gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Trödelmärkte Die größten Flohmärkte in Rheinland-Pfalz

Übersicht: Flohmärkte in Deutschland

Flohmarktratgeber: Die schönsten Flohmärkte in Rheinland-Pfalz

Meist am Wochenende ist es wieder soweit: Man sitzt zuhause, die Arbeit unter der Woche rückt nach und nach weiter in den Hinterkopf und überlegt wie man die Zeit am besten vertrödeln könnte. Die Idee: Am Wochenende ist mal wieder ein Flohmarkt angesagt! Egal ob Kauf, Verkauf oder Tausch: Jeder kommt hier auf seine Kosten. Sammler, Trödler oder Spontankäufer freuen sich über die stattfindenden Flohmärkte ganz besonders. Die Lust am Handeln und das unschlagbare Gefühl, etwas Besonderes auf dem Flohmarkt gefunden zu haben, vereint Verkäufer und potenzielle Käufer an den arbeitsfreien Tagen. Auch in Rheinland-Pfalz haben sich in den letzten Jahren einige Flohmärkte besonders etabliert. Hier erfahren Sie, wann und wo Sie einen Flohmarkt innerhalb des Bundeslandes Rheinland-Pfalz besuchen können.

 

Altmachern

 Bild von Flohmärkte Rheinland-Pfalz Alle Flohmärkte in Rheinland-Pfalz auf einen Blick! Einfach klicken um zu vergrößern.

Lieben Sie antike Gegenstände? Sammeln Sie vielleicht sogar welche? Dann sind Sie auf dem Antikmarkt in 54492 Altmachern goldrichtig. Einmal im Monat treffen sich Antik-Fans zum ausgiebigen Bummel auf dem Antik-Flohmarkt. Dieser findet einmal im Monat an einem Freitag statt. Zeitlich müssen Sie - um die altertümlichen Stücke zu bekommen - von 6 bis 20 Uhr in der Innenstadt sein. Und denken Sie sich immer eins: "Der der zuerst kommt, malt zuerst!" Lassen Sie sich diesen wunderschönen Antikmarkt keinesfalls entgehen!

Andernach

In der Stadt Andernach in Rheinland-Pfalz gibt es sogar zwei Märkte, auf die man sich in seiner Freizeit herumtreiben kann. Zum einen ist das der wunderschöne Flohmarkt in der Rasselsteinstraße 9. Einmal in der Woche kann man hier den neuesten Trödel begutachten und natürlich auch kaufen. Der Flohmarkt findet immer am Samstag, und zwar jeweils von 6 bis 14 Uhr statt.

Waren Sie schon einmal auf dem schönen Michelsmarkt in 56626 Andernach? Falls nicht, dann wird es höchste Zeit für einen Besuch. Sie können einmal im Jahr auf dem Krammarkt zu Ehren des Hl. Michael stöbern. Als Gedenktag des Erzengels Michael wird der 29. September - auch Michaelistag genannt - gefeiert. In der letzten Woche im September wird daher in Andernach jeweils der Hl. Michael geehrt. Der Krammarkt kann hier den ganzen Tag über besucht werden.

Bad Breisig

In der schönen Stadt am Rhein finden sich die Menschen jedes Wochenende zusammen. Denn Freitag und Samstag findet jeweils der sogenannte Rheinlandmarkt statt. Dort treffen sich die Menschen immer an der Goldenen Meile 1. Jeden Freitag hat der Flohmarkt von 11 bis 18 Uhr geöffnet und am Samstag sogar von 8 bis 16 Uhr. Ist jedoch an einem Wochenende ein Feiertag, so fällt der Markt an diesem Tag aus.

Der Rheinlandmarkt in Bad Breisig findet an Feiertagen NICHT statt!

Bad Hönningen

Waren Sie schon einmal auf dem bekannten Flohmarkt in 53557 Bad Hönningen? - Dieser wird immer in der Rheinallee abgehalten und Sammler kommen hier definitiv auf ihre Kosten: Unter dem ganzen Trödel ist bestimmt das ein oder andere Schmuckstück dabei. Kommen auch Sie auf den Flohmarkt. Sie können den Markt immer am letzten Wochenende jeden Monats besuchen. Treffen Sie sich jeweils Samstag und Sonntag von 8 bis 17 Uhr und trödeln und bummeln Sie ausgiebig.

Bad Kreuznach

Die Stadt ist zugleich eine Kurstadt und auch eine Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis im Bundesland Rheinland-Pfalz. In dem Kurort Bad Kreuznach befinden sich gleich zwei Flohmärkte. Hier bekommt man nicht nur einmal die Gelegenheit kleine Schmuckstücke und Schätze zu ergattern. Und wer weiß vielleicht ist ja auch das ein oder andere Geschenk für die Liebste dabei?

 

Es treffen sich jeden Freitag Schnäppchenjäger und Verkäufer zu einem Trödelmarkt auf dem Parkplatz der Diskothek Space Park in der Straße „Am Grenzgraben 10“. Dort kann freitags jeweils immer von 7 bis 13 Uhr ausgiebig getrödelt werden.

Außerdem findet jeden Mittwoch von 8Uhr bis 14Uhr ein Flohmarkt auf dem Festplatz in der Pfingstwiese 6 (55545 Bad Kreuznach) statt. Veranstaltet wird der Markt von der Firma Spörl. Auch hier werden die Bewohner zum regelmäßigen Trödeln und Stöbern herzlichst eingeladen.

Bad Sobernheim

Bild Antikmarkt In Bendorf können Sie wahre Koryphäen erstehen.

Für Jung und Alt gibt es auch in Bad Sobernheim (55566) eine tolle Trödel-Gelegenheit. Jeweils am ersten Samstag im Monat findet ein sogenannter Mittagsflohmarkt statt. Hier treffen sich Käufer, Verkäufer und Sammler zum tatkräftigen Austausch. Hier kommt man monatlich immer auf dem Johannisplatz zusammen. Der Flohmarkt beginnt jeweils zur Mittagszeit um 12 und endet um 19 Uhr. Man hat also ganze 7 Stunden Zeit zum Trödeln. Viel Spaß!

Bendorf

Wer denkt er kennt die Stadt Bendorf nur durch die deutsche Fußballspielerin Jutta Nardenbach der hat sich aber getäuscht. Bendorf ist auch durch seinen wunderschönen Antik-Flohmarkt bekannt. "Jäger und Sammler" erstehen hier regelmäßig echte Koryphäen. Wollen auch Sie ein Jäger von antiken Gegenständen werden? Dann besuchen Sie doch den einzigartigen Antikmarkt in der Hauptstraße 176 in 56170 Bendorf. Der Markt hat immer von 12 bis 17 Uhr geöffnet, allerdings nur an den verkaufsoffenen Sonntagen.

Betzdorf

Auch in Betzdorf bietet sich des Öfteren die Gelegenheit, einen Flohmarkt zu besuchen. Und dies ist nicht nur irgendein Flohmarkt: Es ist der bekannte "Betzdorfer Flohmarkt". Auch hier dürfte sowohl für Jung als auch für Alt in jedem Fall etwas dabei sein. Besuchen Sie den Markt in der Decizer Str. 19 an jedem 3. Samstag in Monat. Und das immer von 6 bis 16 Uhr. Achten Sie aber darauf, dass der Markt nicht in den kalten Wintermonaten stattfinden kann. Der Zeitraum ist also von April bis Oktober festgelegt.

 
Der Betzdorfer Flohmarkt findet von November bis März NICHT statt!

Bingen

Die große kreisangehörige Stadt im Landkreis Mainz-Bingen liegt ebenfalls direkt am Rhein und erfreut sich auch regelmäßig eines Flohmarktes. Und zwar können Sie jeden Samstag von 15 bis 20Uhr über den Flohmarkt in Bingen schlendern. Dieser befindet sich bei dem C & C Großeinkauf am Nahetal Dreieck mit der Adresse Gustav-Stresemann-Straße 1. Veranstaltet wird dieser Flohmarkt mit der langen Tradition von der Firma Preuss.

Bitburg

"Bitburger - Bitte ein Bit" - Viele kennen die bekannte Bierwerbung aus dem Fernsehen. Bitburg wird deshalb oft auch nur mit seinem Bier in Verbindung gebracht. Doch seit 1967 kommen in Bitburg auch die verschiedensten Leute aus unterschiedlichen Regionen zusammen, um sich auf dem sogenannten Bedamarkt zu treffen. Dort werden diverse Waren von Händlern verkauft und auch getauscht. Der Markt hat eine besonders lange Tradition und es lohnt sich in jedem Fall ihn einmal zu besuchen. Doch wann findet der Markt genau statt? Jeden zweiten Freitag im Monat kann man im Krammarkt am Bedaplatz in 54636 Bitburg stöbern. Kommen Sie hier jeweils von 9 bis 15 Uhr zusammen.

Bobenheim-Roxheim

Waren Sie schon einmal auf dem Trödelmarkt in Bobenheim-Roxheim? Auch hier findet regelmäßig ein Markt statt und es herrscht turbulentes Treiben. Getrödelt kann auf dem Flohmarkt immer donnerstags von 8 bis 16 Uhr. Man hat also genug Zeit, sich echte Schmuckstücke aus dem großen Angebot herauszusuchen. Versammeln Sie sich deshalb immer am Südring 2 in 67240 Bobenheim-Roxheim. Egal ob Kauf, Verkauf oder Tausch - Es kommt garantiert jeder auf seine Kosten. Ein Besuch wird sich sicherlich lohnen!

Brachems

Bild Flohmarkt Rheinland-Pfalz Flohmärkte haben ihren ganz eigenen Charme.

Auch in Rheinland-Pfalz wird die Heiligenverehrung generell groß geschrieben. In der Stadt Brachems wird vor allem der Heilige Lukas in den Mittelpunkt gestellt. Ihm zu Ehren findet jährlich der sogenannte Lukasmarkt zusammen, der stets viele Besucher anlockt. Dieser läuft über eine Woche hinweg und deshalb verwundert es kaum, dass eine so große Anzahl an Leuten daran Interesse hat. Auch nach Feierabend kann sich auf diesem Krammarkt ausgiebig herumgetrieben werden, denn er hat täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Der Namenstag des Heiligen Lukas ist bekanntlich der 18. Oktober. Um diesen Zeitraum wird der Markt deshalb stets festgelegt. Der Krammarkt startet immer an einem Sonntag und findet über eine Woche lang statt. Stöbern Sie hier über die gesamte Bäckerstraße in 56727 Brachems.

Dienheim

Apropos Heiligenverehrung - Auch in Dienheim wird zu Ehren einer Heiligen ein Floh- und Trödelmarkt abgehalten. Hier ist es die Heilige Katharina, der jährlich zu einem Katharinenmarkt gedankt wird. Auch dieser Flohmarkt findet einmal im Jahr zum Namenstag der Heiligen Katharina statt. Dieser Markt kann dann samstags und sonntags besucht werden. Er läuft über die ganzen beiden Tage von 10 bis 20 Uhr. Käufer und Verkäufer stöbern und verkaufen Sachen in der Kurpfalzstraße in 55276 Dienheim.

Diez

Regelmäßig findet auch in der schönen Stadt Diez ein Flohmarkt statt. Hier kann in Ruhe jeden Samstag von 6 bis 13 Uhr über den Markt geschlendert und die ein oder andere Antiquität erstanden werden. Der Trödelmarkt erstreckt sich über die gesamte Schöne-Aussicht-Straße in 65582 Diez. Dieser Markt findet ebenfalls seit mehreren Jahren statt und erfreut sich stets einer hohen Besucherzahl. Vorbeischauen lohnt sich!

Frankenthal (Pfalz)

Sind Sie gerade in der Nähe von Frankenthal in der Pfalz? Oder wohnen Sie sogar in der Nähe? - Dann sollten Sie dem Flohmarkt der Stadt einmal besuchen oder besucht haben. Ein Bummel über den schönen Trödelmarkt sollte man sich keinesfalls entgehen lassen. Immer samstags und sonntags wird sich hier in der Benderstraße versammelt. Der Markt ist sehr weitläufig und hat ein großes Angebot. Dort ist bestimmt für jeden Geschmack das richtige dabei. Am Samstag findet der Flohmarkt von 8 bis 16 Uhr und am Sonntag von 11 bis 16 Uhr statt.

Germersheim

Bild Teddy Bären Flohmarkt Auf dem Kinderflohmarkt in Girod finden Sie alles für Ihr Kind.

Regelmäßig dienstags und samstags von 10 bis 18 Uhr findet der Flohmarkt in Germersheim statt. Er befindet sich in der Mainzer Str. im Industriegebiet bei Real gegenüber des Hela Bauparks und kann über die Ausfahrt B35-Germersheim Nord erreicht werden. Aufgrund der verkehrsgünstigen Lage ist der Markt sehr gut besucht.

Girod

In 56412 Girod gibt es einmal im Jahr einen Second-Hand-Basar. Hier werden in erster Linie Baby- und Kinderklamotten und auch das passende Zubehör verkauft. Deshalb ist es besonders für schwangere Frauen interessant, den Baby- und Kinderflohmarkt einmal zu besuchen. Vielleicht findet sich das ein oder andere Kleidungsstück für den Nachwuchs? Der Markt findet einmal im Jahr an einem Sonntag statt. Er hat stets von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Für schwangere Frauen öffnet der Baby- und Kinderflohmarkt aber auch schon eine Stunde früher seine Pforten. Geshoppt werden kann über die gesamte Schulstraße entlang.

Hillesheim

Auch im rheinland-pfälzischen Hillesheim kann man einmal im Monat auf einem Antikmarkt stöbern oder das bunte Treiben begutachten. Egal ob antike Möble, alte Spiegel oder guterhaltene altertümliche Vasen usw. Sammler dürften hier auf ihre Kosten kommen. Besuchen Sie den Antikmarkt in 54538 Hillesheim immer einmal im Monat. Er findet sowohl Samstag als auch Sonntag statt und das von 9 bis 18 Uhr. Kommen Sie in der Vennhauser Allee 197 zusammen.

Hontheim

Unweit von Hillesheim entfernt liegt Hontheim. In dieser Stadt kann ebenfalls regelmäßig getrödelt werden. An jedem ersten Sonntag im Monat können die Menschen von 10 bis 17 Uhr auf dem Floh- und Trödelmarkt schlendern und durch ein großes Angebot stöbern. Die Stände werden in der Rheinallee 4 aufgestellt.

Irrel

Egal ob Verkaufen, Tauschen, Kaufen oder einfach nur Stöbern: Auf dem Floh- und Trödelmarkt in 54666 Irrel kann jede Ware an den Mann gebracht werden. In der Prümzurlayer Straße findet einmal im Monat ein Markt statt. Diesen sollte man sich nicht entgehen lassen. Dieser kann an einem Samstag besucht werden und das jeweils von 11 bis 18 Uhr. Hat man also an einem Wochenende mal ein Loch im Terminkalender so kann in aller Ruhe etwas auf dem Flohmarkt getrödelt werden.

Kaiserslautern

Kaiserslautern ist die fünft größte Stadt im Bundesland Rheinland-Pfalz mit knapp 100.000 Einwohnern. Deshalb verwundert es kaum, dass gleich mehrere Veranstalter einen Flohmarkt in der schönen Stadt organisieren. So haben alle Bürger stets eine große Auswahl an Waren und auch mehrere Termine zur Verfügung. So wird sichergestellt, dass kein Markt überlaufen wird. Nun bekommen Sie einen Überblick über sämtliche Flohmärkte in Kaiserslautern.

 

Bild Flohmarkt Antiquitäten Die 4 Flohmärkte in Kaiserslautern finden regelmäßig statt und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Ausnahmslos jeden Samstag kann man einen Flohmarkt in der Mannheimer Str. 234 in 67657 Kaiserslautern besuchen. Immer von 7 bis 16 Uhr kann man den Floh- und Trödelmarkt besuchen.

Auch freitags hat man die Gelegenheit auf einen Flohmarkt in Kaiserslautern zu gehen und seine freie Zeit zu genießen. Vielleicht kennen Sie das toom- der Baumarkt - Gelände bereits und wissen, wie breit gestreut das Angebot auf dem Markt ist. Für neue Besucher hier noch die genaue Adresse: Hoheneckerstr. 18, 67663 Kaiserslautern. Veranstaltet wird der Floh- und Trödelmarkt von Karabulut. Auch dieser hat von 7 bis 16 Uhr geöffnet. Beachten Sie aber, dass der Flohmarkt nur immer bis Ende Oktober stattfindet und nicht in den kalten Wintermonaten.

Ebenfalls am Samstag kann man auf dem großen Betzeflohmarkt schlendern und stöbern. Die Stände werden in der Fritz-Walter-Straße 1 in 67663 Kaiserslautern aufgebaut. Jeder ist zum Kauf und Verkauf in der Zeit von 8 bis 15 Uhr herzlichst eingeladen und willkommen.

Ist das Wetter einmal nicht so gut, man würde aber trotzdem gerne einen Flohmarkt besuchen, so gibt es auch in Kaiserslautern eine gute Alternative: An jedem Samstag findet zusätzlich ein Hallenflohmarkt statt. So kann man dem Schmuddelwetter super entgehen und seine Freizeit trotzdem genießen. Der große Hallenflohmarkt in der Abtstraße 25A wird in 67659 Kaiserslautern, Mehlingen abgehalten und das jeweils immer von 7 bis 16 Uhr.

Kinheim

Im schönen Kinheim bekommt man die Gelegenheit, einmal im Monat einen Flohmarkt aufzusuchen: Und zwar von Freitag bis Sonntag. Ein ganzes Wochenende lang kann man hier gemütlich Gebrauchtes erstehen. Der Markt hat sich schon seit Jahren in der Moselweinstraße 14 in 54538 Kinheim angesiedelt und ist damit fest in der Stadttradition verankert. Freitag und Sonntag kann man den Markt von 8 bis 18 Uhr besuchen und am Samstag von 10 bis 18 Uhr.

Koblenz

Die Stadt in Rheinland-Pfalz ist mit rund 110.000 Einwohnern nach Mainz und Ludwigshafen am Rhein die drittgrößte Stadt des Bundeslandes. Kein Wunder also, dass auch hier mehr als nur ein Flohmarkt veranstaltet und organisiert wird. 

 

In 56068 Koblenz werden zum einen an mindestens zwei Samstagen pro Jahr - meist ist es einer pro Halbjahr - am Konrad-Adenauer-Ufer (Rheinanlagen) städtische Flohmärkte veranstaltet. Die vom Ordnungsamt organisierten Flohmärkte finden jeweils in der Zeit von 8 bis 17 Uhr statt.

Zum anderen gibt es noch einen Antikmarkt in 56070 Koblenz. Dieser wird in der Carl-Zeiss-Straße 6 am Metro-Gelände abgehalten. Allerdings hat dieser Floh- und Trödelmarkt ausschließlich an verkaufsoffenen Sonntagen geöffnet und das immer nachmittags von 13 bis 18 Uhr. 

Kröv

Auch im kleinen aber feinen Ort Kröv (Postleitzahl 54536) findet ein regelmäßiger Floh- und Trödelmarkt statt. In dieser Stadt treffen sich Interessierte in der Moselweinstraße 5 zum Bummeln. Jeden zweiten Monat kommen die Menschen an einem Samstag und Sonntag zusammen. Der Markt läuft in dieser Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Lampertheim

Bild Flohmarkt von oben In Lampertheim findet sogar ein Dauerflohmarkt statt. Wer da nicht fündig wird?

Sie suchen nach einem Floh- bzw. Trödelmarkt, der andauernd abgehalten wird? Dann gibt es in 68623 Lampertheim genau den richtigen für Sie: Den sogenannten Dauerflohmarkt! Dieser hat seinen Namen daher, dass er täglich oder zumindest an 6 Tagen in der Woche geöffnet hat. So wird die Chance für den Sammler größer, dass irgendwann ein passender Gegenstand für ihn dabei ist. Der Dauerflohmarkt in Lampertheim findet täglich außer an den Samstagen statt. Treffen Sie sich hier an den anderen Tagen der Woche in der Benzstraße 10.

Landau in der Pfalz

In 76829 Landau in der Pfalz haben Sie auch gleich zwei Gelegenheiten, einzigartige Floh- und Trödelmärkte kennenzulernen. Jeden Samstag können Sie von 15 bis 20 Uhr in der Johannes Kopp Straße 10 einen Flohmarkt besuchen.

Falls Ihnen dieser eine Flohmarkt nicht reicht, so hat Landau auch noch einen weiteren im Angebot: Gero's Flohmarkt in der Dammühlstraße 8. Dieser kann immer einmal pro Monat an einem Sonntag aufgesucht werden und das jeweils von 11 bis 17 Uhr.

Ludwigshafen am Rhein

Ludwigshafen am Rhein ist die größte Stadt der Pfalz, nach Mainz die zweitgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz. In der Stadt ist es deshalb kaum verwunderlich, dass mehr als ein Flohmarkt veranstaltet wird. Insgesamt kann man sich auf ganzen fünf verschiedenen Flohmärkten tummeln. Welche das genau sind und wo und wann sie stattfinden erfahren Sie jetzt.

 

Bild Fahrrad-Flohmarkt Gebrauchte Fahrräder kann man auf dem Flohmarkt in Ludwigshafen am Rhein günstig kaufen oder tauschen.

Freitags von 13-18 Uhr sowie samstags von 8-16 Uhr findet in 67059 Ludwigshafen am Rhein im Stadtteil Friesenheim/Nord auf dem Messplatz an der Heinigstraße ein Flohmarkt statt. Den großen Floh- und Trödelmarkt gibt es bereits seit 15 Jahren.

Außerdem wird an jedem ersten Samstag in Monat in der Oderstraße 3 vor der Filiale des Fahrrad-XXL Kalker ein Fahrrad-Flohmarkt veranstaltet. Hier geht es darum gebrauchte Fahrräder und Fahrradteile mitzubringen und zu handeln, zu tauschen und zu verkaufen. Sie sollten sich in der Zeit von 10 bis 14 Uhr einfinden.

Das Angebot an Floh- und Trödelmarkt ist damit aber noch längst nicht am Ende. Ebenfalls jeden Freitag und Samstag kann man den Markt auf dem Jacob-von-Lavale-Platz in 67061 Ludwigshafen am Rhein besuchen. Dieser wird von der Firma F. Klamt organisiert und veranstaltet. Freitags beginnt der Flohmarkt ab 8 Uhr und samstags ab 13 Uhr.

Auch bei schlechten Wetter kann in Ludwigshafen gut trödeln. Zum Beispiel auf dem Hallen-Trödelmarkt in der Saarburgerstraße 21. Dieser findet jeweils am 1. Samstag des Monats statt und dauert von 10 bis 15 Uhr.

Sehr bekannt in Ludwigshafen und den umliegenden Landkreis sind die sogenannten "Antik-Tage". Antik-Fans von weit her treffen sich auf diesen Märkten und versuchen ihre alten Schätze zu verkaufen beziehungsweise neue alte Sachen zu erwerben. Stöbern Sie ausgelassen in der Erzberger Str. 89 und das einmal pro Halbjahr. Der Termin ist immer auf einen Samstag festgelegt und das immer von 10 bis 18 Uhr.

Mainz

Mit über 200.000 Einwohnern ist Mainz die mit Abstand größte Stadt im Bundesland Rheinland-Pfalz und wurde somit auch zur Landeshauptstadt auserkoren. Auch hier erfreuen sich die Flohmärkte einer hohen Besucherzahl.

 

Auf dem Universitätsparkplatz der Johannes Gutenberg Universität in Mainz findet jeden Samstagmorgen ein Flohmarkt statt. Der Parkplatz befindet sich in 55128 Mainz Oberstadt „Am Dahlheimer Weg“. Von 7 bis 13 Uhr kann man jeden Samstag diesen Flohmarkt besuchen.

Zudem lädt der Mainzer Krempelmarkt am Rheinufer mehrmals jährlich an einem Samstag zum Stöbern und Einkaufen ein. Am Roten Tor werden hier die Stände aufgebaut und die verschiedensten Gegenstände zum Verkauf oder Tausch angeboten. Dabei unterscheiden sich die Öffnungszeiten während der Jahreszeiten. Von April bis Oktober hat der Markt von 7 bis 16 Uhr geöffnet und während der Wintermonate (November bis März) von 9 bis 15 Uhr.

Der letzte Markt, der regelmäßig stattfindet ist ein Baby- und Kinderflohmarkt. Er öffnet seine Pforten immer in der Ringstraße 85 in 55129 Mainz, Hechtsheim. Diesen kann man einmal im Halbjahr besuchen und das immer an einem Sonntag von 11 bis 13 Uhr. Für Schwangere ist der Babyflohmarkt schon früher geöffnet.

Mayen

Bild Flohmarkt in Mayen Sie wollen Gebrauchtes loswerden? Probieren Sie es doch auf dem Flohmarkt in Mayen.

In der Stadt 56701 Mayen findet einmal pro Monat ein Floh- und Trödelmarkt statt. Diverse gebrauchte Gegenstände können hier verkauft und erworben werden. Der Markt erfreut sich stets einer hohen Besucherzahl und somit stehen die Chancen auch für die Verkäufer gut, Gebrauchtes loszuwerden. Getrödelt kann monatlich immer an einem Sonntag von 11 bis 18 Uhr werden. Versammelt wird sich in der Koblenzer Str. 176.

Neustadt an der Weinstraße

Die kreisfreie Stadt Neustadt an der Weinstraße gehört zu den zehn größten Städten des Bundeslandes. Ganze drei Flohmärkte finden hier regelmäßig statt:

 

Schlendern Sie immer dienstags und samstags von 7 bis 14 Uhr über den Hetzelplatz 1. Dort wird wöchentlich ein Markt abgehalten. Dieser wird deshalb auch "Wochenmarkt" genannt.

Der Floh- und Trödelmarkt "Lichtblick" in 67434 Neustadt an der Weinstraße hat ebenfalls eine lange Tradition. Dieser findet immer montags bis freitags statt. Interessierte, Schaulustige und Verkäufer kommen in der Amalienstr. 3 zusammen und tauschen sich über den neuesten Trödel aus. Montag bis Donnerstag hat der begehrte und gut besuchte Markt von 8 bis 16 Uhr geöffnet, freitags jeweils von 10 bis 15 Uhr. 

Gero's Flohmarkt ist auch in der Stadt Neustadt an der Weinstraße präsent. Ungefähr alle acht Wochen öffnet er seine Pforten und begeistert sowohl Jung als auch Alt. Zum Trödeln, Bummeln, Schlendern und Tratschen trifft man sich in der Adolf-Kolping-Straße 173. Der Markt baut seine Stände immer an einem Sonntag auf und das von 11 bis 17 Uhr.

Neuwied

Bild Flohmarkttrubel Verhandeln Sie auf jeden Fall über den Preis - so sparen Sie sich viel Geld.

Neuwied zählt auch zu den zehn größten Städten von Rheinland-Pfalz. In der Liste steht sie an siebter Stelle. Drei Flohmärkte kann man hier immer wiederkehrend besuchen.

 

Besonders an den verkaufsoffenen Sonntagen sind die Bewohner Neuwieds besonders in Trödellaune. An jedem verkaufsoffenen Sonntag öffnet ein Flohmarkt in der Stettiner Str. 25 in 56564 Neuwied für zahlreiche Gäste und Besucher seine Pforten. Dieser wird von der Firma Selgros organisiert und veranstaltet. Kommen Sie hier von 13 bis 18 Uhr zusammen.

Ebenfalls an allen verkaufsoffenen Sonntagen findet auch in der Königsbergerstr. 4 in 56564 Neuwied ein Floh- und Trödelmarkt statt. Dieser hat auch immer von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Der letzte regelmäßige Flohmarkt findet einmal pro Halbjahr statt. An einem Samstag trifft man sich von 6 bis 16 Uhr auf dem Gelände am Neuwieder Deich.

Oberhonnefeld-Gierend

Etwas seltener kommen die Bewohner von 56587 Oberhonnefeld-Gierend und des Umlandes auf einen Floh- und Trödelmarkt zusammen. Einmal im Monat an einem Samstag kann man von 7 bis 15 Uhr einen Flohmarkt besuchen. Die Stände werden in der Westerwaldstraße 10 aufgebaut. Der Floh- und Trödelmarkt lockt viele Besucher an und freut sich über viele neue Besucher!

Plaidt

In der Bundesstraße 256 in 56637 Plaidt treffen sich Sammler, Trödler und Interessierte zu einem Trödelmarkt. Immer samstags lädt Plaidt zu dem schönen Flohmarkt von 6 bis 14 Uhr ein.

Simmern

Flohmarkt in Rheinland-Pfalz Auf den Flohmärkten in Rheinland-Pfalz lohnt es sich zu stöbern.

Auch in 55469 Simmern kommen verschiedenste Interessenten auf dem traditionellen Sonntagsflohmarkt zusammen. Diesen können Sie an jedem ersten Sonntag im Monat von 11 bis 16 Uhr kennenlernen und bei Gelegenheit etwas durchstöbern. Dieser findet in der Argenthaler Straße statt.

Speyer

Schon seit mehreren Jahren findet jeden Mittwoch und Freitag ein Flohmarkt auf dem Güterabfertigungsgelände neben dem Hauptbahnhof in 67346 Speyer am Rhein statt. Die allgemeine Adresse ist die Burgstraße. Er ist für Trödler und Sammler ein beliebter Anlaufpunkt und läuft an den offenen Tagen von 8 bis einschließlich 17 Uhr.

An der gleichen Adresse in Speyer auf dem DB Gelände in der Burgstraße wurde zusätzlich einmal im Monat an einem Sonntag ein zusätzlicher Trödeltermin festgelegt. Dieser öffnet von 11 bis 17 Uhr seine Pforten für zahlreiche Flohmarkt-Fans.

Trier

In 54293 und 54294 Trier haben Sie auch gleich zwei Gelegenheiten, einzigartige Floh- und Trödelmärkte kennenzulernen. Jeden zweiten oder dritten Samstag (manchmal auch sonntags) können Sie jeweils von 6 bis 17 Uhr in den Moselauen 1 einen Flohmarkt besuchen.

Für Schwangere, Kinder und generell für Familien hat Trier auch einen ganz besonderen Baby- und Kinderflohmarkt im Angebot. Zweimal im Jahr findet in der Hanns-Martin-Schleyer-Straße der bekannte Kinderflohmarkt statt. Hier bietet sich eine gute Gelegenheit, sich mit gebrauchten Baby-Klamotten und Zubehör einzudecken. Auch für Kinder ist natürlich auch Second-Hand-Spielzeug vorhanden und kann erworben werden. Den Kinderflohmarkt können Sie immer von 10 bis 14 Uhr besuchen.

Wonsheim

An zwei Terminen pro Jahr öffnet auch in 55599 Wonsheim ein Baby- und Kinderflohmarkt seine Pforten. Dieser findet einmal an einem Herbsttermin und einmal im Winter statt. Der Tag ist dabei immer auf einen Freitag festgelegt. Dieser sogenannte Herbst-/Winter Kindersachenbasar ist vor allem für Eltern geeignet, die abends - wenn die Kinder bereits im Bett sind - auf die Kindersachen-Jagd gehen. Gemütlich kann hier dann in aller Ruhe getrödelt und geschlendert werden, denn der Markt hat von 19 bis 21 Uhr geöffnet. Eltern, Schwangere und Interessierte sind herzlichst eingeladen, sich in der Kirchgasse 14 zu treffen.

Wörth am Rhein

Bild Alte Koffer Flohmarkt Besonders an Antik-Flohmärkten kann man Vintage Koffer finden - vielleicht ist sogar noch etwas Wertvolles darin versteckt?

Zwei gute Gelegenheiten zum Stöbern, Trödeln und Shoppen bieten sich auch in 76744 Wörth am Rhein. Zweimal pro Monat findet in der Maximilianstraße 4 ein Flohmark- und Trödelmarkt statt, der von "Gero's Flohmärkten" offiziell ausgerichtet wird. Die Termine sind dabei immer auf einen Sonntag, jeweils von 11 bis 17 Uhr festgelegt.

Eine andere Möglichkeit und Variante zu Gero's Flohmarkt bietet der Antik-Flohmarkt in Wörth am Rhein. Auch er hat bereits eine lange Tradition und ist bereits fest in Wörth verankert. Er wird einmal im Halbjahr in der Marktstraße abgehalten. Auch hier ist wieder ein Sonntag für den Antikmarkt festgelegt worden. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr kann hier ausgiebig geschlendert und die Zeit vertrödelt werden.

Zeltlingen

In 54492 Zeltlingen werden ebenfalls regelmäßig Flohmärkte abgehalten. Und zwar einmal im Monat an einem Wochenende von Freitag bis einschließlich Sonntag. Freitag und Samstag hat der Floh- und Trödelmarkt von 8 bis 18 Uhr geöffnet und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Treffen Sie sich in der Uferallee 30.

Zweibrücken

Auch in Zweibrücken bietet sich die Chance und Gelegenheit an einem gut besuchten Flohmarkt teilzunehmen. Am Schlossplatz in 66482 Zweibrücken findet jeden dritten Samstag im Monat ein Floh- und Trödelmarkt statt. Kommen Sie hier zusammen um ausgiebig in gebrauchten Sachen zu stöbern. In der Zeit von 8 bis 16 Uhr kann man bestimmt die ein oder andere Rarität finden.

 

Alle Angaben insbesondere Öffnungszeiten ohne Gewähr.


Jetzt inserieren

 

 

Verwandte Themen

Aktuelle Trödelmarkttermine

Trödel Markt 18439 Stralsund Hafeninsel

Trödel  Markt
18439 Stralsund Hafeninsel zwischen Ozeaneum und Gorch Fock.
Hafeninsel.
Kommen Sie zu unserem Markt  auf Entdeckungstour.
Unsere zahlreichen Händler aus Nah und Fern verwandeln die...

9 €

18581 Putbus

Heute, vor 29 Min.

Mädelsflohmarkt München - Villa Flora

Der Sommer klingt langsam aus, und wir starten trotzdem wieder voll durch.
Vielleicht lassen sich schon die ersten Schmankerl für die neue Sonnen-Saison einpacken. Mit den besten Mädels in petto,...

Bestes Angebot

80634 München

Heute, 12:44

Floh-und Trödelmarkt zum 700 jährigen Jubiläum von Zaatzke

 Großer Trödel-und Flohmarkt in Zaatzke, 
wir laden zu unserem 700-jährigen Jubiläum Trödler von nah und fern ein, ihre Ware bei uns auszustellen und auch das ein oder andere Schnäppchen zu schlagen. ...

1 €

16909 Wittstock (Dosse)

Heute, 09:26

Dorftrödel im ganzen Dorf Ostheim bei Butzbach

Dorftrödel im ganzen Dorf Ostheim bei Butzbach
Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Dorftrödelmarkt in den Höfen, Parks und Gärten von Butzbach-Ostheim. Am 25. August wird in der Zeit von 10-16...

Zu verschenken

35510 Butzbach (Friedrich-Ludwig-Weidig-Stadt)

Gestern, 23:18

01.09.2019 Mädelsflohmarkt in Siegen bei der überdachten Metro

Mädelsflohmarkt in 
57072 Siegen, 
überdachte Metro, 
Eiserfelder Straße 172 

Hier dürfen nur Frauen verkaufen. 

Verkauft werden darf: Kleidung, Schuhe und Accessoires (Hüte, Gürtel, Handschuhe,...

51588 Nümbrecht

Gestern, 15:00

Floh und Trödelmarkt

Am 03.und 04.08.2019 findet in Sangerhausen Oberröblingen Handelsweg 4 in der Nähe vom Getränke Markt Schluckspecht wieder ein großer Floh und Trödelmarkt für jedermann statt. Standmiete pro Meter...

5 €

06526 Sangerhausen

Gestern, 11:44

Zu den Trödelmarkt Annoncen und Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © kastro / Fotolia.com
Bild 3: © PhotoSG / Fotolia.com
Bild 4: © Bernd Rehorst / Fotolia.com
Bild 5: © Pixabay.com / LoboStudioHamburg
Bild 6: © nito / Fotolia.com
Bild 7: © Pixabay.com / jmviglino
Bild 8: © Pixabay.com / bogitw
Bild 9: © Pixabay.com / geralt
Bild 10: User-Anzeige / markt.de
Bild 11: © Pixabay.com / falco