gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Jobs, Karriere Was verdient eine Bürokauffrau?

Gehaltsvergleich - Übersicht

Was verdient eine Bürokauffrau?

Bild Bürokauffrau Bürokaufleute verdienen nach ihrer Berufsausbildung im Durchschnitt zwischen 1.350 Euro Brutto und 1.850 Euro Brutto im MonatBürokaufleute verdienen nach ihrer Berufsausbildung im Durchschnitt zwischen 1.350 Euro Brutto und 1.850 Euro Brutto im Monat. Der Verdienst hängt in der Regel von der Branche, der Unternehmensgröße, dem Bundesland, der Tarifbindung und der Wochenarbeitszeit ab. In der Industrie können ausgebildete Bürokaufleute bis zu 2.710 Euro Brutto im Monat verdienen.

Bürokauffrauen verdienen im Durchschnitt vierzehn Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Im Vergleich zu den alten Bundesländern verdienen Bürokaufleute in den neuen Bundesländern durchschnittlich zwanzig Prozent weniger. Hintergrund sind strukturbedingte Unterschiede in den einzelnen Bundesländern bei den Lebenshaltungskosten und den Mietpreisgefällen.

Aufgabenbeschreibung

Gängige Aufgaben für Bürokaufleute finden sich in der allgemeinen Bürowirtschaft ebenso wie im Personalbereich, der Auftragsabwicklung, im Rechnungswesen und in der Lagerwirtschaft. Gerne wird die Bürokauffrau mit langjähriger Berufserfahrung auch im Marketing eingesetzt.

Tätigkeiten

Das vielfältige Aufgabenspektrum einer Bürokauffrau ist in jedem Unternehmen auch mit Verwaltungsarbeiten und kaufmännisch-organisatorischen Tätigkeiten verbunden. Die Erledigung der Buchhaltung ist Teil dieser Aufgabenstellung und steht für gute Aufstiegsmöglichkeiten. Der selbstständig erstellte Schriftwechsel mit Geschäftspartnern wird Dir meistens nach umfassender Einarbeitung im Unternehmen übertragen. Intern stellt das Anfertigen von Gesprächsprotokollen und Telefonnotizen eine feste Größe im Berufsalltag dar. Tätigkeiten im Rechnungswesen ergänzen Deine Aufgabenvielfalt. Das Erfassen von Belegen sowie das Durchführen von Kalkulationen und die Ermittlung des Finanzbedarfs sind weitere Berufsmerkmale. Alternativ findest Du in der Personalabteilung oder als Personalbeauftragte Deiner Abteilung erfüllende Aufgabenstellungen. Das Verwalten und Führen von Personalakten, die Zeiterfassung oder das Erstellen von Arbeitsverträgen nach Anleitung erfordern ein hohes Maß an Diskretion. Einige Tätigkeitsfelder einer Bürokauffrau sind in großen Konzernen vielfach im Sekretariatsbereich angesiedelt. Zahlreiche Sekretärinnen verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur Bürokauffrau.

Voraussetzungen

Bild Bürokauffrau Hohe Stressresistenz ist vor allem wegen der Unterbrechungen des Arbeitsflusses durch Anrufe notwendig und Bildschirmtauglichkeit ein Selbstverständnis

Ein erfolgreicher Realschulabschluss ist Mindestvoraussetzung für den Ausbildungsberuf Bürokauffrau/Bürokaufmann. Viele Unternehmen bevorzugen jedoch Absolventen mit Fachabitur. Ein gutes mathematisches Verständnis und entsprechende Noten sind unabdingbar. Die Bürokauffrau beherrscht wegen des geschäftlichen Schriftverkehrs die Rechtschreibung und Grammatik einwandfrei. Gute Englischkenntnisse erhöhen Deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Ausbilder begrüßen zudem Vorkenntnisse in der Datenverarbeitung. Da es sich überwiegend um eine sitzende Tätigkeit am PC handelt, ist eine leichte körperliche Behinderung kein Ausbildungshindernis. Hohe Stressresistenz ist vor allem wegen der Unterbrechungen des Arbeitsflusses durch Anrufe notwendig und Bildschirmtauglichkeit ein Selbstverständnis.

 

Ausbildungsinhalte

Die reguläre Ausbildungszeit beträgt drei Jahre, kann jedoch auf zweieinhalb Jahre verkürzt werden. Der Aufbau der Ausbildung ist in 8 Teilabschnitte gegliedert. Im ersten Ausbildungsabschnitt stehen der Ausbildungsbetrieb und seine Stellung in der Gesamtwirtschaft im Fokus. Betriebliche Organisation und Leistungen folgen. Der Themenbereich Bürowirtschaft und Statistik beinhaltet die Organisation des Arbeitsplatzes mit seinen Arbeits- und Organisationsmitteln. Dem Ausbildungsabschnitt Informationsverarbeitung wird wegen des intensiven Bedarfs besondere Aufmerksamkeit beigemessen. Hier werden der Umgang mit der Textverarbeitung, Arbeitstechniken zur Bürokommunikation sowie der Datenverarbeitung vermittelt. Die Steuerung des betrieblichen Rechnungswesens mit Fokus auf Buchführung und Kostenrechnung werden Dir über einen dreimonatigen Zeitraum in der Berufsschule als auch im Ausbildungsunternehmen vermittelt. Die Grundlagenvermittlung des Personalwesens stellt einen bedeutenden Anteil der Ausbildung dar. Am Ende Deiner Ausbildung folgen die Teilabschnitte Büroorganisation, Auftragsbearbeitung, Rechnungsbearbeitung und Lagerhaltung. Die Reihenfolge der Ausbildungsinhalte wird nach Bedarf in Unternehmen flexibel behandelt.

Nach der Ausbildung

Bild Bürokauffrau In größeren Betrieben hast du als Bürokauffrau gute Aufstiegschancen

Viele Ausbildungsunternehmen haben ein großes Interesse daran, das Breitenwissen der ausgebildeten Mitarbeiter im eigenen Betrieb einzusetzen. In größeren Unternehmen hast Du gute Aufstiegsmöglichkeiten. Fällt Deinem Vorgesetzten Dein gewissenhaftes Arbeiten in der Buchhaltung auf, so könntest Du später als Betriebscontroller mit entsprechendem Gehalt eingesetzt werden. Mit einer Affinität zu Fremdsprachen bietet Dir Dein Arbeitgeber möglicherweise Auslandsaufenthalte an. Dein vielfältig einsetzbarer Wissensfundus beschert Dir gute Möglichkeiten im Stellenmarkt.
Möchtest Du Dein eigenes Ding machen, so hast Du als Bürokauffrau/Bürokaufmann das Handwerkszeug dazu, freiberuflich oder mit einem kleinen Unternehmen zu starten. Liegen Deine Stärken im fremdsprachlichen Bereich, nutze Deine Chancen als Übersetzerin. Als Mathematikallrounder hast Du als freiberuflicher Buchhalter viele Möglichkeiten. Vielleicht bietest Du auch einen erweiterten Büro-/Sekretariatsservice an. Mit Deinen Buchhaltungskenntnissen und Erfahrungen im Rechnungswesen sind Deine Möglichkeiten der Existenzgründung nahezu unbegrenzt.

Alternative Berufe

Fremdsprachenkorrespondentin

Gerne gesehen in Unternehmen ist die Bürokauffrau mit umfassenden Fremdsprachenkenntnissen, die neben Englisch noch eine zweite Fremdsprache beinhalten. Die gängigste Geschäfts-Fremdsprache bleibt Englisch. Eine klassische Ausbildung zur staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondentin stellt deshalb eine gute Alternative für Dich dar und umfasst neben der Vermittlung weitreichender Fremdsprachenkenntnisse umfassende kaufmännische/betriebswirtschaftliche Wissensvermittlung.

Versicherungskauffrau/Versicherungskaufmann

Die Bürokauffrau/der Bürokaufmann sind als Quereinsteiger auch bei Versicherungsunternehmen in der Kundenbetreuung zu finden. Die spartenspezifische Versicherungsberatung, die Prämienberechnung sowie die Schadenabwicklung bieten Dir eine interessante Aufgabenperspektive. Wer regen Kundenkontakt liebt und sich im Versicherungsbusiness wohlfühlt, kann von Beginn an den Spezialisten-Beruf des Versicherungskaufmanns wählen.

 

Jetzt stellengesuch inserieren

 

 

Weitere Gehalts-Checks:

Was verdient ein Zahnarzt?

Was verdient ein Grundschullehrer?

Was verdient ein Lokführer?

Stellenangebote der Kategorie Büro, Verwaltung, Assistenz

Telefonische Kundenberater (m/w/d) Inbound Energiewesen in Schwerin

Start: 21.10. und 25.11.19
 
Aufgaben:
In unserem Team bist Du erster Ansprechpartner für Bestandskunden und berätst diese zu Tarifen und ermittelst den geeigneten Tarif Du gibst den Kunden...

19059 Schwerin

Heute, 15:49

Call Center Agent (m/w/d) Inbound Mobilfunk in Schwerin

Start: 21.10.19 und 13.01.2019
Aufgaben:
In unserem Team bist Du erster Ansprechpartner für Bestandskunden und berätst diese zu Tarifen, Freischaltungen oder Vertragsverlängerungen Du unterstützt...

19059 Schwerin

Heute, 15:49

Buchhaltung Hausverwaltung

Hausverwaltung in Hamburg - Nordwest sucht Unterstützung für die Buchhaltung Mitarbeiter/in, erste Kenntnisse in Hausverwaltung und Buchhaltung mit EDV - Programm gewünscht, Arbeitszeit Teilzeit nach...

22459 Hamburg

Heute, 10:42

Abrechner/ Kalkulator im Rohrleitungsbau (m/w/d) mit Avisor Kenntnissen

Die WEROBA Ingenieurgesellschaft mbH ist ein Familienunternehmen und in einen Unternehmensverbund von 5 Unternehmen der Industrie integriert, mit mehr als 120 gewerblich und kfm. Mitarbeitern. Als...

45768 Marl (Nordrhein-Westfalen)

Heute, 07:04

Abrechner im Rohrleitungsbau (m/w/d) mit Avisor Kenntnissen in Uerdingen

Die WEROBA Ingenieurgesellschaft mbH ist ein Familienunternehmen und in einen Unternehmensverbund von 5 Unternehmen der Industrie integriert, mit mehr als 120 gewerblich und kfm. Mitarbeitern. Als...

47829 Krefeld

Heute, 07:04

Kalkulator (m/w/d) mit Avisor Kenntnissen in Leverkusen

Die WEROBA Ingenieurgesellschaft mbH ist ein Familienunternehmen und in einen Unternehmensverbund von 5 Unternehmen der Industrie integriert, mit mehr als 120 gewerblich und kfm. Mitarbeitern. Als...

51371 Leverkusen

Heute, 07:04

mehr Stellenanzeigen der Kategorie Büro, Verwaltung, Assistenz

 

Bildquellen :

Bild 1 : © markt.de

Bild 2 : © Pixabay.com / Unsplash

Bild 3 : © Pixabay.com / PublicDomainPictures