gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Vögel Wellensittich Rasseportrait

Zu weiteren Vogelarten

Wellensittiche im Portrait - Charakter, Haltung und Zucht

Kurzinfo

Wissenschaftlicher Name Melopsittacus undulatus (George Shaw, 1805)
Klasse Vögel
Ordnung Papageien (Psittaciformes)
Familie Eigentliche Papageien (Psittacidae)
Unterfamilie Plattschweifsittiche (Platycercinae)
Gattung Wellensittiche
Ursprungsland Australien
Lebensraum Savannen, Steppen, offene Grasflächen
Körperlänge Ca. 18 cm
Gewicht 30-50 g
Farben Grün / blau / beige bis braun; diverse Farbschläge
Arten Melopsittacus (Keine Unterarten)
Besonderheiten Schnell zahm, anspruchslos, leicht züchtbar
Wellensittich Portrait Wellensittiche kommen ursprünglich aus Australien. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Herkunft und Lebensraum

Wellensittiche kommen aus Zentralaustralien und zählen dort zu den am weitesten verbreiteten Papageienarten. Sie leben in offenen Grasflächen, Steppen und Savannen. Inzwischen sind sie jedoch weltweit vertreten, da sie bereits Mitte des 19. Jahrhunderts überall auf der Welt gezüchtet werden. Nur 70 Jahre, nachdem die ersten Europäer den Kontinent erreichten, wurden die Papageien also bereits weltweit verbreitet.

Charakter und Aussehen der Wellensittiche

Bild WellensittichWellensittiche fühlen sich in Gesellschaft von Artgenossen am wohlsten.

Wellensittiche wünschen Gesellschaft

Wie alle Schwarmvögel sind Wellensittiche auf Gesellschaft angewiesen. Das bedeutet, dass sie mindestens paarweise gehalten werden müssen. Einzelhaltung ist nur dann ausnahmsweise möglich, wenn die menschliche Bezugsperson ständig zugegen ist und sich intensiv mit dem Vogel beschäftigt. Da das aber kaum immer möglich ist, sollte es tunlichst vermieden werden. Geschlecht und Alter des Partnervogels sind unerheblich; auch verstehen sich Wellensittiche mit anderen Papageien gut. Sie werden sehr schnell sehr zutraulich und lassen sich gerne durch die Wohnung tragen.

Wellensittich zähmen

Die Haltung eines Wellensittichs ist sehr zeitintensiv, kann aber auch eine Menge Freude bringen. Mit viel Pflege und Fürsorge kann aus einem Vogel ein wahrer Freund werden. Wellensittiche sind nicht von Anfang an zahm, können aber bei entsprechender Pflege und Aufmerksamkeit des Halters schnell zahm werden. Zeigen Sie Einfühlungsvermögen, um ein akzeptiertes Mitglied ihres Schwarms zu werden.

Wellensittich zahm Gezähmte Wellensittiche lassen sich sogar streicheln.

Geräusche der Wellensittiche

Ihre exzellenten Flugfähigkeiten leben sie aber auch sehr gerne aus - bei Haltung im Käfig sind täglich mindestens zwei Stunden Freiflug nötig. Mit Wellensittichen ist die Wohnung von fröhlichem Zwitschern, Pfeifen und Singen erfüllt. Selten imitieren Wellensittiche Sprache, wenn man sehr geduldig mit ihnen übt.

Aussehen

Körpergröße, Gewicht, Besonderheiten

Wellensittiche sind kleine Vögel, die einen schmalen und stark stufigen Schwanz haben. In Australien zählen Wellensittiche zu den Vogelarten, die in der Freiheit am meisten vorkommen. Obwohl sie zu den Papageien zählen, sind sie wesentlich kleiner als ihre Artgenossen. Sie werden ca. 18 cm groß und wiegen 30-50 g. Wie Papageien haben sie lange Schwanzfedern und einen gekrümmten Schnabel. Der Oberschnabel greift dabei über den Unterschnabel.

Die Wangenflecken zählen zu einem besonderen Merkmal des Wellensittichs. Es handelt sich um schwarze Tupfen an der Kehle, die meist ein helles Gefieder aufweist. Zudem besitzen die Tiere eine sogenannte Wachshaut, die sich oberhalb des Schnabels befindet. Vor allem bei der Grundform lässt sich an der Farbe das Geschlecht der Vögel unterscheiden: Braun bei Weibchen, Blau bei Männchen.

Farben der Wellensittiche

Bild Wellensittiche Die schwarzen Wellen sind namensgebend für die Wellensittiche.

Die Grundfarbe der Wildform ist grün, wobei es keine auffälligen geschlechtsspezifischen Unterschiede gibt. Lediglich die Nasenwachshaut ist bei den Männchen blau, während sie bei den Weibchen braun ist. Das Grundgefieder der Wellensittiche ist von einer schwarzen Querbänderungen bzw. Wellen, die auch namensgebend für diese Vogelart sind.

Die Augenpartie, die Kehle, die vordere Wangenpartie und auch die Stirn sind gelb. An den Wangen besitzen Wellensittiche jeweils einen blauen Fleck. Die Flecken an der Kehle sind hingegen schwarz. Die Anzahl der Flecken kann variieren, in der Regel sind es aber zwischen vier und sechs.

Ausnahmen bilden die sogenannten Harlekine, die rezessiven Schecken, deren Wachshaut rosa ist. Ihre Flecken lassen an einen Clown - einen Harlekin erinnern, weshalb sie von Liebhabern so genannt wurden. Ihnen fehlt auch der weiße Irisring. Der professionellen Zucht sind im Laufe der Zeit die unterschiedlichsten Farbschläge entsprungen. So sind besonders Exemplare mit grünem Körper und gelbem Kopf sowie die mit blauem Körper und weißem Kopf beliebt. Auch Rainbow Wellensittiche in violett, türkis und weiteren Farben sind beliebt.

Rainbow Wellensittiche Rainbow Wellensittiche werden wegen ihrer außergewöhnlichen Farbe immer beliebter.

Lebenserwartung von Wellensittichen

Die Lebenserwartung von Wellensittichen ist in den letzten Jahren wegen vermehrter Inzucht leider massiv gesunken. Wurden die Tiere vor zehn bis zwanzig Jahren noch durchschnittlich 15 Jahre alt, werden sie heute im Durchschnitt zwischen 5 und 10 Jahre alt. Die Lebenserwartung hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen kommt es natürlich immer auf die individuelle Veranlagung des Tieres an. Zum anderen kann man die Lebenserwartung aber auch durch viel Fürsorge und eine liebevolle Pflege positiv beeinflussen.

Hier ist auch das Thema der Haltung ein wichtiger Faktor. Wellensittiche sollte nicht alleine gehalten werden. Anderenfalls fühlen sie sich sehr einsam, was sich wiederum negativ auf die Lebensdauer auswirken kann. Auch spielt die Ernährung des Wellensittichs eine entscheidende Rolle, ebenso wie eine artgerechte Haltung.

Haltung und Pflege von Wellensittichen

Blauer Wellensittich im Käfig Der Käfig des Wellensittichs sollte auf jeden Fall ausreichend groß sein.

Käfiggröße und Ausstattung

Wellensittiche gehören zu den Papageien, die sich am unkompliziertesten halten lassen. Auch für verantwortungsbewusste Kinder mit elterlicher Aufsicht sowie Senioren ist die Haltung kein Problem. Der Käfig sollte für ein Pärchen die Maße von 1 m x 0,5 m x 0,5 m nicht unterschreiten. Für ein einzeln gehaltenes Tier kann der Käfig entsprechend etwas kleiner ausfallen. Hier sollten Sitzstangen und Beschäftigungsmöglichkeiten ebenso wenig fehlen wie Futternäpfe und Trinkgefäße.

Drahtstärke und Maschenweite

Der Abstand der Gitterstäbe sollte ca. 12 cm betragen. Da es sich bei Wellensittichen um Schwarmvögel handelt, empfiehlt sich bei ausreichend Platz die Haltung mehrer Vögel in einer Voliere mit einer Maschenweite von 12,5 mm x 12,5 mm und einer Drahtstärke von 1,5 mm. Bei Käfighaltung ist täglicher, möglichst mehrstündiger Freiflug unablässig. Die Haltung zusammen mit anderen kleinen Papageienarten ist kein Problem. Somit ist es möglich, Ihrem kleinen Freund einen Papagei als Freund zur Seite zu stellen.

Wellensittich-Krankheiten

Neben der zuvor erwähnten verringerten Lebenserwartung leiden Wellensittiche gehäuft unter Krankheiten. Dazu zählen unter anderem Magen-Darm-Erkrankungen, Tumore, Französische Mauser (Verlust der Flügel- und Schwanzfedern), Infektionen der Augen und Vogelräude (Hornhautverwucherungen). Tiere aus Zuchten leiden zudem öfter als andere unter einem abnormen Brutverhalten. Es ist also wichtig, den Vogel stets zu beobachten, um schnell reagieren zu können. Man sollte sich nicht scheuen zum Tierarzt zu gehen, um zu schauen, ob es dem Tier gut geht.

Futter für den Wellensittich

Körnermischung

Bild Wellesittich Futter Hirse Auf der Futterliste von Wellensittichen sollte auf jeden Fall Hirse stehen.

Im Laufe der Entwicklung hat sich der Schnabel der Wellensittiche an das Fressen von Samen angepasst, weshalb sich Wellensittiche in der Freiheit vor allem von Samen von Bodendeckerpflanzen ernähren. In Obhut von Menschen bekommen Wellensittiche Futtermischungen mit Hirse, Glanz, Hafer und Samen zu fressen. Achten Sie darauf, die Tiere nicht zu überfuttern, da diese Körnermischungen sehr energiereich sind. Zudem sollten die Körnermischung qualitativ einwandfrei sein. In vielen Zoohandlungen kann man sich die Körnermischungen auch selbst zusammenstellen. Hier eignet sich folgende Zusammenstellung am besten:

  • 25 % Spitzsaat oder Glanz
  • 25 % Silberhirse
  • 45 % andere Hirsearten wie beispielsweise Plata-, Japan- oder Senegalhirse
  • 5 % Haferkerne

Kräuter und Wasser

Wellensittiche essen auch gerne frische Kräuter, wie etwa Basilikum, Thymian oder auch Oregano. Diverse Wildkräuter, wie Löwenzahn oder Spitzwegerich können ebenfalls als Futter dienen. Geben Sie den Wellensittichen regelmäßig Obst, Gemüse und Grünzeug neben frischen Zweigen. Daneben sollten Sie Ihrem Vogel auch ständig frisches und sauberes Wasser zur Verfügung stellen, denn eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist für alle Lebewesen essentiell.

Auf Leckereien, wie zuckerhaltigen Knabberstangen, Knabberherzen oder Perlen, sollte man bei der Fütterung des Wellensittichs verzichten. Diese enthalten sehr viel Zucker und können den Vogel so dick machen. Auch zur Vermeidung diverser Krankheiten sollte auf Knabbereien dieser Art verzichtet werden.

Unterarten und Zucht von Wellensittichen

Unterarten

Bild Wellensittich Orgenano Auch frische Kräuter können für die Ernährung des Wellensittichs verwendet werden.

Die Gattung Melopsittacus undulatus hat nur eine Art, nämlich den hier beschriebenen Wellensittich, Melopsittacus. Unterarten gibt es keine (Der Schau-Wellensittich ist eine eigenständige Rasse.)

Brut

Die zuverlässig brütenden Wellensittiche tun dies 18 Tage lang, um dann durchschnittlich vier bis sechs Jungvögel zur Welt zu bringen. Der Nistkasten in der Voliere sollte die Maße 17 cm x 25 cm x 17 cm haben.

Wellensittiche vom Züchter kaufen

Züchter von Wellensittichen sind zum Beispiel in der Deutschen Standard-Wellensittich-Züchter-Vereinigung e.V. (DSV) organisiert. Züchter finden Sie über die unten stehenden Anzeigen und in den weiteren Anzeigen für Wellensittiche. Wenn Sie selbst Züchter sind, können Sie ganz einfach und kostenlos eine Vogelanzeige inserieren. Als Interessent haben Sie die Möglichkeit, eine Gesuchanzeige zu schalten, um so Ihrem Wunsch-Sittich schon bald ein neues Zuhause schenken zu können.

Fazit

Wellensittiche erfreuen sich seit jeher großer Beliebtheit als Haustiere. Die in unterschiedlichen Farben erhältlichen Vögel werden sehr schnell zutraulich und nehmen Menschen bei entsprechender Fürsorge schnell in ihren Schwarm auf.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Ratgeber mehr Informationen über Wellensittiche gegeben hat und wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem gefiederten Freund.

 

Zubehör für Vögel finden

Verwandte Ratgeber:

Aktuelle Wellensittich Kleinanzeigen

Suche Glanzsittich Henne in 26389
Suche Glanzsittich Henne

Unser Anton sucht ein junges Frauchen. Kuschelplatz frei.
 
Glanzsittich Hahn von 2019 sucht junge Henne.
 
Bitte nicht mehr als 100 km,  wir holen ab.
 
 

VB

26389 Wilhelmshaven

Heute, 08:28

Ziegensittichbabays zu verkaufen in 57580
Ziegensittichbabays zu verkaufen

ziegensittichbabays für weitere handaufzucht zu verkaufen

65 €

57580 Gebhardshain

Gestern, 15:59

Nymphensittichbabays zu verkaufen in 57580
Nymphensittichbabays zu verkaufen

Nymphensittichbabays für weitere handaufzucht zu verkaufen

100 €

57580 Gebhardshain

Gestern, 13:43

Ziegensittiche Mutationen in 97688
Ziegensittiche Mutationen

Gebe mehrere junge und Zuchtreife Ziegensittiche in verschiedenen Farben ab. Sind alle geschlossen AZ beringt. 
Blau gesäumt 
Blau spalt gesäumt und falbe 
DF Mystys in verschiedenen Farben 
EF...

VB

97688 Bad Kissingen

Gestern, 13:26

Junge Wellensittiche in 52074
Junge Wellensittiche

ich habe noch einige schöne Wellensittiche ab 15€ zur Abgabe .
Wer interessiert ist kommt schauen, ich kann leider nicht alle hier abbilden.
Photos verschicke ich nicht.
Nähe Aachen-Preusswald

15 €

52074 Aachen

Gestern, 06:58

wellensittich in 46119
wellensittich

hallo biete hier meine welli babys die zwischen 6-8 wochen alt sind

35 € VB

46119 Oberhausen

Gestern, 02:55

Mehr Wellensittich Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / Meli1670
Bild 3: © Pixabay.com / ed5
Bild 4: © Pixabay.com / webandi
Bild 5: © Useranzeigen / markt.de
Bild 6: © Pixabay.com / FixiPixi_deluxe
Bild 7: © Pixabay.com / webandi
Bild 8: © Pixabay.com / HansLinde