gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Pferde Welche guten Pferdefilme gibt es?

Pferde- und Reitsportratgeber

Welche guten Pferdefilme gibt es?

Grafik Pferdefilme Pferdefilme sind spannend, unterhaltsam und schon lange nicht mehr nur klischeebelastete Mädchenfilme.
(Einfach klicken zum Vergrößern)

"Auf dem Rücken der Pferde, liegt das Glück der Erde", sagt der Volksmund so schön. Und da ist sehr viel Wahres dran, denn Pferde lassen beispielsweise Alltagsprobleme vergessen und ermöglichen so dem Alltag für eine Weile entfliehen zu können. Demnach ist es nicht verwunderlich, dass sich zahlreiche Reitsportbegeisterte und Pferdefreunde auch mit schönen Pferdefilmen eine Auszeit aus dem Alltag nehmen wollen. Und auch, wenn Pferdefilme immer wieder als reine Mädchenfilme oder Romanzen bezeichnet werden, ist dieses Klischee längst überholt. Denn nicht nur, wer etwas über die wertvollen Tiere lernen möchte, sondern auch wer tierische Spannung und Unterhaltung mag, ist in dieser Filmkategorie bestens aufgehoben.

Wer noch auf der Suche nach dem einen oder anderen guten Pferdefilm ist, für den haben wir im Folgenden die beliebtesten und besten Pferdefilme aller Zeiten aufgelistet.

Bnach oben

Black Beauty – Der Film

Abenteuerfilm von Caroline Thompson - 1994 - u.a. mit Sean Bean, David Thewlis, Jim Carter, Peter Davison

Bild schwarzes Pferd galoppierend auf einer Wiese Hauptrolle in dem Abenteuer spielt das Filmpferd "Docs Keepin Time", ein schwarzer Hengst mit weißem Stern auf der Stirn.

Der kleine Junge Joe Evans, der mit seinem Vater auf einem gepachteten Bauernhof lebt, bekommt ein schwarzes Fohlen geschenkt, welches er wegen seiner schwarzen Farbe "Black Beauty" nennt. Als der freundliche alte Gutsherr stirbt und dessen Sohn die Pacht erhöht, müssen die Evans den Hof verlassen und schweren Herzens das Fohlen weggeben. In den nächsten Jahren macht "Black Beauty" unterschiedliche und leider auch viele schrecklicken Erfahrungen mit verschiedenen Menschen. Der Film zeigt auf tragische Weise auf, wie Pferde unter dem Ehrgeiz und Egoismus ihrer Menschen leiden müssen. Erst viele Jahre später als Beauty an einen Gnadenhof verkauft wird, sieht der mittlerweile erwachsene Joe Evans sein Pferd wieder.

Im Jahr 2015 erschien eine Neuverfilmung des Klassikers. Diesmal ist es ein junges Mädchen, Audrey, welche bei ihrem Praktikum im Tierheim, Black Beauty, kennenlernt. Da das Pferd schwer misshandelt worden war, droht ihm die Einschläferung. Audrey überredet ihren Vater, das Tier zuhause gesund zu pflegen, und bewahrt es damit vor der bevorstehenden Einschläferung.

 

Buck – Der wahre Pferdeflüsterer

Bild Cowboy Stiefel mit Sporen Im Mittelpunkt des Films steht der Cowboy Buck Brannaman.

Dokumentation von Cindy Meehl - 2011 - u.a. mit Buck Brannaman, Robert Redford, Gary Myers, Bibb Frazier, Betty Staley

Bei „Buck – der wahre Pferdeflüsterer“ handelt es sich um eine außergewöhnliche Dokumentation über den Cowboy Buck Brannaman. Buck hat zusammen mit anderen Pferdeflüsterern eine spezielle Methode der Pferde-Therapie entwickelt, die sich zum Ziel setzt das Pferd in seiner Individualität zu verstehen und zu unterstützen. Die Dokumentation nimmt Bezug auf die schwierige Kindheit des Pferdeflüsterers, die ihn zu dem machte, was er heute ist: Ein wahrer Pferde-Versteher. Damit einhergehend versucht Buck, ein gewaltfreies arbeiten mit Pferden zum Thema zu machen. Es müssen nicht Sporen und Peitsche verwendet werden, um Authorität und Durchsetzungskraft zu zeigen. Der Vergleich, von Pferden und Kindern, ist ein großes Thema in dieser erfolgreichen Dokumentation. Geht es doch bei der Arbeit mit Pferden, um ein zügelloses Führen, gleichermaßen mit Disziplin und Empathie. Dies lässt sich auch auf das alltägliche Leben und der Umgang mit Problemen, von z.B. Managern oder Eltern, umlegen. Nicht weiter erstaunlich, dass es daher längst Seminare gibt, in denen eine gewaltfreie Führung gelehrt wird.

Cnach oben

Cloud – Ein wilder Hengst in den Rocky Mountains

Bild Pferdekampf, ein schwarzes und ein weißes Pferd auf Sand Die Dokumentarfilmerin begleitet den jungen Hengst Cloud durch sein aufregendes und gefährliches Leben in der freien Wildbahn.

Dokumentation von Ginger Kathrens - 2003

Die rennomierte Dokumentarfilmerin und Emmy-Preisträgerin Ginger Kathrens zeigt in dieser Dokumentation beeindruckende Bilder von freilebenden Pferden, die letzten Wildpferde Amerikas. In den Bergen von Montana hat die Tierfilmerin den Hengst Cloud von seiner Geburt bis hin zum Heranreifen eines Junghengstes und nach Jahren als Leittier seiner eignen kleinen Herde begleitet. Sieben Jahre lang, begab sie sich unter eine Herde freilebender Pferde. Im Indianergebiet der Rocky Mountains, leben in freier Wildbahn einst entlaufene Reit- und Zugpferde. Cloud, durch seine weiße Farbe nach den Wolken benannt, ist ein Palamino-Hengst. Kathrens begleitete und filmte die Herde und speziell die Lebensetappen des ungestümen Hengstes. Dabei zeigt sie sowohl die schönen, als auch die tragischen Momente auf, die die Herde durchleben muss. Egal welches Schicksal die freilebenden Pferde auch trifft, Kathrens ist immer hautnah dabei. Eine großartige und lebendige Dokumentation über die Faszination der Wildpferde.

 

Cloud - Der wilde Hengst kehrt zurück

Bild Cloud weißer Hengst Im zweiten Teil der Dokumentation ist der Hengst Cloud älter geworden.

Dokumentation von Ginger Kathrens - 2009

Kathrens hat sich wieder auf die Reise gemacht, um Cloud weiter zu begleiten und brachte damit einen zweiten Teil der so erfolgreichen Dokumentation raus. Inzwischen ist der blassweiße Palamino-Hengst älter geworden und hat als Herdenhengst große Verantwortung gegenüber seiner Familie. In einer anderen Pferdegruppe, entdeckt Kathrens ein Fohlen, dass Cloud wie ein Ebenbild gleicht. Es könnte durchaus Cloud's Sohn sein, weswegen sie den Kleinen "Little Cloud" tauft. Auch im zweiten Teil der Doku nimmt die Natur ihren durchaus tragischen Lauf. Die Herde ist nicht nur dem Wetter, sondern auch gefährlichen Tieren ausgesetzt. Pumas und Bären gibt es im Indianerland der Rocky Mountains zur Genüge, Jäger auf der Suche nach Nahrung - geschwächte Pferde fallen ihnen leicht zum Opfer. Aber auch der Mensch wird zu einer immer größer werdenden Gefahr für die Wildpferde. Cloud's Herde, aber auch die seines vermeintlichen Sohnes, geraten in das Blickfeld staatlicher Behörden, und sind vor der Gefangenschaft bedroht. Werden sie es schaffen? Kathrens hat sich selbst übertroffen und sich auch mit ihrer Fortsetzung von Cloud wieder in die Herzen der Zuschauer gespielt. Eine rührende Dokumentation über das harte Leben der Wildpferde und ihre unglaublichen Willensstärke zu überleben.

Dnach oben

Das einsame Pferd

Bild Pferde in der Natur In dem Film findet Ashley zu ihrer wahren Leidenschaft, den Pferden, zurück.

Drama von Shane Hawks - 2011 - u.a. mit Victoria Emmons, Meghan McCabe-Habrat, Austin Kearney

Als junger Teenager betritt das Mädchen Ashley einen falschen Weg. Sie versinkt in der Drogenszene und landet schneller als ihr lieb ist in der Abhängigkeit. Auch Travis, ihr krimineller Freund, ist den Drogen verfallen. Irgendwann überredet er Ashley zu einem Raubüberfall, der ihr Leben ein für alle Mal ändern soll, denn der Überfall geht schief und Ashley wird verhaftet. Dieses Erlebnis soll für sie eine einschneidende Erinnerung bleiben. Allmählich wird Ashley bewusst, was aus ihr geworden ist, wie sie sich entwickelt hat und wie ihre Zukunft enden könnte, wenn sie nicht die Notbremse zieht. Während einer sechsmonatigen Rehabilitation ergründet sie ihr eigenes Selbst. Nach ihrer Entlassung entschließt sich Ashley dazu, zu ihrer Tante zu gehen und bei dieser zu leben. Tante Diane ist erfahrene Pferdetrainerin und könnte Ashley auf den richtigen Weg zurückführen, denn die Teenagerin findet langsam zu ihrer früheren Leidenschaft, den Pferden. Irgendwann findet sie das Pferd Winston hinter einem heruntergekommenen Haus aus der Nachbarschaft. Winston befindet sich in einem unglaublich schlechten Zustand, doch Ashley beschließt, das Pferd aufzupäppeln. Kann das Mädchen ihre düstere Vergangenheit hinter sich lassen und ein neues Leben beginnen?

 

Der Pferdeflüsterer

Bild Winterlandschaft Im Pferdeflüsterer passiert bei einem Ausritt im Winter ein tragisches Unglück.

Drama von Robert Redford - 1998 - u.a. mit Robert Redford, Kristin Scott Thomas, Sam Neill, Dianne Wiest, Scarlett Johansson, Chris Cooper

Ein schrecklicher Reitunfall bringt das geordnete Leben der New Yorker Redakteurin Annie und ihrer Familie aus dem Gleichgewicht. Ihre 13-jährige Tochter Grace unternimmt mit ihrer Freundin Judith einen Ausritt durch die verschneite Winterlandschaft. An einem vereisten Abhang kommt es zu dem tragischen Unglück. Die Pferde der zwei Mädchen verlieren den Halt und so stürzen sie alle auf eine Straße vor einen herannahenden Truck, der nicht mehr rechtzeitig bremsen kann. Während Grace und ihr Pferd schwer verletzt überleben, sterben Judith und ihr Pferd noch an der Unfallstelle. Grace' Mutter wird empfohlen das schwer traumatisierte Pferd einschläfern zu lassen, wogegen sie sich jedoch entschieden wehrt. Lediglich mit Hilfe eines Pferdeflüsterers, welcher nach und nach das Vertrauen des traumatisierten Pferdes und auch das, des jungen Mädchens gewinnt, kommt das Leben der Familie langsam wieder ins Gleichgewicht.

 

Der Pferdejunge

Bild Pferd Mongolei Um seinem autistischen Sohn zu helfen reist Rupert bis in die ferne Mongolei.

Dokumentation von Michel Orion Scott nach dem Buch von Rupert Isaacson - 2011

Wie weit würden Sie gehen, um Ihr Kind zu retten? Der Journalist Rupert Isaacson, hat einen autistischen Sohn. Verzweifelt und relativ erfolglos versuchen die Eltern von Rowan, ihn und seine Welt zu verstehen und ihm zu helfen. Als Rupert seinen Sohn Rowan mit zum Reiten nimmt, öffnet der Autist zum ersten Mal einen Spalt breit das Tor zu seiner Welt. Schließlich hofft sein Vater Rupert in der Mongolei, bei den Pferden und Schamanen, Heilung für Rowan zu finden. Gemeinsam macht sich die Familie auf den Weg in ein Abenteuer, dass ihrem Sohn helfen soll. Eine unglaubliche und bewegende Geschichte in der es um die tiefe Liebe eines Vaters geht, der bis an das Ende der Welt reist, um in die Welt seines autistischen Sohnes zu finden.

Das Buch zum Film, basiert auf einer wahren Begebenheit und gibt tieferen Einblick in das Leben mit einem autistischen Familienmitglied. Zudem greift es auch die Themen der Völker der Schamanen auf und zeigt ihre Arbeit und ihren Einfluss auf die Heilungschancen von erkrankten Menschen. Die Familie gründete nach ihren positiven Erfahrungen die Horse Boy Foundation, welche die Arbeit zwischen autistischen Kindern und Pferden verstärken soll.

 

Der schwarze Hengst

Bild schwarzes Pferd Alec Ramsey und sein schwarzer Hengst finden sich nach einem Schiffbruch auf einer einsamen Insel wieder.

Abenteuer-Spielfilm von Carroll Ballard - 1979 - u.a. mit Kelly Reno, Mickey Rooney, Teri Garr, Hoyt Axton, Clarence Muse

Nach einem Schiffbruch stranden der zwölfjährige US-Amerikaner Alec Ramsey und ein wilder schwarzer Araberhengst auf einer einsamen, kargen Insel. Alec und das Pferd, welches der liebevoll den "Schwarzen" nennt, sind die einzigen Überlebenden. Während ihres Überlebenskampfes entsteht eine enge Freundschaft und außergewöhnlich tiefe Bindung zwischen Mensch und Tier. Ohne fremde Hilfe schaffen sie es zu überleben und werden glücklicherweise bald gerettet. Nachdem sie gerettet werden, nimmt Alec den Hengst mit nach Hause, nach Flushing in einen New Yorker Vorort. Ein ehemaliger Jockey erkennt das überdurchschnittliche Talent der beiden und so beginnen sie mit dem Training für das Rennen der weltbesten Vollblüter. Der "Schwarze" hat gute Chancen und kann durchaus mit den schnellsten Rennpferden der USA mithalten. Wird er das Pferderennen gewinnen oder fehlt ihm doch noch die nötige Übung und Routine?

 

Die Legende der weißen Pferde

Abenteuerspielfilm on Lisa Mulcahy - 2014 - u.a. mit Lucy Morton, Fiona Glascott und Lorcan Bonner.

Bild weißes Pferd im Stall mit schwarzem Halfter Der Film erzählt eine aufregende Geschichte über die Ängste und Freuden des Lebens mit Pferden.

Mit dem zauberhaften Abenteuerspielfilm "Die Legende der weißen Pferde" wurde ein modernes Märchen umgesetzt, das Spannung, mysteriöse Vorfälle und geheimnisvolle Geister zu einem ganz und gar fesselnden Filmerlebnis macht.

Alles begann in einer der größten Städte Amerikas, in New York. Dort startet die Geschichte von Mickey Miller. Mickey ist ein modernes amerikanisches Mädchen von 12 Jahren, das vor allem eine Leidenschaft hat - Pferde, Pferde und nochmal Pferde. Umso größer ist ihr Kummer, als ihre Mutter beschließt ins verschlafenen, irischen Städtchen Longwood zu ziehen. Dort hat sie eine alte Mühle geerbt und will mit Mickey und ihrem Bruder ein neues Leben beginnen. Dass das der Anfang von einer außergewöhnlichen Geschichte wird, ahnt da noch keiner.
Gerade angekommen in der zunächst ungeliebten neuen Heimat, ist es die Ankunft des schwarzen Ritters, einer legendären Gestalt, die die Bewohner in Angst und Schrecken versetzt. Und Mickey entdeckt, dass sie Fähigkeiten besitzt, die andere nicht haben. Sie sieht und hört Dinge und fühlt eine tiefe Verbindung zu Silver - dem wilden und stolzen Pferd aus den Stallungen des nahe gelegenen Schlosses. Was hat das prächtige Pferd mit dem schwarzen Ritter zu tun? Und wie können die sieben anderen Pferde in Gefahr gerettet werden? Die Legende der weißen Pferde ist ein Film, der dich bis zum Schluss mit atemberaubender Spannung fesseln wird.

 

Die Magie der Pferde

Bild Fohlen braun Champion kommt schon als Fohlen zu der Pferdefreundin Monica.

Familienfilm von John Rogers - 2015 - u.a. mit Jackie R. Jacobson, Joe Bell und Kara Desmond Wall

Schon immer war Monica Radcliff total vernarrt in Pferde. Als ihr Vater ihr schließlich ein Hengstfohlen schenkt ist sie außer sich vor Freude. Schnell ist klar, dass ihr neuer Wegbegleiter den Namen Champion tragen soll. Hingebungs- und aufopferungsvoll kümmert sie sich ab sofort um ihren neuen, besten Freund. Bis Champion ihr schließlich ein großes Geheimnis verrät. Denn Champion ist nicht einfach nur ein Pferd wie jedes andere auch. Champion kann reden! In tiefen Gesprächen versunken erzählt Champion davon, wie gerne er ein erfolgreiches, richtiges Showpferd werden würde. Monica möchte ihm natürlich dabei helfen, diesen Traum zu verwirklichen. Gemeinsam nehmen sie an zahlreichen Pferdewettbewerben teil, bis Champion schließlich als echtes Showpferd vor die Kamera treten darf und an einer richtigen Filmproduktion teilnimmt. Irgendwann wird die Freude über die gemeinsame Freundschaft jedoch gedämpft, denn auch Jungs sollen eine Rolle im Leben von Monica spielen. Und so ist Billy, ein Schulkamerad von Monica, schließlich auf ein Date mit dem Mädchen aus. Champion ist wenig begeistert und entwickelt eine Eifersucht. Doch die zahlreichen gemeinsamen Abenteuer helfen beiden, ihren eigenen, persönlichen Lebensweg zu finden.

 

Die Pferde des Himmels

Bild Hund mit Welpen Die Wildpferde freunden sich mit dem jungen Mark an, nachdem er seinen Vater bei einem Unfall verloren hat.

Drama von Eleanor Lindo - 2002 - u.a. mit Jane Seymour, Mark Rendall und Charles Martin Smith

Im Mittelpunkt von "Die Pferde des Himmels" steht Mark Benton, ein 12-jähriger Junge, der bei einem tragischen Autounfall seinen Vater verliert. Auch die Mutter wird schwer verletzt und fällt ins Koma. Wohin mit Mark? Es gibt nur eine Möglichkeit und das ist eine Tante, die auf einer kleinen Insel Neuschottlands wohnt. Tante Fiona ist auf den ersten Blick der Typ Verwandte, die mit Kindern nicht viel anzufangen weiß. Sie lebt sehr zurückgezogen und ist zunächst wenig erfreut über die unerwartete Verantwortung einen Jungen bei sich aufzunehmen, der tieftraurig über die schrecklichen Geschehnisse mit seinen geliebten Eltern ist.
Für Mark beginnt eine harte Zeit. Fiona ist sehr streng, erlaubt ihm nicht sie Tante zu nennen und achtet genau darauf, dass der Junge auf keinen Fall Lügen erzählt. Doch da sind noch die Wildpferde, die ebenfalls auf der abgeschiedenen Insel leben. Auch hier gilt für Mark zunächst: Jeder Kontakt und jede Berührung der wunderschönen wilden Tiere ist verboten! Alles ändert sich schlagartig, als ein wilder Orkan über die Insel zieht. Was hat es mit den geheimnisvollen Pferden auf sich? Freu Dich auf einen Film voller Spannung und Dramatik!

 

Dreamer - Ein Traum wird wahr

Bild Pferderennen Bei einem Pferderennen kommt es in dem Film Dreamer zu einem schweren Unfall.

Familiendrama von John Gatins - 2005 - u.a. mit Dakota Fanning, Elisabeth Shue, Kris Kristofferson und Kurt Russel

Im Jahr 2005 kam das Familiendrama Dreamer - ein Traum wird wahr in die Kinos. Der Film, der auf wahren Begebenheiten basiert, erzählt die Geschichte einer Stute, die nach einer schweren Verletzung erneut bei bekannten Rennen antritt, um Siege zu erringen. In Wirklichkeit hieß das Pferd, dessen Karriere nach einem Beinbruch beendet schien, Mariah's Storm. Im Film, der mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde, trägt das Tier einen spanischen Namen.

Dreamer - ein Traum wird wahr handelt von einer schönen Rennpferdstute, die Soñador heißt, was der spanische Name für Träumer ist. Ihr Trainer Ben Crane und ihre Freunde rufen sie aber beim Spitznamen Sonya. Eigentlich ist das Pferd, das einen ausgezeichneten Stammbaum besitzt, der Favorit für ein kommendes Rennen, an dem sich die besten Jockeys auf ihren Rennpferden beteiligen. Allerdings hat ihr Trainer kein gutes Gefühl. Der Besitzer Palmer zwingt den Coach jedoch, die Stute starten zu lassen. Beim Rennen kommt es zu einem schweren Unfall, der alles verändert. Bei einem Sturz bricht sich Sonya ein Bein.
Der Besitzer entscheidet sich, die Stute zu töten, was im letzten Moment aber noch verhindert werden kann. Coach Crane wird darauf hin entlassen. Seine Abfindung ist das verletzte Tier, das von seiner Tochter Lily und seinem Vater Pop in Pflege genommen wird. Sonya ist bald genesen, die Familie steht aber vor dem finanziellen Bankrott. Da beschließt Lily, bei einem Turnier anzutreten, um mit der Stute zu siegen.

Enach oben

Ein fliehendes Pferd

Bild Bodensee Der Film startet mit einem Ehepaar, das den Sommerurlaub am Bodensee verbringt.

Komödie von Rainer Kaufmann - 2007 - u.a. mit Ulrich Noethen, Katja Riemann, Ulrich Tukur und Petra Schmidt-Schaller

Bei der Komödie "Ein fliehendes Pferd" geht es um ein Ehepaar mittleren Alters, welches seit vielen Jahren den Sommerurlaub am Bodensee verbringt, der meistens eintönig verläuft. Helmut Halm (Ulrich Noethen), von Beruf Oberstudienrat, ist ein misanthropischer Melancholiker, der Schopenhauer liest und frühmorgens seltene Vögel beobachtet. Mit seiner Frau Sabine (Katja Riemann) führt er ein in Routine erstarrtes Eheleben und die erotische Anziehungskraft scheint verschwunden. Durch eine zufällige Begegnung mit Helmuts längst vergessenem Jugendfreund Klaus Buch (Ulrich Tukur) und dessen jüngerer, attraktiver Freundin Helene (Petra Schmidt-Schaller) wird der Urlaub des Ehepaars in den folgenden Tagen kräftig durcheinander gewirbelt. Es kommt zu turbulenten Auseinandersetzungen über konkurrierende Weltbilder und Lebensentwürfe und auch zu sexuellen Spannungen zwischen den einzelnen Akteuren. Bei einer gemeinsamen Wanderung galoppiert plötzlich ein Pferd, das aus einem Anhänger ausgerissen ist, in hoher Geschwindigkeit auf die vier Urlauber zu. Klaus schafft es schließlich, das Tier einzufangen und erklärt den anderen, dass man sich einem fliehenden Pferd niemals in den Weg stellen dürfe. Ein paar Tage später brechen Klaus und Helmut zu einem Segeltörn auf dem Bodensee auf. Dabei zieht ein Sturm auf und die ohnehin schon angespannte Situation eskaliert.

 

Ein Pferd für Moondance

Bild weißes Pferd von vorne auf einer Wiese Der Film "Ein Pferd für Moondance" darf bei echten Pferdeliebhabern auf keinen Fall ausgelassen werden.

Tragi-Komödie von Michael Damian - 2007 - u.a. mit Don Johnson, Kay Panabaker und Sasha Cohen

2007 erschien die US-amerikanische Tragikomödie "Ein Pferd für Moondance" unter der Regie von Michael Damian. Das Besondere an diesem Film ist der autobiografische Hintergrund. Hier ist es die Geschichte des Regisseurs, der damit seinem Pony Checker ein filmisches Denkmal gesetzt hat.

Wenn Du Geschichten über Pferdeflüsterer magst könnte "Ein Pferd für Moondance" genau das Richtige für Dich sein. Moondance ist ein typischer Teenager, der ständig Ärger und Probleme am Hals hat. Das fängt schon in der Schule an, wo sie vom Klassenliebling Fiona ständig verspottet und gehänselt wird. Auch mit dem neuen Freund ihrer Mutter kommt sie nicht gut zurecht. Und dann steht auch noch ein echter Alptraum vor der Tür - die nächsten Sommerferien, die nichts anderes als gähnende Langeweile versprechen.
Und da passiert das gänzlich Unerwartete. Beim Austragen von Paketen mit dem Fahrrad springt Moondance plötzlich ein freilaufendes Pferd direkt vor das Rad. Das ist der Beginn einer abenteuerlichen Geschichte über "Checkers", wie sie das Pony liebevoll getauft hat. Checkers ist ein Pinto, diese Rasse eignet sich angeblich nicht für Springturniere. Doch das ist Moondances Traum: Einmal mit ihrem geliebten Pony einen Wettbewerb gewinnen. Bis es zum Start kommt vergeht viel Zeit und Pferd und Reiterin müssen einige Schwierigkeiten aus dem Weg räumen. Werden Sie es schaffen und alle überzeugen, die sich stets über Moondance und Checker lustig machen? Freu dich über ein spannend-rührendes Abenteuer für echte Pferdeliebhaber.

 

Ein Pferd fürs Leben

Bild Pferdestall Die verstorben geglaubte Mutter von Shannon besitzt einen Pferdehof.

Drama von Frank E. Johnson - 2012 - u.a. mit Julianne Michelle, Claire Forlani und Michael Madsen

Ein Pferd fürs Leben zeigt die Geschichte einer Jugendlichen, die mit den traurigen Situationen des Lebens konfrontiert wird. Nachdem ihr alleinerziehender Vater bei einem tragischen Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist, wird die 17 Jahre alte Shannon Greene (Julianne Michelle) von großer Traurigkeit und Angst überwältigt. Da erfährt sie von der Hausärztin Rita (Daryl Hannah), dass ihre als verstorben geglaubte Mutter Christine (Claire Forlani) noch am Leben ist und in Philadelphia als Ärztin arbeitet. Shannon ist verwirrt und macht sich nach einigem Zögern auf die Reise, welche ihr Leben grundlegend verändern wird. Der Freund ihrer Mutter besitzt einen Pferdehof und so nimmt sie einen Ferienjob an, obwohl sie mit Pferden bisher wenig anfangen konnte. Mit Hilfe des tatkräftigen Pferdetrainers Max (Louis Gossett Jr.) findet Shannon jedoch bald näheren Zugang zu den Tieren und schließt dabei besonders die Stute Rainbow in ihr Herz. So kann sie neuen Lebensmut fassen und fängt an, für verschiedene Wettbewerbe zu trainieren. Sie hat großen Erfolg und gewinnt sogar einige Trophäen, was dem Besitzer von Rainbow - dem intriganten Millionär Prescott (Eric Roberts) - ganz und gar nicht gefällt.

Fnach oben

Flicka – Freiheit. Freundschaft. Abenteuer.

Bild Landschaft mit Blumen Der Film Flicka zeichnet sich durch seine vielen schönen Landschaftsaufnahmen aus.

Spielfilm von Michael Mayer - 2006 - u.a. mit Alison Lohman, Tim McGraw, Maria Bello und Ryan Kwanten

Der Klassiker in der Pferdefilmszene ist eine Neuverfilmung des 1943 erschienenen Films "Flicka" und beruht auf dem gleichnamigen Roman der Autorin Mary O'Hara. Der Film besticht mit zauberhaften Landschaftsaufnahmen und den aufregenden Pferdeabenteuern inklusive Herzschmerz, Tränen und Freude.

Caty McLaughlin, ein 16-jähriges amerikanisches Mädchen, kehrt von einer Privatschule zurück auf die Goose Creek Ranch ihrer Eltern in Wyoming. Eigentlich möchte sie nach ihrem Schulabschluss dort arbeiten, um sie später übernehmen zu können. Catys Vater wünscht sich aber eine andere Zukunft für seine Tochter und will diese lieber aufs College schicken. Bei einem Ausritt trifft der Teenager auf eine wilde Stute und verliebt sich sofort in sie. Kurzerhand tauft Caty das Pferd auf den Namen Flicka und entschließt sich, es zu zähmen. Zwischen dem sonst eher introvertierten Mädchen und der Stute entsteht eine tiefe und innige Freundschaft, die jedoch mit einem Mal auseinandergerissen wird, als Catys Vater Flicka an einen Rodeo Veranstalter verkauft. Als Caty versucht, ihr Pferd beim Rodeo zurückzugewinnen, nimmt die Tragödie ihren Lauf. Sind die Familienbande stark genug, um schlussendlich doch noch alles zum Guten zu wenden?

 

Flicka 2 – Freunde fürs Leben

Bild Regisseur Klappe in der Hand, von vorne Der Regisseur Michael Damian produzierte nicht nur "Ein Pferd für Moondance", sondern auch den zweiten Teil von Flicka.

Spielfilm von Michael Damian - 2010 - u.a. mit Tammin Sursok, Patrick Warburton und Clint Black

Die Geschichte des erfolgreichen Klassikers "Flicka - Freiheit. Freundschaft. Abenteuer.", wurde erneut aufgenommen und weitererzählt. "Flicka 2 - Freunde fürs Leben" schließt damit übergangslos an die Handlung seines Vorgängers aus dem Jahr 2006 an.

Nachdem es ihrer Großmutter nicht mehr möglich ist, sich um sie zu kümmern, muss Großstadtmädchen Carrie von Pittsburgh auf die Pferderanch ihre Vaters Hank nach Wyoming ziehen. Anfangs ist der Teenager wenig begeistert und fühlt sich von der Außenwelt abgeschnitten. Als ihr aber Farmgehilfe Jake das Reiten beibringt und Carrie auf den wilden Mustang Flicka trifft ändert sich ihre Einstellung: Sofort verliebt sie sich in das störrische und freiheitsliebende Pferd, in dem sie so viel von sich selbst erkennt. Flicka hilft Amy dabei, ihre negative Einstellung abzulegen und zwischen den beiden entsteht eine wahre Freundschaft. Es ist beinahe zu schön, um wahr zu sein, wäre da nicht noch Nachbarstochter Amy, die eifersüchtig auf Carrie ist und versucht, ihr Glück zu zerstören...

 

Frei wie der Wind

Bild Pferde auf Wiese Kacie kommt auf eine Pferderanch, die als Therapiecamp eingerichtet ist.

Familienfilm von Brian T. Jaynes - 2015 - u.a. mit Alexandria Deberry, C. Thomas Howell und Olivia Osteen

"Frei wie der Wind" ist ein spannender Familienfilm rund um das Thema Teenager und ihrer Liebe zu Pferden. Ein Must-Have für alle Liebhaber der edlen Vierbeiner. Wenn du Filme rund um das Thema Pferde liebst, wird dieser Film ein echtes Highlight für deine Sammlung.

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde - wer schon einmal das Reiten kennengelernt hat, wird diesen bekannten Spruch sehr gut nachvollziehen können. In "Frei wie der Wind" geht es um die 17-jährige Kacie, die auf dem langen Weg zum Erwachsen werden erst mal in ernste Schwierigkeiten gerät. Sie ist ein richtiger Rebell, fühlt sich von den Erwachsenen unverstanden und gerät auf die schiefe Bahn. Ein Schock ist die erste Verhaftung und als Konsequenz für ihr Handeln wird sie auf eine Pferderanch geschickt, die als Therapiecamp für Jugendliche eingerichtet wurde.
Für Menschen hat Kacie erstmal nicht viel übrig, sie widersetzt sich den Anforderungen und will sich nicht einfügen. Das ändert sich schlagartig, als das unglückliche Mädchen auf Blaze trifft - ein ehemaliges Rennpferd. Genauso so wild und unwillig wie sie entwickelt sich zwischen der schönen Stute Blaze und Kacie eine immer inniger werdenden Beziehung. Nach und nach werden sie unzertrennlich und erleben gemeinsam aufregende Abenteuer. Dieser schöne Pferdefilm zeigt dir auf spannendste Weise die enge Verbindung, wie sie nur zwischen Mensch und Pferd entstehen kann.

Gnach oben

Gefährten

Bild Soldat Das Pferd Joey soll mit den Soldaten an vorderster Front im Krieg kämpfen.

Drama/Kriegsfilm von Steven Spielberg - 2011 - u.a. mit Jeremy Irvine, Tom Hiddleston, Benedict Cumberbatch, David Thewlis, Emily Watson

Der Farmersjunge Albert hat in seinem Pferd Joey einen wahren Freund gefunden. Er hat das Halbblut-Pferd erfolgreich auf einer Auktion erstanden und versucht ihn nun mit Hilfe seines Sohnes an den Pflug zu gewöhnen. Doch als der Erste Weltkrieg ausbricht, wird Joey an die Armee verkauft und soll an der Front den Krieg miterleben. Zwar wird Joey schnell der Liebling der Soldaten, doch er möchte nur zu seinem Freund Albert zurück, welcher ebenfalls sein Pferd um jeden Preis wiederhaben möchte. Dann macht sich Albert auf den gefährlichen Weg, seinen Freund zu retten und zurück nach Hause zu holen. In der Zwischenzeit findet ein kleines Mädchen zwei zurückgelassene Pferde im Wald, eines davon ist Joey und nimmt sie mit zu ihrem Großvater nach Hause. Bei einem Ausritt wird sie von Soldaten überrascht, die ihr die Pferde wieder abnehmen. Albert kämpft zwischenzeitlich selbst auch an der Front, um endlich sein Pferd wieder finden. Doch es soll kein leichter Weg werden.

Hnach oben

Hände weg von Mississippi

Bild Aussicht von oben über Mecklenburg-Vorpommern und dem Schloss Der Film wurde im Norden von Deutschland, in Mecklenburg-Vorpommern gedreht und zeigt schöne Aufnahmen aus der Region.

Kinder und Jugendfilm von Detlev Buck - 2007 - u.a. mit Zoë Mannhardt, Katharina Thalbach, Christoph Maria Herbst und Hans Löw

In Mecklenburg-Vorpommern wurde im Sommer 2006 ein Kinderbuch von Cornelia Funke verfilmt. Regisseur Detlev Buck und seine Boje Buck Produktion drehten in Zusammenarbeit mit dem ZDF. Im Frühjahr 2007 erfolgte der bundesweite Start in den Kinos. Zuschauer konnten zum ersten Mal erleben, wie sich die zehnjährige Emma auf die Ferien bei ihrer Oma Dolly freut. Kurz nach der Ankunft der jungen Heldin überschlagen sich die Ereignisse.
Emma erfährt, dass der alte und liebenswürdige Herr Klipperbusch aus dem Leben geschieden ist. Sein schmieriger Neffe Albert, der Alligator genannt wird, möchte an das gewaltige Gesamterbe gelangen. Teil des Nachlasses ist das alte Pferd Mississippi, das an den Schlachter verkauft wird. Emma kann das Tier im letzten Moment retten. Albert hat allerdings ganz andere Pläne. Der gewiefte Neffe, den ein dunkles Geheimnis umgibt, unternimmt alles, um das Pferd zurückzubekommen. Er schreckt auch nicht vor kriminellen Taten zurück, sodass Emma und ihre Freunde in große Gefahr geraten.
Mit viel Komik und erstaunlichen Ideen ist Hände weg von Mississippi eine gelungene Verfilmung des gleichnamigen Kinderbuches von Cornelia Funke. Die Geschichte um Emma und Mississippi wird in kitschigen Bilder erzählt, die Pferdefreunde und Kritiker begeistert. So wurde Regisseur Detlev Buck im Jahr der Kinopremiere mit dem Bayerischen Filmpreis für den besten Jugendfilm ausgezeichnet.

 

Hannahs Rennen

Bild Pferderanch Die Geschwister Hannah und Rudy kämpfen mit ihrer Mutter zusammen um den Erhalt der Pferderanch.

Drama von Teddy Smith - 2016 - u.a. mit Danielle Campbell, Candice Michele Barley, Aiden Flowers und Thomas Francis Murphy

Die Darstellerin Danielle Campbell übernahm 2013 eine Hauptrolle in der TV-Serie The Originals. Dort spielt sie die junge Hexe Davina Claire. Im Film Hannahs Rennen übernimmt sie eine ganz andere Rolle. In diesem Drama ist sie als lebensfrohe Hannah Rhodes zu sehen, die mit ihrem Bruder Rudy ein wohlbehütetes Leben auf einer Pferderanch genießen kann. Als Vater Gentry, der von Luke Perry verkörpert wird, unerwartet aus dem Leben scheidet, ist der Schock groß. Die verbleibenden Familie Rhodes befindet sich in tiefer Trauer. Dann bedroht eine weitere Katastrophe die Existenz der Familienranch.
Ein skrupelloser Immobilienmakler namens Gregory Darden fordert von Witwe Ann, dass sie die immensen Schulden ihres Mannes innerhalb eines Monats begleicht. Wenn sie die Summe nicht zahlt, würde die Familie Haus und Hof verlieren, droht der gierige Makler. Allerdings haben die Rhodes nicht die finanziellen Mittel, um die Summe zu begleichen. Ihnen bleiben lediglich 30 Tage, um die 150.000 US-Dollar aufzutreiben. Da hat Hannah eine Idee: Sie möchte ein großes Reitturnier gewinnen, um das Preisgeld zur Zahlung der Schulden zu verwenden - und den Pferdehof ihrer Familie zu retten.

 

Herzenssache – Ein Pferd für die ganze Familie

Bild Weihnachtsbaum Vater William entscheidet sich dazu, seinen Kindern zu Weihnachten ganz besondere Geschenke zu machen.

Drama/Familienfilm von John Lyde - 2004 - u.a. mit Brian Krause, Nancy Stafford, Danielle Ryan Chuchran und Heather Beers

Der aus dem Jahre 2014 stammende Film "Herzenssache - Ein Pferd für die ganze Familie" spielt in Amerika in den 1930er Jahren, zur Zeit der großen Depression. Im Mittelpunkt der Handlung steht die von Armut und verschiedenen Schicksalsschlägen gebeutelte Familie Karp, die nicht nur mit den Folgen der Wirtschaftskrise zu kämpfen hat. Nach dem Tod seiner Frau, hat der alleinerziehende Vater von 5 Kindern kein leichtes Leben. Zum Weihnachtsfest entschließt sich Vater William dazu, seinen letzten, mühsam ersparten Notgroschen der Familie zur Verfügung zu stellen. Auf wundersame Weise erfüllen sich für die Kinder der Karps nun lange gehegte Wünsche. Als der kleine, an Polio leidende Norman beginnt, sich aufopferungsvoll um das Pferd der Nachbarn zu kümmern, wendet sich die Lage der Familie langsam aber sicher zum Besseren. Den Karps wird bewusst, dass sich materielle Not durch Freundschaft und familiären Zusammenhalt überwinden lässt. Die von Regisseur John Lyde wunderbar in Szene gesetzte Familiengeschichte bietet Dir wertvolle Einblicke in die Zeit und das Leben mit der großen Depression Amerikas.

 

Hidalgo

Bild Wüste In dem Film findet ein legendäres 3000-Meilen-Rennens quer durch die Wüstenlandschaft Nadsch statt.

Abenteuerfilm von Joe Johnston - 2004 - u.a. mit Viggo Mortensen und Omar Sharif

Der US-Abenteuerfilm "Hidalgo - 3000 Meilen zum Ruhm" könnte genau das richtige Kinoerlebnis für Dich sein, wenn Du Dich für Pferdegeschichten begeistern kannst. Aber auch weniger pferdeaffine Fans, von spannend und romantisch dargestellten Geschichten, kommen bei dem Zwei-Stunden-Filmepos auf ihre Kosten.

Erzählt wird eine auf autobiografischen Angaben des amerikanischen Reiters Frank Hopkins basierende Abenteuer-Geschichte. Den Film-Hopkins (Viggo Mortensen) haben seine Erlebnisse als Armee-Kurier im Indianerkrieg aus der Bahn geworfen. 1890 verdient sich der unglückliche und oft betrunkene Mann sein Brot als Tingeltangel-Zirkusreiter in einer Wildwest-Show.

Der arabische Scheich Riyadh (Omar Sharif) hat erfahren, dass Hopkins' Pinto-Mustang Hidalgo (dargestellt von einem American Paint Horse) das beste Pferd der Welt sein soll. Riyadh lädt Ross und Reiter zu einem Rennen ein. Dabei soll klargestellt werden, ob der amerikanische Mustang oder Riyadhs Lieblingspferd Nummer Eins im Weltranking der Ausdauer-Pferde ist.
Hopkins nimmt die Herausforderung an und taucht in die ihm fremde Welt des Orients ein. In dramatischen und wuchtigen Bildern erlebt der Zuschauer in Folge die Geschichte eines 3000-Meilen-Rennens quer durch die Wüstenlandschaft Nadsch (heute Teil von Saudi-Arabien). Um die Story des eigentlichen Rennens mit Widrigkeiten wie Stürmen, Durst und Heuschrecken webt Regisseur Johnston auch Szenen ein, bei denen es um Edelmut und Schurkerei sowie um die romantische Beziehung zwischen der Scheichtochter Jazira (Zuleikha Robinson) und Hopkins geht.

 

Hördur

Bild Pferd braun Zwischen Mensch und Pferd gibt es eine ganz besondere Beziehung, so auch zwischen Aylin und den Pferden.

Familienfilm von Ekrem Ergün - 2015 - u.a. mit Almila Bagriacik, Felicitas Woll und Fabio Seyding

Pferde und Menschen haben eine ganz besondere Beziehung zueinander. So auch Aylin und Hördur. Doch bevor beide aufeinander treffen, muss Aylin schwierige Zeiten durchleben. In der Schule wird sie von anderen Mitschülern gemobbt. Zu Hause erteilt ihr der Vater die Aufsicht des kleinen Bruders. Die Mutter ist verstorben und kann ihre Rolle als schützende Hand der Kinder nicht mehr übernehmen. Aylin steckt in einer emotionalen Krise und wehrt sich eines Tages gegen die das Mobbing in der Schule. Sie schlägt zurück, wird erwischt und mit 50 Sozialstunden bestraft.

Sensibel und realitätsnah: Aylin, eine selbstbewusste Hofbetreiberin und ein starkes Pferd. Auf einem Pferdehof muss sie nun die Ställe ausmisten und obendrein die sehr distanzierte Hofbetreiberin ertragen. Aylin reagiert wiederholt mit Wut und Ärger. Doch Iris, die Hofbetreiberin sieht nach und nach in das Herz des Mädchens und entdeckt ihre Talente. So gerät Aylin mit Hördur - Zwischen die Welten des Lebens, einerseits das türkische Familienleben, andererseits die Pferde. Denn hier hat sie jetzt ihre Leidenschaft gefunden. Doch wie so oft ist der Weg das Ziel und Aylin sieht sich neuen Herausforderungen gegenüber. Dieses Mal jedoch hat sie Iris die Hofbetreiberin des Pferdehofes an ihrer Seite. Sie hilft ihr den steinigen Pfad eines Teenagers entlang zu gehen.

Jnach oben

Jappeloup – Eine Legende

Bild Springreiten Springreiten steht im Mittelpunkt des Films.

Spielfilm von Christoph Duguay - 2013 - Guillaume Canet, Marina Hands, Daniel Auteuil, Marie Bruel und Donald Sutherland

Der aus dem Jahr 2013 stammende Spielfilm "Jappeloup - Eine Legende " erzählt Dir die Erfolgsgeschichte des französischen Springreiters Pierre Durands und seinem Pferd Jappeloup. Zu Beginn der 1980er Jahre steht der smarte und beliebte Pierre Durand vor dem Beginn einer vielversprechenden Karriere als Anwalt. Zur Überraschung seiner Freunde und des familiären Umfeldes wirft er spontan sämtliche Karrierepläne über den Haufen und entscheidet sich dafür, sich seiner früheren Leidenschaft, dem Springreiten zu widmen. Wesentlicher Grund für diesen Entschluss ist sein Pferd Jappeloup, zu dem er eine innige emotionale Verbindung verspürt. Der rührende, aber niemals kitschig wirkende Film versteht es meisterhaft, die Beziehung zwischen Mensch und Pferd in den verschiedensten Facetten auszuleuchten. Gemeinsam erringen Pierre und Jappeloup große sportliche Erfolge, müssen aber auch Niederlagen einstecken und manch andere schwierige Situation meistern. Die Krönung der gemeinsamen Karriere ist der Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Seoul im Jahre 1988. "Jappeloup - Eine Legende" bietet Dir tiefe Einblicke in die faszinierende Welt des Springreitens. Mit fast 2 Millionen Besuchern zählt der Film zu den größten französischen Kinoerfolgen der vergangenen Jahre.

Knach oben

Kleines Mädchen, großes Herz

Bild Lotto Das Mädchen Velvet gewinnt ihr Pferd Pie im Lotto und hat damit große Pläne.

Familien- / Spielfilm von Clarence Brown - 1944 - u.a. mit Mickey Rooney, Donald Crisp, Elizabeth Taylor, Anne Revere, Angela Lansbury

Velvet Brown ist ein kleines Schulmädchen mit einem großen Traum: Sie will mit ihrem Pferd das wichtigste Pferderennen Englands gewinnen. Die 12-Jährige gewinnt bei einer Lotterie ein Pferd, Pie, mit dem sie fleißig für das Hindernisrennen trainiert. Während sie von ihrem Vater nicht ernst genommen wird, findet sie Verbündete in ihrer Mutter und dem jungen Herumtreiber Mi Taylor, welcher sich bereits nach kurzer Zeit als hervorragender Trainer entpuppt. Als weiteres großes Hinderniss erscheint dazu die Teilnahme selbst, denn bei dem Jagdrennen Grand National dürfen keine Mädchen und Frauen antreten. Werden Velvet und Mi einen Weg finden, um trotzdem an dem Rennen teilnehmen zu können?

Aufgrund des großen Erfolgs, wurde im Jahr 1960 eine gleichname Serie zu dem Film gedreht. 1961 lief sie in Deutschland unter dem Titel Vilma und King. Grundlage bildete in beiden Fällen das Buch von Enid Bagnold "Velvet, das Mädchen mit dem Pferd".

Mnach oben

Marx Brothers – Das große Rennen

Bild schwarz/weißes Portraitbild von den Marx Brüdern Die jahrelang bekanntesten Komiker in Amerika, spielten in mehreren Filmen ihre Hauptrolle.

Komödie von Sam Wood - 1937 - u.a. mit Groucho Marx, Chico Marx, Harpo Marx, Allan Jones, Maureen O'Sullivan, Margaret Dumont

Der skrupellose Geschäftsmann Mr. Withmore will das verschuldete Sanatorium von Judy Standish übernehmen und in ein Casino umbauen. Ihr Freund, der Sänger Gil Stewart hat sein ganzes Erspartes in den Kauf des Pferdes Hi-Hat gesteckt und will auf diese Weise das Geld für seine Freundin beschaffen. Allerdings hat er sich ein langsames Rennpferd andrehen lassen, zu allem Überfluss ausgerechnet von dem skrupellosen Geschäftsmann. Da übernimmt Dr. Hackenbush, von Beruf eigentlich Pferdedoktor, die Stelle als Chefarzt. Zusammen mit dem Krankenpfleger Tony und dem Jockey Stuffy versucht er Morgan daran zu hindern, das Rennen zu sabotieren.

Die Komödie ist der siebte Spielfilm der Marx Brothers. Die Brüder Chico, Harpo, Groucho, Gummo und Zeppo Marx, traten gemeinsam als Komikertruppe auf. Zusammen spielten sie in mehreren Filmen, aber auch bei Theaterproduktionen. Jahrelang zählten sie zu den beliebtesten und bekanntesten Komikern in Amerika.

Mein Freund Shadow – Abenteuer auf der Pferdeinsel

Bild Sonnenuntergang Ameland In dem Film macht Lisa mit ihrer Familie Urlaub auf der Insel Ameland.

Abenteuerfilm von Steven de Jong - 2012 - u.a. mit Levi van Kempen, Liza Sips und Valerie Pos

Im Mittelpunkt dieser spannenden Geschichte steht die 17-jährige Lisa. Sie liebt Pferde über alles und freut sich schon auf den gemeinsamen Urlaub mit ihrer Mutter und der kleinen Schwester auf der Insel Ameland. Dort trifft sie Shadow, einen wunderschönen, aber sehr scheuen Hengst. Schwer traumatisiert nach einem schlimmen Unfall lässt das Tier keine Menschen mehr an sich heran und scheut bei näheren Begegnungen. Doch da ist noch Kai, dessen Mutter bei dem tragischen Unfall ums Leben kam und der sich seitdem besonders um den verängstigten Hengst kümmert. War es Bestimmung, dass gerade zu diesem Zeitpunkt Lisa im Umfeld der beiden erscheint?
Das Mädchen hat eine ganz besondere Gabe für Pferde, sie kann sich regelrecht in die Seele der stolzen Tiere hineinversetzen. Und so gelingt es ihr auch bei Shadow mit sehr viel Einfühlungsvermögen und Geduld sich langsam zu nähern. Wird diese zarte Bande halten? Und was ist mit Kai, der ebenfalls sehr vorsichtig ein Vertrauensverhältnis zu Lisa entwickelt? Und da sind auch noch ihre Mutter und ihre Schwester, die mit ganz eigenen Konflikten zu kämpfen haben. Dieses Abenteuer ist ein schöner Film über die Beziehung von Menschen miteinander und ein spannender Einblick in die einzigartige Verbindung von Mensch zu Pferd.

 

Midnight Stallion – Der König der Pferde

Bild Milchkanne Die Familie Shepard hat eine Farm in der Milchwirtschaft.

Familienfilm von William Dear - 2013 mit Kris Kristofferson, Jodelle Ferland, Chelah Horsdal

Seit einiger Zeit sucht Familie Shepard ihr Glück in der Milchwirtschaft. Doch ganz so erfolgreich, wie sich Magan Shepards Eltern das Geschäft vorgestellt haben, soll es nicht laufen. Stattdessen ist die laufende Farm in ihrem jetzigen Zustand alles andere als ertragreich. Es mag Zufall sein, dass die 15-Jährige Tochter eines Tages ein wild lebendes Pferd im angrenzenden Wald findet. Für die Familie scheint dieses Pferd die einzige Hoffnung zu sein, denn es könnte ihnen die Möglichkeit geben, die einst zur Zucht hochklassiger Pferde gedachte Farm neu aufzubauen. Früher war die Farm für ihre erstklassigen Zuchtfähigkeiten berühmt. Mit der Zeit baut das Wildpferd immer mehr Vertrauen zu Megan auf, sodass es sich von der Jugendlichen dressieren lassen könnte. Geplant ist die anschließende Teilnahme an einem Pferderennen, mit welchem Megan sämtliche Probleme lösen möchte. Sie hofft darauf, den gierigen Bänker Brad Chaney, der ihr und ihrer Familie seit geraumer Zeit im Nacken sitzt, loszuwerden. Allerdings hat das Mädchen ein Auge auf den Sohn des Bänkers, Ross Chaney gespielt von Matt Mazur, geworfen. Kann das wirklich gut gehen?

Onach oben

Ostwind Teil 1

Bild wilder Hengst Der Hengst Ostwind ist besonders wild und scheut vor Menschen zurück.

Familienfilm von Katja Garnier - 2013 - u.a. mit Hanna Binke, Nina Kronjäger, Jürgen Vogel

Eigentlich wollte die 14-Jährige Mika (Hanna Binke) ihren Sommer im Ferienlager verbringen. Doch von diesem Vorhaben muss sie sich verabschieden, denn das Klassenziel konnte sie diesmal nicht erreichen. Ihre Eltern (gespielt von Jürgen Vogel und Nina Kronjäger) denken sich eine besondere Strafe aus und schicken über den Sommer zu ihrer strengen Großmutter (Cornelia Froboess). Auf dem Gestüt ihrer Großmutter soll Mika die Zeit vor allem mit lernen verbringen. Doch Mika interessiert sich unterdessen nicht nur für Sam (Marvin Linke), der als Stallbursche arbeitet, sondern ebenso für den Hengst Ostwind. Ostwind gilt als besonders scheuer und wilder Hengst, der sich weder von Michelle (Marla Menn), eine äußerst fähige Springreiterin, noch von Mikas Großmutter bändigen lässt. Doch Mika will sich damit nicht zufriedengeben und beschließt einen eigenen Versuch zu wagen. Nachts schleicht sie sich in den Stall von Ostwind, woraufhin sich eine tiefe, wenn auch ungewöhnliche Freundschaft entwickelt. Irgendwann erkennt Mika, dass sie eine besondere Gabe hat, denn es scheint, als können sie mit Pferden sprechen. Vielleicht ermöglicht ihr diese Gabe sogar, Ostwind zu zähmen?

 

Ostwind Teil 2

Familienfilm von Katja Garnier - 2015 - u.a. mit Hanna Binke, Cornelia Froeboess, Amber Bongard und Tilo Prückner

Bild Nahansicht von mehreren Tüten Popcorn Die zwei Ostwind Filme eignen sich für den perfekten Filmeabend mit der ganzen Familie oder Freunden.

Ostwind Teil 2 ist ein Film, der nicht nur Pferdefreunde berührt. Seit dem Kinostart am 14. Mai 2015 hat er die Herzen unzähliger Menschen erobert, denn mit Mikas Rückkehr nach Kaltenbach wenden sich auf spannende Weise menschliche und tierische Schicksale wie eine emotionale Achterbahn. Als Hauptdarsteller/innen überzeugen nicht nur Hanna Binke und Cornelia Froeboess, sondern auch Amber Bongard ebenso wie Tilo Prückner. Sie alle tragen auf ihre sehr persönliche Weise zur spannenden und unerwarteten Wende dieses Films bei.

Zehrende Träume, in denen Mika Ostwind mit dramatischen Verletzungen sieht, halten sie gefangen, bis es endlich ein Wiedersehen in den Sommerferien gibt. Unwillig, aber verständnisvoll, willigt Mikas Freundin Fanny schließlich ein, die zunächst geplante Parisreise zu verschieben. Wie richtig diese Entscheidung war, wird Dir der Filmverlauf schon sehr bald offenbaren. Auf dem Gestüt angekommen, überschlagen sich die Ereignisse und werden begleitet von Abenteuer, Spannung und der immensen Verantwortung, Kaltenbach vor dem finanziellen Ruin zu retten. Große Aufgaben lasten auf Mika und Ostwind, ohne deren Teilnahme am Kaltenbach Classics Turnier das Gestüt zunächst nicht zu retten ist.
Neben der besonderen Verbindung zwischen Ostwind und der rothaarigen Mika entstehen neue Freundschaften, die mit Geld nicht zu messen sind. Mikas besondere Gabe, Pferdeseelen zu verstehen und ihre feste Überzeugung, für deren Wohl zu kämpfen, repräsentieren sich als Hommage an wunderbare Tiere, deren Liebe und Treue bedingungslos ist, aber leider von Menschen viel zu oft missbraucht wird. Auf einzigartige Weise wird in Ostwind Teil 2 zudem deutlich, dass Menschen, die zusammenhalten, ferner Mut und Ausdauer beweisen, diese Welt mit einem neuen Glanz erfüllen können.

Rnach oben

Ruf der Pferde – Ein Mädchen folgt seinem Herzen

Bild Winterlandschaft Nicki und ihr Bruder finden zwei Pferde, die halb verhungert im tiefen Schnee feststecken.

Drama/Familienfilm von Anne Wheeler - 2012 - u.a. mit Aidan Quinn, MacKenzie Porter, Kari Matchett

Familienvater Matt (Aidan Quinn) und seine Familie stehen kurz vor dem finanziellen Aus. Weihnachten 2008 scheint ein trostloses Fest zu werden, das vor allem von Kummer und Sorgen geplagt ist. Um den finanziellen Ruin zu verhindern, soll die Familienfarm in McBride verkauft werden. Alles scheint seinen Gang zu nehmen, denn der Vater hat einen Käufer gefunden. Die Tochter Nicki (MacKanzie Porter) ist hierüber jedoch alles andere als erfreut. Unterdessen entdeckt Kenny (Nickis Bruder), während einer Fahrt mit dem Schneemobil, zwei abgemagerte Pferde, die im Schnee stecken geblieben sind. Da jegliche Hoffnung auf ein Überleben der Tiere vergebens scheint, beschließt er ihnen den Gnadenschuss zu geben und sie somit von ihrem Leid zu erlösen. Doch Nicki kann diesen Plan weder nachvollziehen, noch mit ansehen, wie ihr Bruder die Tat ausführt. Egal wie, sie will die Pferde retten. Als tierliebe, junge Frau begibt sie sich nun täglich zu den zurückgelassenen Tieren, die von Wind und Wetter bedroht sind. Dabei nimmt sie den täglichen, kilometerlangen Weg bis ins Tal und zurück in Kauf. Nicki beschließt, den Weg mühsam freizuschaufeln, damit die herrenlosen Gefährten eine Chance auf Überleben bekommen.

Snach oben

Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg

Bild Rennpferd im Galopp Die Geschichte spielt in den dreißiger Jahren und dreht sich um das Rennpferd Seabiscuit.

Drama von Gary Ross - 2003 - u.a. mit Jeff Bridges, Chris Cooper, Tobey Maguire

Der Film zeigt die dramatische Geschichte des Rennpferds Seabiscuit, das in den dreißiger Jahren eine ganze Nation in den Bann zieht. Geschäftsmann Charles Howard ist überzeugt, dass sein Pferd Seabiscuit das Zeug zu einem Rennpferd hat. Gemeinsam mit einem halbblinden Preisboxer und einem Rodeoreiter macht er sich an die Arbeit, um aus Seabiscuit einen Favoriten zu machen. Mit erstaunlichem Erfolg, denn als chancenloser Außenseiter vollbrachte das legendäre Rennpferd Seabiscuit einen Siegeszug nachdem anderen und gab der von Depression geprägten Bevölkerung neue Hoffnung.

Basierend auf einer wahren Begebenheit schuf Regisseur Gary Ross eine faszinierende Geschichte über Freundschaft, Vertrauen und Willensstärke. Das Vollblut-Rennpferd Seabiscuit schaffte es bei 61 von 89 Rennen unter die Top 3 und gewann mehr als 400.000 Dollar. Am Höhepunkt seiner Karriere, war Seabiscuit gerade einmal 5 Jahre alt und schaffte es zum damaligen Zeitpunkt in mehr Zeitugnen als so mancher Politiker.

 

Secretariat – Ein Pferd wird zur Legende

Drama, Sportfilm, Biografie von Randall Wallace - 2011 - u.a. mit James Cromwell, John Malkovich, Diane Lane

Bild Rennpferd mit der Nummer 2 Lass Dir die unglaubliche Geschichte über das Rennpferd Secretariat erzählen und begleite ihn auf seinem Siegeszug.

Secretariat verführt Dich in die Welt der Penny Chenery. Mit ihrem legendären Rennpferd gewann sie einst zahlreiche Preise. 1974 konnte Secretariat als zweites Pferd des modernen Pferderennens die Triple Crown gewinnen. Triple Crown bezeichnet den Sieg der drei wichtigsten Pferderennen überhaupt. Hierzu zählen neben dem Kentucky Derby die Belmont Stakes und die Preakness Stakes. Bei dem gleichnamigen Film handelt es sich um eine dramatische Biografie des Rennpferdes und der Züchterin. Dir wird die einzigartige Beziehung zwischen Secretariat und Penny Chenery eindrucksvoll aufgezeigt. Damals war es für die Züchterin keinesfalls leicht, an die Spitze zu kommen, insbesondere wenn man bedenkt, wie männerdominierend die Pferderennszene war.

Der Film Secretariat - Ein Pferd wird zur Legende, basiert auf wahren Begebenheiten. Es handelt sich um eine eindrucksvolle Biografie aus den 80er Jahren. Secretariat gilt als zweit schnellstes Pferd aller Zeiten. Es belegt den zweiten Platz auf der Liste der 100 besten Rennpferde der Geschichte und liegt nur knapp hinter dem Spitzenreiter Man o´War. Dieser Film ist ein absolutes Muss für alle Pferde-Liebhaber und jene, die es noch werden wollen.

 

Shy Boy

Dokumentation von Monty Roberts - 1997

Bild Rodeo Reiten Monty Rpberts, der die Hauptfigur in dem Film spielt, war früher als Rodeo Champion bekannt.

Shy Boy ist eine Dokumentation aus dem Jahre 1997 über den gleichnamigen wild lebenden Mustang und den Versuch des Pferdeflüsterers Monty Roberts, ihn zu zähmen.
Monty Roberts - bekannt als "der mit den Pferden spricht" und früherer amerikanischer Rodeo Champion - kommuniziert mit den edlen Vierbeinern wie kein Zweiter. Dies konnte er bisher zumindest stets im Longierring unter Beweis stellen. Nun macht er sich gemeinsam mit einem Filmteam des Fernsehsenders BBC in die Wüstensteppe Nevadas auf, um dort mit seiner gewaltfreien Join Up Methode erstmals einen wilden Mustang - Shy Boy - zu zähmen. Anstatt Dominanz und Gewalt auf den Hengst auszuüben wie es vielerorts üblich ist, folgt Roberts ihm tagelang geduldig durch die Wildnis und versucht dabei, sein Vertrauen und Herz mit Verständnis und Respekt zu gewinnen und ihm so immer näher zu kommen. Im Laufe der Dokumentation lernst Du nicht bloß den scheuen Mustang selbst kennen, sondern erhältst auch einen tiefen Einblick in das Leben, die Ansichten und die Welt von Roberts selbst. Nicht nur der Pferdetrainer Monty Roberts wird gezeigt, sondern auch der Mensch Monty Roberts, der sich mit diesem Abenteuer einen lang ersehnten Wunsch erfüllt. Wird es dem Pferdeflüsterer gelingen, seine bisher nur unter "kontrollierbaren" Bedingungen erprobte Methode auch in der Wildnis erfolgreich anzuwenden?

 

Sommer mit Kehilan

Bild Mode und Make Up Die 15-jährige Ida interessiert sich anfangs zuerst nur für Mode und Make Up.

Familienfilm von Anders Øvergaard - 2011 - u.a. mit Julie Nordhuus und Elise Strømberg Mærlie

Regisseur Anders Øvergaard hat mit dem Kinder- und Familienfilm "Sommer mit Kehilan" aus dem Jahr 2011 einen wundervollen Film für Pferdeliebhaber geschaffen und mit Julie Nordhuus und Elise Strømberg Mærlie überzeugende Jungschauspielerinnen ins Boot geholt.

Ida ist 15 und ihr Interesse gilt allem voran Mode und Make up. Umso geschockter ist das mitten in der Pubertät steckende Mädchen, als ihre Eltern ihr eröffnen, dass sie - ausgerechnet - aufs Land ziehen werden. Dort begegnet Ida einer Gruppe von gleichaltrigen Mädchen, deren Interessen sich nicht mehr von ihren unterscheiden könnten. Ida ist traurig, frustriert und findet am Anfang nicht so recht Anschluss. Bis sie plötzlich jemandem begegnet, der sie sofort fasziniert: Das Pferd Kehilan, welches, seit seine Besitzerin verstorben ist, niemanden mehr in seine Nähe lässt und sehr wild ist. Kehilan soll aus eben diesem Grund geschlachtet werden - ein Schock für Ida, die mit allen Mitteln dagegen kämpfen will. Zusätzlich kommt ihr auch noch ihre Mutter in die Quere, die Pferde für äußerst gefährlich hält und nicht möchte, dass Ida dem scheinbar unzähmbaren Rappen zu nahe kommt. Zum Glück bekommt Ida Hilfe von den anderen Mädchen, zu denen sie anfänglich keinen Draht finden konnte.

Insgesamt handelt es sich hier um eine schöne Story. Leider verliert der eigentliche dramatische Konflikt innerhalb des Handlungsstrangs, nämlich die bevorstehende Schlachtung des Pferdes, etwas an Glaubwürdigkeit, da der Rappe selbst im Film nicht sehr gefährlich wirkt.

 

Storm Rider – Schnell wie der Wind

Bild Geldscheine Um Geld braucht sich Dani Fielding zu Beginn der Geschichte nicht zu sorgen.

Familienfilm von Craig Clyde - 2013 - u.a. mit Kevin Sorbo, Kristy Swanson, Danielle Chuchran

Die Teenagerin Dani Fielding führt ein traumhaftes Leben, geprägt von Reichtum und Erfolg. Regelmäßig sieht sie dem nächsten Reitturniersieg entgegen und trainiert hart für ihre Leidenschaft. Um Geld braucht sie sich nicht weiter kümmern, denn ihr vermögender Vater bietet ihr alles, was sie braucht. Doch als dieser plötzlich ins Gefängnis muss und Dani´s Stiefmutter sich auf die Flucht begibt, beginnt ein Albtraum für sie. Von jetzt auf gleich verliert sie alles, was ihr lieb ist. Nicht nur ihre Eltern, sondern ebenso ihren Bruder Jordan. Besonders schmerzhaft ist die Trennung von ihrem geliebten Pferd Admiral. Gezwungenermaßen muss sie fortan bei ihrem Onkel leben, der als Tierarzt arbeitet und ihr eine Farm ohne Pferde und Möglichkeit zum Trainieren bietet. Dani ist anfangs kein bisschen begeistert von diesem Leben und auch ihr Onkel weiß nicht so wirklich, was er mit dem Mädchen anfangen soll, doch irgendwann vertraut er Dani ein junges Maultier an, um das sie sich kümmern soll. Mit diesem Moment lernt die Teenagerin, dass es im Leben auf weit mehr als Vermögen und Erfolg ankommt.

Tnach oben

Tornado und der Pferdeflüsterer

Bild südafrikanische Landschaft Die Geschichte spielt in einer nördlichen Kapprovinz Südafrikas.

Drama, Familienfilm von Regardt van den Bergh - 2009 - u.a. mit Joanie Combrink, Danny Keogh, Quentin Krog

Der junge Sportstudent Pierre träumt von einer erfolgreichen Karriere im Profisport. Doch zahlreiche Verletzungen zwingen ihn dazu, seine Pläne von einer Läuferkarriere aufzugeben. Dieser Schicksalsschlag wirft ihn schwer zurück und lässt ihn nahezu verzweifeln. Alles, was er versucht hat, sich aufzubauen, löst sich vor seinen eigenen Augen in Luft auf. Eines Tages trifft Pierre jedoch auf ein Pferd, das sich dem selben Schicksal geschlagen geben muss. Zu diesem Zeitpunkt ahnt Pierre noch nicht, dass diese Begegnung sein Leben ändern könnte. Der Besitzer des Pferdes will dieses zum Schlachter schicken, denn es gilt nicht nur als selbstzerstörerisch, sondern ebenso als hoffnungslos. Doch Pierre will dieses Schicksal verhindern. Nach einigen Überlegungen engagiert der junge Mann den "Pferdeflüsterer der Kalahari" obwohl dieser als besonders exzentrisch gilt. Der Pferdeflüsterer nimmt sich dem Schicksal des Pferdes an und versucht dieses während einer Pferdetherapie zu heilen. Doch niemand ahnt, dass er mit dieser Therapie nicht nur dem Pferd helfen wird.
Der Film spielt nach einer wahren Begebenheit in der nördlichen Kapprovinz Südafrikas.

Unach oben

Ungezähmt – Von Mexiko nach Kanada

Bild wilde Mustangs In dem Film reiten Pferdeliebhaber mit den Mustangs durch die wildesten Regionen und Landschaften.

Dokumentation von Phillip Baribeau - 2015 mit Ben Masters (II), Ben Thamer, Jonny Fitzsimons und Thomas Glover

50.000 Pferde in den USA müssen ihr Leben in staatlichen Einrichtungen verbringen. Als Grund hierfür wird Überpopulation angeführt. Daneben gibt es aber auch zahlreiche Pferde-Liebhaber, die dem Opfer ein Ende setzen wollen. So die vier Freunde aus der eindrucksvollen Dokumentation "Ungezähmt". Gemeinsam haben sie sich entschlossen 16 Mustangs aufzunehmen, um mit ihnen eine unvergessliche und abenteuerliche Reise zu unternehmen. 5.000 Kilometer haben sie auf sich genommen. Von Mexiko bis nach Kanada. Gemeinsam mit den Mustangs sind sie quer die wildesten Regionen geritten und haben den amerikanischen Westen erkundet. Während dieser Zeit mussten sie sich nicht nur mit dem unwegsamen Gelände herumschlagen. Auch die verschiedensten Tiere, sowie die unglaublichsten Wetterextreme und schmerzhaften Verletzungen machten es den Männern nicht leicht. Dennoch haben sie den waghalsigen Trip, der von Regisseur Phillip Beribeau begleitet wurde, fortgeführt.
Diese Dokumentation soll vor allem auf das Problem der Überpopulation von Pferden in den USA aufmerksam machen. Außerdem sollen die erstaunlichen Leistungen der Tiere herausgestellt werden.

Znach oben

Zafir – Der Schwarze Hengst

Spiel- und Familienfilm von Malene Vilstrup - 2003 - u.a. mit Rose Marie Hermannsen, Katrine Schnoor und Claus Bue

Bild schwarzes Pferd von der Seite, mit Decke und Reiter Eine spannende Geschichte über die Beziehung zwischen Mensch und Pferd.

Die elfjährige Anna verbringt ihre Zeit am liebsten im Pferdestall auf dem Hof ihrer Eltern, während sie davon träumt eines Tages den stürmischen schwarzen Hengst Zafir reiten zu können. Das Tragische - nach einem Ritt auf eben diesem Pferd verlor ihre ältere Schwester Lena vor einigen Jahren ihr Leben. Sowohl Annas Reitlehrer als auch ihre Eltern betrachten ihren Wunsch mit Sorge. Als eines Tages ein geheimnisvolles Kind namens Sharbat im Pferdestall auftaucht, welches einen ausgesprochen guten Draht zu dem als unberechenbar geltenden Zafir herstellen kann, ändert sich noch einmal alles. Anna ist anfänglich eifersüchtig auf die Verbindung, die Sharbat so schnell und einfach zu dem Rappen aufbauen konnte. Schon bald aber wandelt sich die Eifersucht in Faszination über die "Pferdeflüsterin" und Anne beginnt entgegen dem Willen ihrer Eltern und des Reitlehrers eine Bindung zu dem Hengst zu entwickeln. Können die beiden Mädchen es sogar schaffen, den wilden Hengst zu zähmen?
Die Geschichte von Anna, Sharbat und Zafir handelt von Freundschaft, Vertrauen, Hoffnung und Mut und ist nicht nur etwas für Pferdeliebhaber. Das Thema Tod schwingt durch die Vorgeschichte von Annas Schwester mit, steht jedoch nicht im Vordergrund, womit der Film auch für sehr junges Publikum geeignet ist.

 

Zaina - Königin der Pferde

Bild Pferde Herde Zaina und ihr Vater teilen die Liebe zu Pferden.

Spielfilm von Bourlem Guerdjou - 2004 - u.a. mit Aziza Nadir, Simon Abkarian und Sami Bouajila

Dieser spannende Film ist genau das Richtige für Pferdeliebhaber und entführt dich in eine geheimnisvolle Welt voller uralter Geschichten aus dem sagenumwobenen Orient. Viele Abenteuergeschichten beginnen mit einem traurigen Vorfall. Und so war es auch bei Zaina - bereits im Alter von elf Jahren verliert das Mädchen ihre Mutter und muss fortan mit ihrem Vater leben, den sie noch nie getroffen hat. Schnell wird klar, dass Mustafa, der Vater, mit seiner Tochter eine gemeinsame Liebe teilt - die Liebe zu Pferden. In dieser schöne Geschichte lernst du den prächtigen Hengst Zingal kennen, der ganze Stolz von Mustafas Stamm.

Die abenteuerliche Geschichte von Zaina - Königin der Pferde nimmt dich mit auf eine spannende Reise zum legendären Pferderennen nach Marrakesch, einer Stadt in Marokko. Viele Schwierigkeiten gilt es zu überwinden und auch Vater und Tochter müssen erst einen Weg zueinanderfinden. Während der Reise durch fast menschenleere Wüsten und gefährliche Gebirge erfährt Zaina viele alte Geschichten, die seit Generationen weitergegeben werden. Es braucht viel Mut und noch mehr Kraft die gefährliche Strecke zu überwinden. Wird Zaina es schaffen und werden sie und ihr Vater am Ende eine glückliche Familie?

 

Hier DVDs kaufen

 

 

 

Verwandte Ratgeber:

Pferde und Pferdezubehör Kleinanzeigen

Barockpinto Hengst

Marius ist ein 1.70groser barockpinto und steht ihrer Stute zum Decken zur Verfügung
Decktaxe 150 Euro
01714873530

150 €

46354 Südlohn

Heute, 08:14

Freie Pferdeboxen im Ammerland / Niedersachsen

Freie Pferdeboxen und Paddockboxen
Sie suchen für Ihr Pferd eine optimale Unterbringung in einem Reitstall oder Pferdestall? Der Ebkenhof bietet Ihnen für Ihr Pferd oder Pony eine professionelle...

200 €

26655 Westerstede

Heute, 08:05

Freie Pferdeboxen

Kleiner privater Pferdehof ,Nähe Leipzig Süd/Ost , hat ab sofort  Aussenpaddoc-Offensttallplatz frei ,  Mit tägl. Koppelgang Reitplatz und guten Ausreitmöglichkeiten ,  zum monatl. Preis von 170 euro...

04821 Brandis

Gestern, 21:55

rein ägyptische Zuchtstute

Zum Verkauf steht eine bezaubernde, beim VZAP golprämierte Zuchtstute geboren 2013.
Mit viel Charisma und Präsenz zieht sie wo auch immer sie ist die Aufmerksamkeit auf sich und begeistert durch ihr...

Bestes Angebot

94486 Osterhofen

Gestern, 21:22

Minishetlandpony EMIL

Farbe - Grau Falbe.
Geboren - 15. Mai 2018
Prämienfohlen!
Emil ist ein sehr schöner, braver und junger Hengst.

VB

94529 Aicha (Wald)

Gestern, 21:21

Minishetlandpony Dribbel Stute

Dribbel
Farbe: Silverappel
Stockmaß: 80cm
Geboren: 30.05.2010
Sie ist eine sehr brave und anhängliche Stute! Gut geeignet für Kinder.

VB

94529 Aicha (Wald)

Gestern, 21:21

Mehr Pferde und Pferdezubehör Kleinanzeigen
 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Rita Kochmarjova / Fotolia.com
Bild 3: © Pixabay.com / skeeze
Bild 4: © callipso88 / Fotolia.com
Bild 5: © Pixabay.com / rihaij
Bild 6: © Pixabay.com / castleguard
Bild 7: © Pixabay.com / Hans
Bild 8: © Pixabay.com / ya_mayka
Bild 9: © Pixabay.com / Bhakti2
Bild 10: © aiisha / Fotolia.com
Bild 11: © Pixabay.com / macayran
Bild 12: © Pixabay.com / marekjanac
Bild 13: © Pixabay.com / macayran
Bild 14: © Pixabay.com / Der_Typ_von_Nebenan
Bild 15: © Pixabay.com / Fab-Musique
Bild 16: © Pixabay.com / Blogteufel
Bild 17: © yanikap / Shutterstock, Inc.
Bild 18: © Pixabay.com / ElisaRiva
Bild 19: © Pixabay.com / Alexas_Fotos
Bild 20: © Pixabay.com / baptiste_heschung
Bild 21: © Pixabay.com / falco
Bild 22: © Pixabay.com / Wokandapix
Bild 23: © DN6 / Fotolia.com
Bild 24: © Pixabay.com / jpeter2
Bild 25: © Pixabay.com / sko1970
Bild 26: © Pixabay.com / Huskyherz
Bild 27: © Pixabay.com / Hermann
Bild 28: © Pixabay.com / skeeze
Bild 29: © Pixabay.com / Smu93
Bild 30: © Pixabay.com / pixel2013
Bild 31: © Pixabay.com / Lindasay
Bild 32: © Pixabay.com / dbreen
Bild 33: © ivory27 / Fotolia.com
Bild 34: © Pixabay.com / bertil11
Bild 35: © Pixabay.com / herrenvonbuttlar
Bild 36: © Pixabay.com / gay2016
Bild 37: © Africa Studio / Fotolia.com
Bild 38: © Pixabay.com / hostsh
Bild 39: © Pixabay.com / stevepb
Bild 40: © Pixabay.com / kasabubu
Bild 41: © Pixabay.com / uroburos
Bild 42: © Fotolia.com / kyslynskyy