gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Pferde Tennessee Walking Horse: Wesen, Gangarten, Zucht

Pferderassen - Übersicht

Tennessee Walking Horse: Wesen, Gangarten, Zucht

Steckbrief:

Herkunft USA
Hauptzuchtgebiet USA, hauptsächlich Tennessee
Verbreitung USA
Stockmaß 145 – 173 cm
Farben Alle Farben
Charakter Menschenbezogen, gutmütig und leichtrittig,
außerordentlich freundlich
Erscheinungsbild Kompakt und kräftig oder hochbeinig
und elegant
Herausstellungsmerkmal Amerikanisches Gangpferd mit „Flat Walk“
und „Running Walk"
Haupteinsatzgebiet Reitpferd, Showpferd

Tennessee Walking Horse Der Tennessee Walking Horse kommt in allen Farben vor und ist sehr menschenbezogen.

Allgemein

Tennessee Walker gehören zu den Gangpferden. Ihre eigene, spezielle Gangart nennt sich „Walk“, der in der Abfußfolge dem normalen Schritt gleicht, jedoch schneller und raumgreifender ist.

Einsatzgebiete: Passt ein Tennessee Walking Horse zu mir?

Das Tennessee Walking Horse ist ein menschenbezogenes, leichtrittiges Gangpferd aus Amerika, das sich besonders gut als Reitpferd und als Showpferd eignet. Während das Showreiten in Deutschland eine eher untergeordnete Rolle spielt, erfreuen sich die amerikanischen Gangpferde gerade unter Freizeitreitern einer immer größeren Beliebtheit.

Die 145 cm bis 173 cm großen Pferde zeichnen sich vor allem durch ihre hierzulande exotischen Gänge, den Flat Walk und den Running Walk, aus. Da diese Gänge sehr bequem und im Gegensatz zum Trab nahezu erschütterungsfrei zu sitzen sind, eignen sich die Tennessee Walker auch gut für Menschen, die aufgrund von Rückenproblemen wie Bandscheibenvorfällen auf den in Deutschland üblichen Dreigangpferden nicht mehr schmerzfrei reiten können.

Turniere wird man mit diesen Pferden in Deutschland eher weniger bestreiten können, aber seine bequemen Gänge und die Nervenstärke machen sie zu einem idealen Freizeitpartner für alle, die es gern etwas exotischer mögen.

Körperbau und Aussehen

Tennessee Walking Horse in braun mit weißen Abzeichen Tennessee Walking Horses haben kein einheitliches Aussehen - dies hängt von der Zuchtlinie ab.

Durch die verschiedenen Einflüsse hängt es vor allem von der Zuchtlinie ab, welchen Körperbau die individuellen Pferde aufweisen. Einerseits hat sich bei einigen das eher kräftige Exterieur des Quarter Horse durchgesetzt, während eine andere Linie vor allem die Eleganz des Vollblüters vererbt.

Tennessee Walker sind generell mittelgroß, elegant und mit harmonischen Proportionen. Bei einigen wächst das Langhaar extrem schnell, was zu einer üppigen Mähne und einem außergewöhnlich langen Schweif führt - dieser ist hoch angesetzt. Der Kopf der Pferde ist leicht geramst aber gerade - der Hals ist lang und kräftig. Tennessee Walker haben kleine Ohren und schräg gelagerte Schultern. Die Kruppe ist leicht abfallend und der starke Rücken ist eher kurz. Tennessee Walker erreichen ein Gewicht zwischen 410 und 540 kg.

Das Tennessee Walking Horse gibt es in allen Farben - auch als Schecken. Häufig sind vor allem Rappen anzufinden - auch Füchse mit weißen Abzeichen oder Schimmel. Lediglich Albinos (Cremellos) gibt es nicht.

Besonderheit: Gangarten

Seine Grundgangarten machen den Tennessee Walker zu einer besonderen Pferderasse. Denn anders als andere Pferde beherrscht er nicht nur drei Gangarten, sondern zusätzlich noch den Walk - einen schnelleren und langgezogenen Schritt. Es wird hierbei unterschieden zwischen dem Flat Walk (8-11 km/h) und dem noch schnelleren Running Walk (12-16 km/h), der von der Geschwindigkeit her dem Trab anderer Pferde gleichzusetzen ist.

Neben dem Walk haben die Tennessee Walking Horses einen raumgreifenden Schritt und einen angenehm zu sitzenden, schaukelnden Galopp (Canter). Dadurch ist das Reiten auf dem Tennessee Walker besonders angenehm - auch über lange Strecken hinweg.

Die Zucht & Ausbildung des Tennessee Walking Horse ist heute jedoch wegen seiner Gangarten nicht ganz unumstritten. Nicht jedes der Tiere beherrscht die Gangarten von Geburt an perfekt und in gewünschtem Maße - sie müssen ihnen also antrainiert werden. Methoden (z.B. Fußgewichte), die gewünschten Gang und die passende Körperhaltung erzeugen, stehen in der Kritik. In Deutschland sind die meisten davon verboten.

Charakter

Menschenbezogenheit und Leichtrittigkeit machen die Arbeit mit dem Tennessee Walking Horse ausgesprochen angenehm. Sie sind freundlich und ruhig, jedoch auch sehr intelligent. Durch ihre hohe Lernbereitschaft und das ruhige Gemüt eignen sie sich vor allem als Showpferd – sofern ihr Exterieur eine entsprechend imposante und elegante Ausstrahlung hat. Der Tennessee Walker zeichnet sich außerdem durch sein außergewöhnlich freundliches Wesen aus, was ihn vor allem als Familienpferd sehr beliebt macht.

Gesundheit & Haltung

Für die Pferderasse Tennessee Walking Horse sind keine spezifischen Krankheiten bekannt. Es handelt sich um Pferde mit robuster Gesundheit. Sie sind nicht anfällig für Pferdekrankheiten wie Mauke oder Hufrehe. Wenn sie richtig gepflegt und gehalten werden, können sie bis ins hohe Alter leistungsfähig bleiben. Mit ca. 20 Jahren können die Gangpferde in der Regel noch ganz normal geritten werden und ihre Lebenserwartung liegt noch höher.

Obwohl die Tennessee Walker aus den Südstaaten der USA kommen, können sie auch bei uns ganzjährig im Offenstall gehalten werden. Ein dichtes Winterfell schützt sie vor Kälte und auch matschiger Boden macht ihnen wenig aus.

Auch in Sachen Fütterung sind die Pferde anspruchslos. Mit Weidehaltung im Sommer, viel Heu und gelegentlichem Kraftfutter sind die Pferde schon zufrieden.

Herkunft und Zucht

Verschiedene Amerikanische Rassen haben zum Beginn der Zucht Einfluss auf die Rasseentwicklung genommen, darunter vor allem der Narragansett Pacer, aber auch etwas bekanntere Rassen wie das American Standardbred, American Saddlebred, Morgan und Vollblut. Zuchtziel war ein für den Reiter möglichst bequemes Reitpferd, was durch die zusätzlichen Gänge „Flat Walk“ und „Running Walk“ erreicht wurde. Farmer aus Tennessee kreuzten hierfür Traber und Passgänger - das Ergebnis war ein Nutzpferd (Baumwollplantagen) mit leichten und bequemen Gangarten.

Der Zuchtverband "Tennessee Walking Horse Breeder’s Association of America" wurde 1935 gegründet und zur selben Zeit wurde auch das Zuchtbuch geöffnet. Über 100 Tiere wurden dabei eingetragen - seit Mitte des 20. Jahrhunderts ist das Zuchtbuch allerdings wieder geschlossen. Denn dann wurde das Tenneessee Walking Horse als eigenständige Pferderasse anerkannt.

Der erste eingetragene Hengst der Tennessee Walker Zucht trug den Namen Allen F-1. Der Traber sollte ursprünglich beim Trabrennen Erfolge erzielen - er trabte jedoch nicht wie gewünscht, sondern hatte außergewöhnliche Gangarten. Er zeigte einen sehr hoch angesetzten Schweif mit deutlich ausgestellter Hinterhand und kräftiger Vorhand. Diese bestimmte Stellung an der Hinterhand und die kräftige Vorhand, gepaart mit der jeweiligen Winkelung macht den speziellen Gang der Tennessee Walker mit raumgreifendem, sanftem Schritt erst möglich.

 


Günstiges Reiterzubehör finden

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen für Großpferde

Paint Stütchen

Vernünftiger Weise verkaufe ich meine Paint - Stute Magic Blue. Sie ist jetzt genau 1 Jahr und 4 Monate alt und hat ein Stockmaß von 147cm. Da ich selber recht klein bin, passt das mit unseren...

2.500 € VB

90768 Fürth

Heute, vor 33 Min.

Biete PRE

 
 Verkauft wird hier ein wunderschöner braver P.R.E., „Mr. Barquillero“ *2008, vor ca. 3 Jahren gelegt, ca. 160/165 ehemals gekörter Hengst, brav beim Reiten und im Umgang, schmiede- und verladefromm...

8.000 € VB

44799 Bochum

Heute, 09:03

Beistellpferd

Ich stelle meinen Lieben Warmblut Wallach als Beisteller zur Verfügung. Er ist 18 Jahre alt und sehr verträglich ganz egal ob Stuten oder Wallach und steht momentan 24/7 auf Koppel mit Stallung. Er...

Zu verschenken

63584 Gründau

Gestern, 18:05

Lipizzanermixwallach "Troll"!

Traumhaft schöner Apfelschimmelwallach!
Troll ist eine kompackter und gut bemuskelter Wallach mit schönem kleinen Kopf und freundlichen Wesen.
Troll geht sicher im Gelände und dem Straßenverkehr. Er...

VB

99628 Buttstädt

12.12.2019

Polnischer Kaltblutwallach "Sam"!

Sam ist ein liebevoller Kaltblutwallach, der bei uns im Gelände
in allen Gangarten geritten wird.
Er ist fleißig, hat eine schöne Ausstrahlung und ein sehr gutes Bewegungspotential.
Sam ist zweispänni...

VB

99628 Buttstädt

11.12.2019

Paint Horse Stute geb. Mai / 2018 dreifarbig, Pferd.

Coole und umgängliche Paint - Stute zvk.
Sie (Amy) ist in der Herde geboren, aufgewachsen mit dem Hengst, einigen Stuten und weiteren Fohlen in ihrem alter.... beide Eltern vor Ort.
Gechillte, Coole...

2.400 € VB

97778 Fellen

09.12.2019

Mehr Pferdeanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Clarence Alford / Fotolia.com