gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Vögel Wellensittiche - Pflege und Gesundheitstipps

Vogelratgeber

Wellensittiche - Pflege und Gesundheitstipps
WellensittichWellensittich

Was es bei der täglichen Pflege der Wellensittiche zu beachten gilt, und wie Sie Krankheiten frühzeitig erkennen, haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Käfigpflege

In dem Käfig der Wellensittiche können sich schnell durch Nahrungsreste und Kot Bakterien ausbreiten. Daher ist es nötig, dass der Käfig stets gesäubert wird. Besondere Vorsicht ist bei den Gitterstäben geboten. Wenn dort Verschmutzungen abgekratzt werden, kann das der Lackierung schaden. Dadurch können die Stäbe schneller rosten. Besser ist es, die Gitterstäbe mit warmem Wasser und einer Seifenlauge zu säubern. Sie können auch ein anderes mildes Reinigungsmittel verwenden. Achten Sie in jedem Fall darauf, mit klarem Wasser nachzuwischen. Besonders intensiv wird die Kotauffangschale, also der Boden des Käfigs, verschmutzt sein. Um sich die Arbeit zu erleichtern, sollte man den Boden mit Zeitungen abdecken oder Vogelsand streuen. Von Vorteil sind auch solche Käfige, die knapp über dem Boden noch ein Gitter eingebaut haben. So laufen die Wellensittiche nicht durch den Schmutz am Boden. Neben dem Auswechseln der Zeitungen oder des Sandes sollten Sie den Boden alle paar Tage gründlich abwaschen. Es ist zu empfehlen, den Käfig dann zu säubern, wenn die Wellensittiche ihren täglichen Freiflug genießen. Ansonsten könnte sie das Säubern erschrecken.

Gesundheitscheck

Um Krankheiten frühzeitig zu erkennen, sollten Sie die Vögel stets beobachten. Sie werden nach einiger Zeit besser erkennen können, wann sich Ihre Vögel wohl fühlen. Gesunde Wellensittiche werden wahrscheinlich den Tag über Plaudern. Am Abend wird man hören können, wie sie mit den Schnäbeln kratzen. Es gibt dazu weitere Kriterien, anhand derer Sie ein gesundes Tier erkennen können: Prüfen Sie, ob der Sittich auf beiden Beinen normal sitzen kann und ob die Krallen ausreichend abgenutzt sind. Auch die Augen, Wachshaut und der Schnabel sollten wie üblich aussehen. Das Gefieder sollte am Körper anliegen und glänzen. Achten Sie darauf, dass die Sittiche nicht apathisch sind und auf Geräusche reagieren. Ebenfalls sind Schwierigkeiten beim Flug ein Krankheitsanzeichen. Gehen Sie bei Bedenken frühzeitig zum Tierarzt. Warten Sie nicht, sondern fahren Sie besser einmal zu viel zum Tierarzt.

Alarmzeichen

Ein Wellensittich ist höchstwahrscheinlich krank, wenn er aufgeplustert auf beiden Beiden auf dem Ast sitzt und dabei nicht mehr auf seine Umwelt reagiert. In diesem Zustand lassen sich ansonsten scheue Sittiche plötzlich anfassen. Gehen Sie in einem solchen Fall sofort zum Tierarzt. Ein weiteres wichtiges Anzeichen für einen kranken Sittich wäre, dass er nicht richtig frisst. Bei Beschwerden stellen Wellensittiche nämlich das Essen ein. Kontrollieren Sie, ob die Wellensittiche das Futter auch tatsächlich aufnehmen und nicht nur damit spielen. Wiegen Sie die Vögel daher in regelmäßigen Abständen, damit sie einen Gewichtsverlust schnellsmöglich erkennen können. Dazu eignet sich insbesondere eine Küchenwaage. Übel riechender Kot oder Durchfall sind ebenfalls ein Zeichen für einen Infekt. Das gilt auch für getrübte Augen, Ausfluss an der Nase und häufiges Niesen. Sollte Ihr Wellensittich eine Gliedmaße schonen, kann er sich diese verletzt haben. Dann braucht er ärztliche Hilfe.

 

Aktuelle Kleinanzeigen zu Wellensittichen

Ziegensittich

Hahn in 2 wochen futterfest dann ist er abzugeben

36041 Fulda

Heute, 17:04

Stanleysittich

1.1 stanleysittich zuchtpaar von 2017abzugeben wegen zuchtverkleinerung Paar hat dieses Jahr vier junge gezogen

33106 Paderborn

Heute, 16:47

Goldmantelrosella

2/2Goldmantelrosella von 2019abzugeben geschlossen beringt blutsfremde Paare und einzel Vögel

33106 Paderborn

Heute, 15:47

Wellensittiche

Junge Wellis abzugeben....

VB

06313 Hergisdorf

Heute, 10:13

Zu Wellensittich-Kleinanzeigen

Verwandte Themen im Ratgeber: