gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Hunde Hunderatgeber Übersicht: Alles rund um den Hund Die beliebtesten Hundenamen für jede Hunderasse

Zur Ratgeberübersicht: Hunderatgeber

Beliebte Hundenamen - Welcher Name passt zu welcher Rasse?

Grafik beliebte Hundenamen Erfahre hier, welche Hundenamen besonders gut zu bestimmten Hunderassen passen. (Einfach klicken zum Vergrößern).

Hat man sich erst einmal zum Kauf eines Welpen entschieden, steht man vor einer schier unendlichen Auswahl an geläufigen Hundenamen. Entscheiden Sie sich für einen Klassiker? Gibt es vielleicht sogar einige rassespezifische Namen, je nach Hunderasse, welche sich in den letzten Jahren herauskristallisiert haben? Oder möchte ich lieber einen modernen oder sogar ausgefallenen Namen? Die Entscheidung ist wirklich nicht leicht. Immerhin muss man mit diesem Namen für den Rest des Hundelebens vorlieb nehmen. Für welchen Namen entscheide ich mich also, der mir auch in 10 Jahren noch gefallen wird?

So viele Fragen, die man sich stellt oder spätestens, wenn der geliebte Hund endlich da ist, stellen wird. Wir wollen Euch bei dieser Entscheidung ein bisschen behilflich sein. In diesem Ratgeber stellt markt.de Euch daher die schönsten Namen für Euren Vierbeiner vor. Im Folgenden sind sowohl rassespezifische Namen für viele der bekanntesten Hunderassen als auch die Klassiker und beliebte moderne Namen vertreten.

Die Klassiker

In diese Kategorie fallen die Namen, die jedem sofort einfallen würden - Bello, Hasso, Waldi und Namen, die wir aus Film und Fernsehen kennen. Diese Namen haben heute größtenteils ausgedient, da exotische und ausländisch klingende Namen immer beliebter werden. Gleichwohl führen wir sie in der folgenden Liste auf. Mit Klassikern kann man nicht viel verkehrt machen und durch die Verwendung eines dieser Namen stellen Sie sich wiederum gegen den Mainstream des Exotischen. Außerdem sind sie rasseübergreifend geeignet und einige der klassischen Namen sind sogar wieder auf dem Vormarsch. Lediglich sehr alt wirkende Namen, wie Adelheid oder Brunhilde, verlieren immer mehr Anhänger. Hier einige Klassiker von A bis Z:

 
Männlich A-M Arco, Beethoven, Bello, Benji, Birko, Bodo, Bolt, Brutus, Hasso, Krambambuli, Lumpi
N-Z Oskar, Plisch, Plum, Pluto, Rex, Snoopy, Strolch(i), Waldi, Waldmann, Wum
Weiblich A-M Adelheid, Bonny, Brunhilde, Emma, Fiffi, Jackie, Kira, Lassie, Lotte, Lady, Lucy
N-Z Nala, Paula, Ronja, Rosa, Susi, Sally, Tiffi, Trixi, Uschi, Winnie

Aktuell beliebte Namen

In dieser Tabelle sind die aktuell beliebtesten Hundenamen gelistet. Englischsprachige Namen wie Charly oder Blacky sind derzeit favorisiert. Man ist außerdem weitestgehend davon abgegangen, überwiegend Namen zu vergeben, die eher ungewöhnliche Rufnamen für Menschen wären. Die heutigen Hunde haben meist Namen wie ihre Besitzer; einige ausgefallene Lieblingsnamen lassen wir hier erstmal außen vor. Hier die Spitzenreiter weiblicher und männlicher Hundenamen:

 
Männlich Balu, Buddy, Charly, Mailo / Milo, Rocky, Bruno, Lucky, Sammy, Sam, Max
Weiblich Luna, Bella, Emma, Lilli, Amy, Maya, Nala, Kira, Lucy, Lotte

Unsere Ratgeber zu rassespezifischen Namen

Eine Besonderheit bei der Namensvergabe für einen Hund sind solche Namen, die besonders gut zu einer bestimmten Rasse passen. Sie finden in den unten stehenden Ratgebern Vorschläge für Hundenamen weiblich und Hundenamen männlich, die gut zu der jeweiligen Rasse passen. Ist Ihre Rasse nicht dabei, finden Sie weitere Beispiele für die beliebtesten Hunderassen darunter aufgelistet.

 

Bild Hund mit Kind Denken Sie an mögliche Abkürzungen. Vor allem Kinder verniedlichen Hundenamen gerne und kürzen diese ab.

Weitere rassespezifische Namen im Überblick

Australian Shepherd
Männlich Bandit, Bobby, Prince, Stan, Henry
Weiblich Fay, Luna, Polly, Ivy, Shannon
Neutral Sydney, Bounty, Sam
Beagle
Männlich Barney, Snoopy, Chester, Johnny, Charly
Weiblich Luna, Amy, Ruby, Evita, Helga
Neutral Jacky, Pebbles, Blue
Berner Sennenhund
Männlich Arnold, Bernd, Einstein, Floyd, Samson
Weiblich Ronja, Lotte, Lexa, Laura, Leika
Bernhardiner
Männlich Barry, Beethoven, Carlos, Kosmo, Ben
Weiblich Kira, Karla, Vera, Heidi, Peggy
Bolonka Zwetna
Männlich Anton, Valentin, Kasimir, Juri, Joschi
Weiblich Lana, Ella, Tipsi, Lola, Raisa
Border Collie
Männlich Diesel, Fly, Merlin, Angus, Ennis
Weiblich Abigail, Kendra, Jodie, Dunja, Heaven
Chihuahua
Männlich Pepe, Salvador, Gonzales, Tyson, Jamie
Weiblich Chanel, Chiquita, Tinkabell, Ida, Holly
Collie
Männlich Bean, Buddy, Morris, Gordon, George
Weiblich Bessy, Dotty, Lassie, Dina, Alison,
Dackel
Männlich Bodo, Waldi, Theo, Willy, Toni
Weiblich Jule, Judy, Hummel, Franzi, Molly
Dalmatiner
Männlich Pongo, Spot, Fridolin, Mogli, Lucky
Weiblich Perdita, Leika, Polly, Daisy, Pünktchen
Deutsche Dogge
Männlich Scooby Doo, Sultan, Donald, Apollo, Duke
Weiblich Fienchen, Tyra, Cleo, Peaches, Maxima
Deutscher Boxer
Männlich Tyson, Tyler, Wotan, Rocky, Carlo
Weiblich Amy, Dana, Maggie, , Roxanne, Zelma
Deutscher Schäferhund
Männlich Asco, Hasso, Hektor, Jerry, Rex
Weiblich Senta, Lady, Nova, Kessy, Jody
Dobermann
Männlich Apollo, Zeus, Hugo, Ikarus, Rocco
Weiblich Glory, Fleur, Lara, Kaya, Debbie
(Englisch) Cocker Spaniel
Männlich Bill, James, Hector, Lord, Freddy
Weiblich Lady, Susi, Holly, Mona, Lotta
Englische Bulldogge
Männlich Nero, Aslan, Murphy, Tommy, Bruno
Weiblich Lana, Leia, Erna, Adele, Frieda
Französische Bulldogge
Männlich Henry, Pitú, Bailey, Odin, Spike
Weiblich Joules, Gucci, Cherié, Gina, Pippa
Golden Retriever
Männlich Shadow, Bodo, Samson, Aramis, Archie
Weiblich Finja, Luna, Rhonda, Cora, Grace
Havaneser
Männlich Tequila, Maddox, Snoopy, Ben, Fynn
Weiblich Chicago, Maja, Alice, Mila, Layla
Jack Russell Terrier
Männlich Kalle, Moose, Skip, Paul, Ozzy
Weiblich Matilda, Amanda, Toffee, Zoe, Ayla
Labrador
Männlich Buddy, Seamus, Buster, Fiete, Odin
Weiblich Coco, Kira, Bella, Cora, Milu
Malteser
Männlich Karl, Jack, Amy, Oskar, Felix
Weiblich Dolly, Emily, Daisy, Mimi, Terry
Neutral Cookie, Socke
Mops
Männlich Othello, Otto, Frodo, Krümel, Franz Joseph
Weiblich Wilma, Quen, Maya, Nancy, Lola
Pudel
Männlich Aristoteles, Ludwig, Charley, Zorro, Rudi
Weiblich Josephine, Cindy, Rabea, Rubina, Cassidy
Rottweiler
Männlich Gandhi, Fritz, Rambo, Paco, Hannibal
Weiblich Tessa, Molly, Wilka, Shila, Ruby
Shih Tzu
Männlich Floh, Pirat, Aron, Akimo, Benji
Weiblich Aisha, Mika, Biene, Chi-Chi, Phoebe
(Siberian) Husky
Männlich Balto, Nikita, Alpha, Mephisto, Benny
Weiblich Yuma, Nanouk, Layka, Jenna, Joyce
Yorkshire Terrier
Männlich Sophokles, Basti, Oskar, Maxl, Percy
Weiblich Daisy, Blümchen, Lotti, Misty, Nelly

Die beliebtesten Hundenamen Deutschlands - 2014 bis heute

Bild weißer Chihuahua Pepe, Chiquita, Chanel und Tinkabell sind typische Namen für die kleinen Chihuahuas.

Jedes Jahr veröffentlicht Tasso e.V. die beliebtesten Hundenamen des jeweiligen Jahres. Wir geben Ihnen immer einen Überblick über die beliebtesten Hundenamen der vergangen Jahre und des aktuellen Jahres und zeigen Ihnen somit auch Veränderungen in der Namensgebung und Trends auf.

 

Die 10 beliebtesten Hundenamen 2014

Im Jahr 2014 wurden die 10 beliebtesten Hundenamen ermittelt. Das Ergebnis hat sich im Vergleich zu 2013 kaum verändert. Den letzten Platz belegt bei den Rüden "Paul", der 2013 noch auf dem fünften Platz war. Neueinsteiger "Mia" bildet bei den Hündinnen das Schlusslicht. Auf Platz neun landen "Charly“ und "Nala", die kleine Honigbiene. "Bruno" erkämpft sich 2014 neben "Paula" Platz acht. Zu "Buddy" auf Platz sieben gesellt sich "Lucy". Den sechsten Rang können sich 2014 "Lilly" und "Lucky" teilen. Dass sich ausgefallene Namen immer größerer Beliebtheit erfreuen, beweisen "Balu" bei den Rüden sowie "Kira" bei den Hündinnen auf dem fünften Platz.

Knapp am Treppchen vorbei sind die Vierplatzierten "Amy" bei den Hündinnen sowie "Sam" bei den Rüden. Bronze sichern sich wie schon 2013 "Max" und "Bella". Von dem vierten 2013 auf den zweiten Platz klettert bei den Rüden "Sammy". "Emma" bleibt hingegen weiterhin der zweitbeliebteste Name für eine Hündin. Sieger bei den Rüden ist 2014 "Rocky", der Zweitplatzierte aus dem vergangenen Jahr. Bei den Hündinnen gelingt es "Luna", ihren ersten Platz von 2013 zu halten. Bleibt abzuwarten, ob sich die Klassiker auch 2015 behaupten oder sich Neueinsteiger durchsetzen.

Die 10 beliebtesten Hundenamen 2015

Im Jahre 2015 hat sich bei den weiblichen Hundenamen auf den ersten fünf Plätzen nichts verändert. Hier bleibt weiterhin "Luna" auf Platz eins, gefolgt von "Emma", "Bella", "Amy" und "Kira". Bei den männlichen Namen hat sich hingegen einiges geändert. Die Namen bleiben weitestgehend gleich, die Reihenfolge hingegen ändert sich. Auf dem ersten Platz befindet sich nun der Name "Balu", welcher von dem fünften auf den ersten Platz rutscht. Auf dem zweiten Platz befindet sich nun "Buddy", gefolgt von "Sam" und "Sammy". Dies zeigt, dass englische Namen immer beliebter werden. Auf dem fünften Platz befindet sich "Bruno", welcher drei Plätze nach vorne rutscht.

Auf Platz sechs befindet sich bei den weiblichen Namen "Lucy, gefolgt von "Nala", "Lilly" und "Paula". Der einzige neue Name in der Liste ist hier der letzte Platz "Lotte", welcher den Namen "Mia" verdrängte. Bei den männlichen Namen befindet sich "Rocky" (welcher einen rasanten Abstieg hinlegte) auf dem sechsten Platz, danach kommen "Max" und "Lucky". Die beiden letzten Plätze wurden ausgetauscht, daher befindet sich nun "Leo" auf dem neunten und "Oskar" auf dem zehnten Platz.

Die 10 beliebtesten Hundenamen 2016

Bild vier verschiedene Hunderassen Welcher Name passt zu welchem Hund? Berücksichtige auch den Charakter des Hundes.

Bei den weiblichen Hundenamen hat sich wiedermal nicht sehr viel getan. Platz eins bis vier bleiben weiterhin gleich und heißen "Luna", "Emma", "Bella" und "Amy". Die Plätze fünf und sechs haben getauscht, was bedeutet, dass "Lucy" nun auf der Fünf ist und "Kira" auf der Sechs. Bei den männlichen Namen bleiben ebenfalls die ersten drei Plätze gleich und heißen damit "Balu", "Buddy" und "Sam". "Rocky" wurde wieder beliebter und rutscht auf den vierten Platz; dahinter befinden sich "Lucky" und "Bruno".

Bei den weiblichen Namen haben außerdem "Nala" und "Lilly" Plätze getauscht, was bedeutet, dass "Lilly" nun auf der Sieben ist und "Nala" auf der Acht. Dicht dahinter finden wir "Paula" und auf dem letzten Platz "Mia", welche Ihren Weg zurück in die Liste findet und somit "Lotte" wieder verdrängt. Bei den männlichen Hundenamen bleibt "Max" auf dem siebten Platz, gefolgt von "Leo", "Charly" und "Oskar".

Die 10 beliebtesten Hundenamen 2017

Der beliebteste Name ist sowohl bei den weiblichen als auch bei den männlichen Namen gleich geblieben, was bedeutet, dass "Luna" und "Balu" weiterhin sie Spitze anführen. Bei den Damen haben die zweit- und drittplatzierten Namen ihren Platz getauscht. Aus diesem Grund ist nun "Bella" auf dem zweiten und "Emma" auf dem dritten Platz. Auch der vierte Platz hat sich bei den weiblichen Namen geändert und wurde durch den komplett neuen Namen "Maja" in der Liste ersetzt. Alle weiteren Platzierungen bei den Weibchen sind bekannte Namen, die ihre Platzierung kaum verändert haben. Auf Platz fünf befindet sich "Amy", gefolgt von "Lucy", "Lilly", "Kira", "Nala" und (auf dem letzten Platz) "Paula".

Auch der zweite Platz bleibt bei den männlichen Namen unverändert - "Buddy" bleibt also weiterhin hinter "Balu" auf dem zweiten Treppchen. Mit "Milow, bzw. Milo" gibt es auf Platz drei allerdings einen Neueinsteiger. Diesem folgt "Charly" (der kurzfristig ganz aus der Liste verschwunden war) nun auf Platz vier. Leichte Einbrüche mussten "Sam", "Lucky" und "Rocky" verbuchen, die auf den Plätzen fünf bis sieben folgen. Auf dem achten Platz schafft es "Sammy" nach einer einjährigen Pause zurück in die Top 10, gefolgt von "Bruno" (Platz neun) und "Max" (Platz zehn).

Die 10 beliebtesten Hundenamen 2018

Die ersten beiden Plätze sind bei den Männern und Frauen unverändert geblieben. "Balu" und "Buddy" bei den Herren, bzw. "Luna" und "Bella" bei den Damen führen die Liste weiter an. Auch der dritte Platz bleibt bei den Weibchen mit "Emma" gleich. "Lilly" schafft einen Sprung von Platz sieben auf Platz vier und "Amy" folgt, wie gewohnt, auf Platz fünf. In der zweiten Hälte der Platzierung gibt es nur geringfügige Änderungen. "Maja" (auf Platz sechs), gefolgt von "Nala", "Kira" und "Lucy" auf den Plätzen sieben bis neun. Lediglich "Lotte" auf Platz zehn ist eine Überraschung, die es das erste mal seit drei Jahren wieder in die Top 10 schafft.

Bei den männlichen Namen haben Platz drei und vier die Plätze getauscht. Somit ist "Charly" jetzt auf dem dritten und "Mailo" auf dem vierten Platz. "Rocky" (auf Platz fünf) und "Bruno" (Platz sechs) können einige Plätze im Vergleich zum Vorjahr gut machen, "Lucky" hingegen fällt von der sechs auf die sieben. Den achten Platz behält "Sammy" für sich, gefolgt von Sam und Max (Platz zehn), der ebenfalls seinen Platz vom Vorjahr beibehält.

Kriterien für die Namensvergabe

 

Hunderassen Quiz ...

Bitte einen Moment Geduld.
Die Toolbox für Quiz wird geladen ...

Folgende Kriterien lassen sich bei der Namensfindung berücksichtigen:

  • Der Name sollte zu Charakter, Eigenschaften und Geschlecht des Hundes passen.
  • Die Namensgebung sollte auch zur Hunderasse passen.
  • Der Name sollte auch Ihre eigene Persönlichkeit bzw. die Ihrer Familie reflektieren.
  • Vermeiden Sie zu lange Namen. Hunde reagieren besser auf ein- oder zweisilbige Rufnamen.
  • Bedenken Sie dabei, dass lange Namen besonders von Kindern gerne verniedlicht werden, z.B. Waldmann wird zu Waldi usw.
  • Der Name sollte einzigartig klingen, damit Ihr Hund diesen auch gut aus der Ferne heraushören kann.
  • Falls Sie bereits Hunde in der Familie haben, sollten die Namen nicht zu unterschiedlich sein.
  • Alle ihre Familienmitglieder sollte den Namen mögen. Engagieren Sie daher von Anfang an Ihre ganze Familie bei der Namensfindung.
  • Wählen Sie einige Favoriten unter den Hundenamen aus und probieren diese an Ihrem Welpen aus.

Heutzutage werden die geliebten Vierbeiner immer mehr vermenschlicht und den Hundebesitzern ist es wichtig, ihre Liebe zu dem Tier und ihre innige Beziehung zu ihm durch eine bedeutungsvolle Namensgebung auszudrücken. So tragen mittlerweile 30% aller Rüden und 60% aller Hündinnen einen Babynamen.

Jetzt Rassehund finden

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Hundezubehör

Leckerli -Beutel in 26683
Leckerli -Beutel

Hallo,

Sie haben ein Hund und die Belohnung beim Spazieren gehen ist lose in Ihrer Tasche? Dann haben wir das richtige für Sie.

Wir verkaufen Leckerli in verschiedenen Farben und mit verschiedenen...

9 €

26683 Saterland

Gestern, 21:26

Leidet auch Ihr Haus - oder Hoftier an Allergien, Unverträglichkeiten oder vielem mehr??? in 63768
Leidet auch Ihr Haus - oder Hoftier an Allergien, Unverträglichkeiten oder vielem mehr???

 
Dann haben wir genau das richtige Produkt für Sie:
 
Unser VITAL PLUS für Hunde, Katzen und Pferde.
Das Original Moorerde-Produkt aus Salzburg in Österreich, bestehend aus 100 % natürlichen...

VB

63768 Hösbach

Gestern, 18:25

Eisbär Hundedecke und Spielzeug (neu) in 65589
Eisbär Hundedecke und Spielzeug (neu)

Zum Verkauf steht eine Eisbär Hunde-Decke und zwei Spielzeuge für Hunde. Versandkosten 5 Euro.

18 €

65589 Hadamar

Gestern, 16:44

Hundehalsband in 34314
Hundehalsband

Hallo habe hier ein neues Hundehalsband , habe mich vergriffen und kein Kassenzettel mehr deshalb verkaufe ich es hier weiter neupreis war 14.99 .

8 €

34314 Espenau

25.05.2020

Antibellhalsband in 47809
Antibellhalsband

Hallo
Ich verkaufe ein Antibellhalsband
Mit Vibration und Piepton Kein Elektroschock
ein harmloses aber sinnvolles Gerät

bei Interesse einfach schreiben
nur an Selbstabholer

schöne Grüße

35 €

47809 Krefeld

25.05.2020

Attraktives Pfeifenband, 30% günstiger! in 91217
Attraktives Pfeifenband, 30% günstiger!

Ein Pfeiffenband in bewährter Form, genau das Richtige für Sie,
wenn Sie das außergewöhnliche lieben, komplett aus echtem Leder im Wikinger Stil gehalten mit einer Bartperle und einem
silberfarbenen...

7,99 €

91217 Hersbruck

25.05.2020

Mehr Kleinanzeigen für Hundezubehör

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Ermolaev Alexandr / Fotolia.com
Bild 3: © Eric Isselée / Fotolia.com
Bild 4: © liliya kulianionak / Fotolia.com