sich zu einer Spitze verjüngend, bis zum Sprunggelenk reichend. In der Ruhe wird sie hängend getragen - in der Erregung ist sie säbelförmig aufwärts bis zu einem Winkel von 150° gebogen
Pfoten   Oval; Zehen gut gewölbt; Krallen stets schwarz und kräftig; Ballen dunkel, gut entwickelt.
Haarkleid Haar 2 – 5 cm lang, mittelmäßig derb, anliegend und dicht. An Rücken, Hals und Rute länger. Unterwolle dicht, namentlich in den Wintermonaten; sie darf jedoch auch im Sommer nicht fehlen.
Farbe Schwarz mit braunen bis mahagonifarbenen Abzeichen an den Gliedmaßen.

Vom Mischling zur Reinrassigkeit

Als Mischling aus den verschiedensten zentraleuropäischen und vorderasiatischen, teilweise ausgestorbenen Jagdhunderassen ist der Slovensky Kopov vermutlich mit all diesen verwandt. Da er mittlerweile reinrassig gezüchtet wird, gibt es nur wenige bis keine Mischlinge mit anderen Hunderassen. Rassespezifische Krankheiten sind nicht bekannt.

Suchen Sie Welpen von Slovensky Kopov-Züchtern? Dann klicken Sie die Übersicht über alle Slovensky Kopov-Kleinanzeigen an. Sollten Sie einen Hund abzugeben haben, inserieren Sie ihn hier kostenlos, schnell und einfach. Wenn Sie eine Slowakische Schwarzwildbracke bzw. einen Slovensky Kopov suchen, können Sie auch eine ebenfalls kostenfreie Suchanzeige schalten.


Hundezubehör finden


  Twittern

Verwandte Ratgeber:

Kleinanzeigen für Rassehunde

dt. Pinscher - Mix sucht sein Glück in 42549
dt. Pinscher - Mix sucht sein Glück

Manchmal muss der Kopf über das Herz entscheiden
 
Hallo ihr Lieben,
ich bin ein 1,5 jähriger Dt. Pinscher - Mix Rüde. Meine Mama ist ein reinrassiger dt Pinscher und mein Vater ist ein dt....

250 € VB

42549 Velbert

10.05.2021

Chow Chow Welpen. Kurzhaar !  Hunde wie gemalt ! in 48308
Chow Chow Welpen. Kurzhaar ! Hunde wie gemalt !

Die Kleinen sind am 06.03. ds. Jahres gewölft. Sie sind 2 x entwurmt, geimpft und gechipt. Blauer EU Ausweis ist bereits ausgestellt.
Tollwut Impfung und 3. entwurmung sollen lt. Tierazt Ende Mai...

1.800 € VB

48308 Senden (Nordrhein-Westfalen)

09.05.2021

Wundervolle Chow Chow Welpen in 16827
Wundervolle Chow Chow Welpen

( frei atmend ) suchen ab sofort ein liebevolles Zuhause mit viel Herz. Unsere kleinen wachsen zusammen mit Ihren Eltern ländlich auf.
Die kleinen kennen Kinder und auch andere Haustiere wie Katze und...

1.600 € VB

16827 Neuruppin

09.05.2021

Pflegestellen für Beagle gesucht in 16348
Pflegestellen für Beagle gesucht

Der Verein INITIATIVE HILFE FÜR LABORTIERE E. V. sucht Pflegefamilien für Beagle im Alter zwischen 6 und 10 Jahren mit 12 bis 16 kg Gewicht. Natürlich auch mit der Option auf Übernahme.
Um Pflegefami...

Tausch

16348 Wandlitz

09.05.2021

Zwergspitz Pomeranian in 31655
Zwergspitz Pomeranian

Hallo, es ist so weit!!

Unsere Zwergspitz Pomeranian Hündin hat am 17.04.21, Nachwuchs kommen.
Das kleine Mädchen ist gesund und aktiv, sie wird rund um die Uhr, liebevoll von ihrer Mama umsorgt....

2.400 €

31655 Stadthagen

09.05.2021

Wurfankündigung " Von den Heidjer Wölfen " in 32425
Wurfankündigung " Von den Heidjer Wölfen "

Neuschwarnstein IW & D's Yoda Master und Coconut-Pepper von den Heidjer Wölfen hatten ein erfolgreiches Date.
In der 23 KW erwarten wir unseren H- Wurf.
Wir legen sehr viel Wert darauf das unsere...

1.800 €

32425 Minden (Nordrhein-Westfalen)

09.05.2021

Mehr Kleinzeigen für Rassehunde

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © sonsedskaya / Fotolia.com
Bild 3: © goldika / Fotolia.com