0 km

Kaninchenrassen von A bis Z mit Bild im Überblick

Blaue Wiener Kaninchen im Portrait

Robuste Kaninchen mit liebenswertem Charakter

Kurzinfo

Herkunft Österreich
Lebenserwartung 8 - 10 Jahre
Gewicht 3,25 - 5,25 kg
Fellfarben Mittel- bis Dunkelblau
Besonderheiten Hohe Fruchtbarkeit und Widerstandskraft
Einordnung Abteilung II (mittelgroße Normalhaarrassen)
- BlW (Blaue Wiener)
Blaue Wiener Rasseportrait Der Körper der Blauen Wiener ist walzenförmig, kräftig und gleichmäßig geformt. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Allgemein

Blaue Wiener zählen mit ihrem ruhigen Charakter und dem glänzenden, bläulich schimmernden Fell seit vielen Jahrzehnten zu den beliebtesten Kaninchenrassen. Aufgrund ihrer ausgeprägten Robustheit und dank eines verhältnismäßig geringen Pflegeaufwands eignen sich die Kaninchen gut als Haustiere für Anfänger und Fortgeschrittene. Daneben spielen die Blauen Wiener auch als Fleischlieferanten eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Dieser Beitrag stellt die wesentlichen Merkmale der Blauen Wiener vor, informiert über die Herkunft der Rasse und gibt nützliche Hinweise zur Haltung und Pflege.

Welche Charaktereigenschaften weisen die Tiere auf?

Blaue Wiener zeichnen sich vor allem durch ihre friedfertige und anhängliche Art aus. Diese Kaninchen können sehr zahm werden und entwickeln bei der richtigen Pflege und einem einfühlsamen Umgang eine vertrauensvolle Beziehung zu ihrem Besitzer. Es handelt sich beim Blauen Wiener um eine genügsame und relativ anspruchslose Rasse mit hoher Widerstandskraft gegenüber Krankheiten und der Witterung. Die Tiere sind sehr neugierig, erkunden gerne ihre Umgebung und haben einen hohen Bewegungsdrang.

Was sind die wichtigsten äußeren Merkmale des Blauen Wieners

Blauer Wiener stehend Blaue Wiener sind mittelgroße Kaninchen, die ein Gewicht von bis zu 5,25 kg erreichen.

Der Blaue Wiener ist ein mittelgroßes Kaninchen, das ein Gewicht von bis zu 5,25 kg erreicht. Der Körper dieser Rasse ist walzenförmig, kräftig und gleichmäßig geformt. Blaue Wiener haben einen kurzen Hals und einen breiten Kopf. Die oben abgerundeten und aufrecht stehenden Ohren sind etwa 10 bis 13 cm lang und stark behaart. Auffällig ist die mittel- bis dunkelblaue Färbung des halblangen Fells. Dieses ist sehr weich und in der Unterwolle besonders dicht. Die Augen der Kaninchen sind blau oder blaugrau, auch die Krallen der Tiere sind dunkel. Blaue Wiener werden im Schnitt etwa acht bis zehn Jahre alt. Sie wachsen sehr schnell, sind äußerst vermehrungsfreudig und weisen eine gute Futterverwertung auf. Daher wird die Rasse häufig auch zum Zwecke der Fleischproduktion gezüchtet

Was ist über Geschichte und Ursprung der Tiere bekannt?

Der Blaue Wiener wurde erstmals in den frühen 1890er Jahren gezüchtet. Johann Constantin Schultz, der Vorsitzende des 1. Wiener Kaninchenzüchtervereins, setzte Belgische Riesen, Französische Halbwidder und Lothringische Riesen zur Zucht ein, um eine robuste, große und farblich ansprechende Kaninchenrasse zu schaffen. Ab 1895 waren die Blauen Wiener auf Ausstellungen zu sehen, 1897 wurden sie zunächst unter dem Namen "Blaue Riesen" vom österreichischen Zuchtverband anerkannt. Sechs Jahre später kamen die Blauen Wiener nach Deutschland und wurden schließlich 1905 zum ersten Mal auf einer deutschen Ausstellung präsentiert.

Anfänglich bestand innerhalb der Züchterschaft Uneinigkeit bezüglich der angestrebten Farbgebung und des Idealgewichts der Kaninchen. Letztendlich konnten sich mittelschwere Tiere mit einem Mindestgewicht von 3,25 kg und einem Höchstgewicht von 5,25 kg durchsetzen, da nur diese die gewünschte Ausprägung der blauen Farbe aufwiesen. Die Blauen Wiener gehören seitdem zu den meistgezüchteten Rassen und sind besonders auch als Fleischlieferanten und aufgrund ihrer Fellqualität beliebt.

Was ist bei der Haltung und Pflege der Tiere zu beachten?

Blaue Wiener sind verhältnismäßig pflegeleichte Kaninchen, die im Allgemeinen keine besonderen Ansprüche an Haltungsbedingungen und Ernährung stellen.

Haltung

Checkliste Kaninchenstall Die Anleitung mit Checkliste um einen Kaninchenstall zu bauen - einfach klicken um zu vergrößern! Hier das PDF zum Download

Wegen ihrer Größe benötigen Blaue Wiener eine möglichst geräumige Unterkunft. Die Haltung in der Wohnung ist möglich, eine ganzjährige Außenunterbringung im kältegeschützten Stall, dem ein Gehege angeschlossen ist, gilt jedoch als artgerechtere Variante. Zur Grundausstattung des Käfigs oder des Stalles gehören mindestens eine Trinkflasche, Futterschälchen, eine Heuraufe, Einstreu sowie eine ausreichende Anzahl von Schlafhäuschen. Diese bieten geeignete Rückzugsmöglichkeiten für die Kaninchen. Werden die Tiere im Freien gehalten, so ist zu beachten, dass die Fellfarbe ausbleichen kann, wenn die Kaninchen über einen längeren Zeitraum hinweg dem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Daher sollte auf einen ausreichenden Schutz vor Sonne Wert gelegt werden. Blaue Wiener sind sehr soziale Wesen und auf den Kontakt zu Artgenossen angewiesen. Die Tiere dürfen keinesfalls einzeln gehalten werden.

Beschäftigung

Eine wichtige Voraussetzung für das Wohlbefinden der Kaninchen ist der tägliche Auslauf. Regelmäßige Bewegung hält die Tiere fit und schützt vor Übergewicht. Der Freilauf-Bereich kann mithilfe unterschiedlicher Gegenstände ansprechend gestaltet werden. Kaninchen lieben Röhren, Tunnel und Brücken, auch eine mit Sand gefüllte Buddelkiste entspricht den Bedürfnissen der Blauen Wiener. Im Handel sind außerdem vielfältige Spielzeuge, zum Beispiel Rascheltunnel oder Futterbälle, erhältlich.

Pflege

Blaue Wiener Gruppe Blaue Wiener wachsen sehr schnell und sind äußerst vermehrungsfreudig.

Die Pflege der Blauen Wiener ist unkompliziert und erfordert keinen großen Aufwand. Das mittellange Fell der Tiere muss lediglich während der Zeit des Fellwechsels im Herbst und Frühjahr gebürstet werden. Es empfiehlt sich, die Krallenlänge der Kaninchen hin und wieder zu kontrollieren. Vor allem in Wohnungshaltung nutzen sich die Krallen oftmals nicht ausreichend ab und müssen dann durch den Besitzer oder den Tierarzt gekürzt werden. Eine gründliche Reinigung der Kaninchenunterkunft ist in regelmäßigen Abständen nötig.

Ernährung

Bezüglich der Fütterung sind beim Blauen Wiener keine Besonderheiten zu berücksichtigen. Alle Kaninchenrassen haben eine eher empfindliche Verdauung, daher sollte grundsätzlich auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden. Infrage kommen also vor allem Heu, Grünfutter und frisches Gemüse. Werden den Tieren zusätzlich fertige Trockenfuttermischungen angeboten, sollten diese möglichst hochwertig sein und keine schädlichen Stoffe wie etwa Zucker enthalten.

Für wen ist die Rasse als Haustier geeignet?

Karotten Futter Frisches Gemüse sollte Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung sein.

Da Haltung und Pflege der Blauen Wiener lediglich mit einem verhältnismäßig überschaubaren Aufwand verbunden sind, eignet sich die Rasse prinzipiell auch für Anfänger. Die zukünftigen Kaninchenbesitzer sollten jedoch über ausreichende Räumlichkeiten verfügen, um den Tieren eine artgerechte Unterbringung und regelmäßige Bewegung ermöglichen zu können. Blaue Wiener gehören zu den mittelgroßen Kaninchen, sie haben daher einen höheren Platzbedarf als manche kleinere Rassen. Blaue Wiener sind liebenswerte und zutrauliche Haustiere. Daneben ist außerdem auch die Haltung als Nutztier und Fleischlieferant denkbar.

Was sollte man über die Zucht der Tiere wissen?

Blaue Wiener sind sehr fruchtbar und erfreuen sich als Zuchttiere hoher Beliebtheit. Züchterverbände legen besonderen Wert auf einen kräftigen Körperbau mit breitem Kopf und ausgeprägten Backen, ein angemessenes Gewicht sowie eine gleichmäßige Fellfärbung. Die Genetik der Fellfarbe der Rasse folgt der Erbformel ABCdg (deutsche Symbolik) bzw. aBCdE (internationale Symbolik). Blaue Wiener sind sowohl für die Schönheits- und Liebhaberzucht als auch für die Fleischgewinnung geeignet. Die Kaninchen werden häufig als Nutztiere gehalten, da sie eine hohe Fleischqualität aufweisen. Auch das Fell der Blauen Wiener wird zur weiteren Verwertung eingesetzt.

Krankheiten, Prävention und Behandlung

Blaue Wiener gelten gemeinhin als äußerst unempfindliche und widerstandsfähige Kaninchen. Eine besondere Anfälligkeit für bestimmte Krankheiten besteht demnach nicht. Allerdings ist eine gewisse Neigung zu Fehlstellungen der Zähne zu beobachten, es kann vermehrt zu genetisch bedingten Missbildungen im Gebiss kommen. Der dicke, verkürzte Kopf begünstigt unter Umständen das Auftreten von Zahnanomalien wie Über- oder Aufbiss. Die betroffenen Zähne müssen dann regelmäßig gekürzt bzw. abgeschliffen werden. Eine angemessene Ernährung kann dazu beitragen, die Abstände zwischen den Behandlungsterminen zu vergrößern. Vor allem frisches Gras, Kräuter und Heu sollten täglich auf dem Speiseplan stehen, da diese Nahrungsmittel den Abrieb der Zähne bestmöglich fördern. Auch ungespritzte Zweige können den Kaninchen gereicht werden. Häufige Kontrolluntersuchungen sind zu empfehlen.

Blaue Wiener sind genügsame, pflegeleichte und verhältnismäßig robuste Haustiere. Besonders ihre ruhige und zutrauliche Art sowie die außergewöhnliche Färbung des mittellangen, weichen Fells zeichnen die Tiere aus. Der Blaue Wiener zählt zu den beliebtesten Kaninchenrassen der Gegenwart.

 

Jetzt Kaninchen vermitteln

 

  Twittern

Verwandte Themen

Aktuelle Kaninchen Kleinanzeigen

Neues Zuhause gesucht!!! in 63165
Neues Zuhause gesucht!!!

Hallo lieber Interessent,
Ich suche für mein Zwergwiddermännchen aus Zeitgründen ein neues zu Hause.
Habe das Häschen seit April/Mai diesen Jahres bekommen und muss mich leider nach einem geeigneten...

175 € VB

63165 Mühlheim (Main)

Heute, 08:44

Junge Zwerghasen in 88046
Junge Zwerghasen

Junge Zwerghasen zu verkaufen.
Normal ab 20 €
Löwenkopf 30 €

Tel. 0151 23 28 07 42
Anfragen bei ernsthaftem Interesse telefonisch! Keine E-Mails - antworte nicht!

20 €

88046 Friedrichshafen

Gestern, 18:53

Kaninchen zu verkaufen in 27412
Kaninchen zu verkaufen

Die Kaninchen sind am 10.08.2020 geboren, sie sind handzahm und liebevoll aufgezogen. Durch die Kreuzung mit Wildkaninchen haben sie ein besonders weiches Fell und einen zutraulichen Charakter. Preis...

12 € VB

27412 Vorwerk

24.11.2020

Zwergkaninchen in allen Farben in 88499
Zwergkaninchen in allen Farben

Zwergkaninchen Weibchen zwölf Wochen alt für 60€.
Männchen Kastriert ab acht Wochen alt für 100€.
Käfige mit Zubehör für 40-50-60€.Ein Sack Heu und vier Kilo Futter zusammen für 10€. Doppelstöckige...

60 €

88499 Riedlingen

24.11.2020

Kaninchenstall 3-stöckig für drinnen und draußen geeignet in 63500
Kaninchenstall 3-stöckig für drinnen und draußen geeignet

hochwertiger, dreistöckiger großer Hasenstall Kaninchenstall xxl, aus Holz für drinnen und draußen, 1,60 m hoch, 1,05 m breit, alle 3 Etagen sind über Rampen erreichbar, Boden urin-resistent und...

100 €

63500 Seligenstadt

23.11.2020

Zwei Zwergkaninchen Babys im Alter von 10 Wochen mit Stall in Ritterburgoptik abzugeben in 88400
Zwei Zwergkaninchen Babys im Alter von 10 Wochen mit Stall in Ritterburgoptik abzugeben

Ich suche ein neues Zuhause für meine zwei Zwergkaninchen Babys mit 10 Wochen, inklusive gebe ich ihr gewohntes Heim einen Stall mit Ritterburgoptik her, damit sie sich im neuen Zuhause auch wohl...

40 € VB

88400 Biberach (Riß)

23.11.2020

Zu Blaue Wiener Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Useranzeigen / markt.de
Bild 3: © markt.de
Bild 4: © Useranzeigen / markt.de
Bild 5: © Pixabay.com / voltamax