gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Sammeln Modellautos sammeln ist ein beliebtes Hobby

Ratgeber zu Sammeln

 

Modellfahrzeuge: Modellautos zu sammeln ist ein beliebtes Hobby

Grafik Modellautos sammeln Modellautos verschiedener Marken, Größen und Hersteller sind bei Sammlern sehr beliebt. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Ob Briefmarken, Bierdeckel, Panini-Bilder oder kleine Figuren aus Überraschungseiern - Sammeln gehört zu unseren liebsten Hobbys. Dabei erfreut sich eine Leidenschaft seit über hundert Jahren ungebremster Beliebtheit: Modellautos. Ganz gleich ob Ferrari, Ente oder De Lorean - die Welt der kleinen Blechfahrzeuge fasziniert sowohl Jung als Alt. Schätzungen gehen von rund 100.000 bis 120.000 hartnäckigen Sammlern allein in Deutschland aus. Die Mehrzahl davon ist männlich, dennoch ist hier vom Knirps bis zum Opa, vom Harz-IV-Empfänger bis zum Millionär alles vertreten.

Warum Modellautos sammeln?

"Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen." Dieses Zitat von Helen Hayes trifft wohl auf alle Sammelfans zu. Was für die meisten nur unverständlich ist, ist für andere die größte Leidenschaft. Die Motive sind dabei bei vielen Modellauto-Sammlern ähnlich:

  • Allgemeiner Sammeltrieb:
    Der Mensch ist Jäger und Sammler. Das Interesse etwas zu besitzen, was auch andere gerne hätten, beginnt breits im Jugendalter und kann anschließend zu einer großen Sammelleidenschaft werden. Der eine sammelt dabei Pokale und Trophäen, der andere Spielzeugautos.

  • Besitztrieb:
    Der Wunsch vom Traumauto sprengt oft den finanziellen Rahmen. Eine beliebte Alternative ist daher, das entsprechende Modell im Miniatur-Format zu erwerben. Ob aktueller Lieblingssportwagen oder Traummodell aus den Kindertagen - von einem "Traumauto", das im Original das Budget übersteigt, möchten viele wenigstens ein Modell besitzen.

  • Jugenderinnerungen:
    Auch Erwachsene brauchen manchmal ein Spielzeug. Wer erinnert sich nicht mit Wehmut an sein liebstes Spielzeugauto aus der Kindheit? Mit den Fahrzeugen im Kleinformat werden viele Männer wieder jung.

Welcher Sammlertyp sind Sie?

Modellfahrzeuge gibt es von den verschiedensten Herstellern und in so gut wie allen Größen. Die Zahl der sich im Umlauf befindlichen Stücke dürfte in die Milliarden gehen. Früher oder später fangen daher die meisten Sammler an sich zu spezialisieren. Dabei hat jeder eine andere Vorliebe beim Sammeln von Automodellen:

Bild blau-schwarzes Modellauto Jeder Sammler hat seine Vorlieben bei Modellfahrzeugen und sammelt sie dementsprechend.
  • Sammeln nach Automarke:
    Die Mehrzahl der Sammelfans spezialisiert sich auf eine bestimmte Automarke. Man sieht ein Modell seines Traumautos, seines eigenen Autos, oder des ersten Autos das man selbst fuhr und schon nimmt die Sammelleidenschaft seinen Lauf. So gibt es zum Beispiel den Mercedes-Fan, der einfach jedes Fahrzeug dieser Automarke sein Eigen nennen möchte. Maßstab, Hersteller oder das Material der Modelle spielen in diesem Fall eine untergeordnete Rolle. Die Hauptsache besteht darin, die Markensammlung zu komplementieren.

  • Sammeln nach Modellherstellern:
    Viele bemühen sich nur um Modelle eines bestimmten Herstellers. Was zunächst harmlos mit ein paar Autos beginnt, kann ganz schnell süchtig machen. Man beginnt mit einigen wenigen Modellen eines bestimmten Herstellers und bemerkt nach geraumer Zeit, dass bereits eine respektable Sammlung entstanden ist. Plötzlich will man "alles" haben und beginnt mit der Suche nach den noch fehlenden Miniaturen. Vor allem die Fangemeinde der Firma Wiking ist groß. Jährlich produziert der Hersteller aktuell rund eine Million Fahrzeuge in den Werkshallen in Lüdenscheid. Beliebt sind jedoch auch Hersteller, die nicht mehr existieren. Stellt eine Modellautofirma die Produktion ein, werden deren Produkte für Sammler schlagartig interessant.

  • Sammeln nach Maßstab:
    So mancher Sammler beschränkt sich auf Modellautos in einem ganz bestimmten Maßstab. Auf diese Weise passen alle Modelle der Sammlung in der Größe zueinander. Von 1:87 bis 1:18 sind alle Größen vertreten. Für welche Modellgröße man sich entscheidet, bestimmen in der Regel die Platzverhältnisse und nicht unbedingt der Geldbeutel. Zum wichtigsten Großmaßstab für Modellautos ist mitterweile das Verhältnis 1:18 geworden. Viele Firmen favorisieren die Größe, um genaue Details darzustellen und technische Funktionen wie beispielsweise das Öffnen von Türen zu ermöglichen.

Bild Modellautos von Opel und VW Modellautos von Opel, ein VW Bulli oder ein Karmann Ghia von VW erfreuen viele Sammler.
  • Sammeln nach Autotyp:
    Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich auf einen bestimmten Autotyp zu spezialisieren. Ob Cabriolets, Oldtimer, Formel-1 Wagen, Polizei- oder Feuerwehrmodelle, Lastwagen oder Busse - die Themenvielfalt ist riesig. Wieder andere legen Wert darauf, ausschließlich Modelle aus Metall oder Glas zu sammeln, um so ihrer Sammlung einen optisch einheitlichen Eindruck zu verpassen. Der Phantasie sind also wenig Grenzen gesetzt.

Pfege von Modellautos

Für Sammler von Modellfahrzeugen empfiehlt sich die Anschaffung einer Vitrine. Auf diese Weise können Sie ihre Lieblingsstücke präsentieren und die Objekte gleichzeitig vor Schmutz und unvorsichtigen Händen schützen. Um zu verhindern, dass die Farben ausbleichen, vermeiden Sie einen direkten Platz an der Sonne. Ansonsten sollten Sie Ihre Modelle regelmäßig mit einem kleinen, feinen und weichen Pinsel abstauben. Alternativ kann auch ein weiches (leicht angefeuchtetes) Tuch Verschmutzungen entfernen. Schwer zugängliche Stellen können Sie auch mit einem Wattestäbchen bearbeiten.

Sammeln heißt auch suchen - Über Kleinanzeigen fehlende Modelle finden

Um seine Sammlung zu vervollständigen bietet es sich zunächst einmal an, in einschlägigen Katalogen zu suchen. Die dort vertretenen Unternehmen haben sich auf den Verkauf von Modellautos in zahlreichen Größen der gängigsten Marken spezialisiert. Ist man jedoch auf der Suche nach älteren Stücken, kommt man so oftmals nicht weiter. In diesem Fall lohnt sich ein Blick in die kostenlosen Kleinanzeigen von markt.de.

Bild Modellbau Stadt mit Autos Nicht jeder Sammler stellt seine Autos einzeln aus - manche fügen sie in eine ganze Modellstadt ein.

Stöbern Sie durch die Kategorien Spielzeug und Modellbau und entdecken Sie dort den einen oder anderen Schatz. Zusätzlich können Sie die Veranstaltungshinweise für lokale Trödelmärkte und Flohmarkttermine nutzen. Auch dort haben Autofreunde die einmalige Gelegenheit, seltene Sammlerstücke von hohem Wert zu erwerben. Ebenso finden sich in den Kleinanzeigen für Haushaltsauflösungen und die Kleinanzeigen für Nachlässe immer wieder wertvolle Unikate. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Gleichgesinnte zu finden und ein Tauschtreffen zu organisieren. Wie dies genau funktioniert, erfahren Sie in unserem Ratgeber Tauschtreffen. Ärgern Sie sich jedoch nicht, wenn ihnen noch Modelle fehlen. Schließlich hat man mit einer Sammlung doch nur halb so viel Spaß, wenn diese komplett ist.

Falls die Leidenschaft zu den realitätsgetreuen Miniaturen einmal gänzlich schwinden sollte oder Sie sich auf Grund von Platzmangel von Teilen ihrer Sammlung trennen müssen, hilft auch hier markt.de weiter. Mit dem Aufgeben einer kostenlosen Kleinanzeige können Sie schnell Interessenten finden und deren Sammlerherz eine Freude machen. Tipp: Neben einem ansprechendem Beschreibungstext sollten auch Fotos ihrer Autos nicht fehlen. Diese wecken zusätzliche Aufmerksamkeit und erhöhen die Attraktivität von Anzeigen enorm. Den besten Wiederverkaufswert erzielen Sie, wenn sich das Modell im tadellosen Zustand befindet und Sie sogar noch die Originalverpackung anbieten können.

 

Jäger und Sammler von Modellautos sind ständig auf der Suche nach ihren Lieblingsmodellen, die ihre Sammlung krönen und die bestenfalls kein anderer hat. Das Hobby ist daher nicht gerade billig. Seltene Uralt-Exemplare kosten gut und gerne ein paar Tausend Euro. Doch keine Angst: Wer erst einmal klein anfangen möchte, findet unter den Kleinanzeigen auch schöne Stücke für kleines Geld und kann sich so Stück für Stück eine Sammlung aufbauen.

 

Jetzt Modellfahrzeuge inserieren

 

 

Verwandte Themen

 

Aktuelle Kleinanzeigen für Modellfahrzeuge

Harley Davidson

Modell Harley Davidson

VB

99817 Eisenach

Gestern, 21:23

Bburago Jaguar E 1961 (1:18)

Bburago Jaguar E 1961 (1:18), gut erhalten, 15,00 Euro VB

15 € VB

28357 Bremen

Gestern, 19:29

Bburago "Maserati 3200 GT 1998" 1:18

Bburago "Maserati 3200 GT 1998" 1:18 sehr gut erhalten 20,00 Euro VB

20 € VB

28357 Bremen

Gestern, 19:19

Bburago "Lexus SC430" 1:18

Bburago "Lexus SC430" 1:18 sehr gut erhalten 35,00 Euro VB

35 € VB

28357 Bremen

Gestern, 19:12

Bburago "Chrysler Crossfire 2003" 1:18

Bburago "Chrysler Crossfire 2003" 1:18 sehr gut erhalten 15,00 Euro VB

15 € VB

28357 Bremen

Gestern, 19:10

Bburago "BMW Z8" 1:18

Bburago "BMW Z8" 1:18 sehr gut erhalten 20,00 Euro VB

20 € VB

28357 Bremen

Gestern, 17:54

Weitere Kleinanzeigen für Modellfahrzeuge

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Kramografie / Fotolia.com
Bild 3: © Pixabay.com / Emslichter
Bild 4: © Pixabay.com / Gaertringen